Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Projekt Tageskleid(-er)

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #86  
Alt 28.11.2012, 20:08
Benutzerbild von Ranma-chan
Ranma-chan Ranma-chan ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2011
Ort: Bad Zurzach-CH
Beiträge: 494
AW: Projekt Tageskleid(-er)

@Lydiane
oh entschuldige, beim letzten Post habe ich mich noch gar nicht für die Unterstützung bedankt. Ich hab mich sehr über dein post gefreut!

@ all

ich hab das Fotografieren erlernt! so halb Hab mir bei einer Freundin Tipps für Nahaufnahmen besorgt und das klappt inzwischen sehr viel besser. Ich konnte ein Knopfloch ablichten!

ich bin recht zufrieden wie die Knopflöcher rausgekommen sind. Sie sind nicht so gleichmässig wie maschinell, aber ich finde sie stabiler und die Kanten sind sauberer, darum ziehe ich sie vor. Und Übung macht den Meister

dann habe ich noch den Riegel genäht. Da die Rückseite des Riegels nie zu sehen sein wird, auf eine sehr faule Methode:
Rechts auf Rechts zusammengenäht, in die Rückseite einen Schlitz geschnitten, durch den Schlitz gewendet, in Form gebügelt, den Schlitz mit einem Streifen Reststoff unterlegt und dann von Hand wieder zugenäht. Bei der Handnaht den Streifen mit gefasst aber nicht bis zur Vorderseite durchgestochen.
War schnell und wenig Aufwand, durch den Streifen wurde der Riss stabilisiert und die "Narbe" sieht eh niemand

Dann über die 2 Knöpfe an die Jacke genäht. Ich hab meinen Mann gebeten die Ideale Position des Riegels an mir zu kennzeichnen. Er hat da ein gutes Auge für und es kommt genauer auf die Art, als wenn ich das an der Schneiderpuppe schätze.
Aber genug der worte. Bilder:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Knopfloch.jpg (134,5 KB, 354x aufgerufen)
Dateityp: jpg Riegel 2.jpg (120,2 KB, 352x aufgerufen)
Dateityp: jpg Riegel 3.jpg (133,5 KB, 352x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 28.11.2012, 20:15
Benutzerbild von Ranma-chan
Ranma-chan Ranma-chan ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2011
Ort: Bad Zurzach-CH
Beiträge: 494
AW: Projekt Tageskleid(-er)

und in einem 2. Post, der Übersicht halber, Fotos an glorious me

Ich weiss nicht ob sich der Fall der Jacke mit Futter nicht noch etwas verändert, aber ich bin schon sehr zufrieden mit ihr. Sie ist nicht perfekt, es gibt kleinere Fehler. Auch ist sie nicht überall völlig faltenlos, da ist der Blitz gnadenlos. Aber ich versuche meinen Perfektionismus im Zaum zu halten und versuche die Jacke als das zu sehen was sie ist:

ein stylisher Kurzblazer der mir eindeutig schmeichelt und besser als alles sitzt, was ich je im Laden kaufen könnte. Ausserdem ist es mein erstes Projekt dieser Art. Ich finde ich kann stolz sein, aber seht selbst:

(Bei der Rückansicht hätte ich das Schösschen noch etwas richten müssen )
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg ohne Futter 1.jpg (54,6 KB, 352x aufgerufen)
Dateityp: jpg ohne Futter 2.jpg (60,8 KB, 353x aufgerufen)

Geändert von Ranma-chan (28.11.2012 um 20:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 28.11.2012, 21:32
Benutzerbild von stern*1
stern*1 stern*1 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.12.2004
Ort: München
Beiträge: 14.945
AW: Projekt Tageskleid(-er)

Also ich finde, der ist sehr gut geworden und Fehler sehen doch eh nur wir

Das Schößchen wird sich noch ein wenig verändern, wenn das Futter drinnen ist. Ich hab heute an meinem Blazer weitergearbeitet und das Futter eingebaut. Allerdings bekomme ich das Futter am Saum nicht zu meiner Zufriedenheit festgenäht. Das Schößchen macht es mir nicht einfacher. Entweder das Futter zieht den Aussenstoff nach oben, oder die Kante ist schief beim stecken.
Mal gucken, ich werd mich morgen nochmal ransetzen.
Hoffe es klappt bei dir besser
__________________
Viele Grüße

Kathi

Wer mehr können will als andere, muss erst einmal das können, was andere auch können.
Zitatgeber: unbekannt ( hab ich vergessen)
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 28.11.2012, 22:25
Benutzerbild von SoMi
SoMi SoMi ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Nähe Mainz
Beiträge: 2.715
AW: Projekt Tageskleid(-er)

Sieht wirklich toll aus - aber jetzt hast Du ja doch zwei Vorderteile - das konnte doch auch nicht gehen...

Ich habe den Eindruck als hättest Du an der Hüfte zu wenig Weite im hinteren Seitenteil - deshalb sprengt es die äußere Falte des Schößchens auf.

Dein handgenähtes Knopflioch ist doch sehr schön geworden - maschinell wäre das sicher nicht unbedingt besser (ich hab da immer mal wieder Einstellungsprobleme) - hattest Du das mal auf einem Stoffrest ausprobiert oder wolltest Du sie von vorne herein von Hand machen?
__________________
Viele, liebe Grüße
die SoMi

aktuelle Projekte:
SoMi - 2015
SoMis Gehrock
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 29.11.2012, 09:05
Benutzerbild von Ranma-chan
Ranma-chan Ranma-chan ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2011
Ort: Bad Zurzach-CH
Beiträge: 494
AW: Projekt Tageskleid(-er)

@Stern
Das Schösschen selbst ist schon gefüttert. Ich wollte nicht dass das Futter das Schösschen verzieht und deshalb habe ich das Schösschen als Schnitteil selbst schon mit Futterstoff gedoppelt.

Ich mache vom Innenleben noch ein Foto bevor der Rest des Futters eingenäht wird

@Somi
ein bisschen aufsprengen war erwünscht. Ich mag den kurvigen, unterstreichenden Look den aufspringende Kellerfalten machen, also war da bewusst etwas zu wenig Weite. Aber mit dem Schösschen ist es wie mit dem zugehörigen Rock, wenn man das Stück erst mal anzieht müsste man die Falten etwas richten, damit es nach aufspringen und nicht nach aufsprengen ausschaut.
Ich hab das beim "huschhusch noch Fotos machen" vergessen und mein Mann hat mir auch nicht gesagt dass da was noch nicht ganz sitzt

den Kommentar mit den Vorderteilen versteh ich nicht ganz, sorry

Ich wollte die Knopflöcher von anfang an von Hand machen. Ich finde die einfach edler, stabiler und die Kanten sind sauber abgeschlossen.
Ich hatte am Anfang meiner Nähkarriere soviele Probleme mit maschinellen Knopflöchern (nie auf dem Probelappen, immer nur auf dem richtigen Kleidungsstück ) dass ich mich mit handgenähten Knopflöchern beschäftigt habe, und inzwischen klappen sie ganz gut. Ich muss nur 1 h Zeit pro Knopfloch rechnen
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Janet Arnold Tageskleid c1870-1 mit Zubehör SchwarzerFaden Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 170 07.11.2011 14:30
perlgarn 12 er oder 8 er dahbia Handsticken 0 15.10.2011 21:30
tageskleid im griechischen stil ??? wo ??? antelchen Schnittmustersuche Damen 16 03.06.2009 16:34
Mode der 30-er und 40-er Jahre astitchintimesavesnine Schnittmustersuche Damen 7 23.11.2005 18:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:00 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,52492 seconds with 15 queries