Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Burda Pyjama

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 08.09.2011, 19:10
Ketan Ketan ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.08.2011
Beiträge: 17
AW: Burda Pyjama

http://www.youtube.com/watch?v=acl0SonyB9E

Also hier habe ich mal ab 2 minuten einen Krangen... der scheint mir aber ein wenig aufwenidger, als den , den ich brauche?

Ich habe den Kragen nun mit dem sogenannten Stoffbruch ausgeschnitten, ergo doppelt~ wie soll ich das nur verdeutlichen, was ich meine.. anstatt - habe ich das dann nochmals "umgeklappt, auf dem stoff und raus kam -- an einem Stück.

Das ganze habe ich 2 mal. also 2 x --
aber nur einmal Einlage. Aber auch --

Dort verstehe ich nun halb, wie man den Kragen anbringt - jedoch hat mein Pyjama hinten ja keine Einlage.

Ich glaub ich stell mich grad extrem dumm an.. tut mir leid
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 08.09.2011, 19:21
lea lea ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 18.062
AW: Burda Pyjama

Zitat:
Zitat von Ketan Beitrag anzeigen
Ich glaub ich stell mich grad extrem dumm an
Ja!!
Das macht aber gar nichts.
Nun lies doch einfach mal die Anleitung (ich weiss, ich wiederhole mich...) und zwar von vorn.
Da steht gross und mächtig bei der Einlage, dass das Teil Nr. 5 (also der Kragen) zweimal zuzuschneiden ist, und zwar jeweils im Stoffbruch.

Dann werden die beiden Stoff-Kragenteile auf der linken Seite mit Einlage bebügelt. Erkalten lassen, dann geht's weiter (Bilder 5 und 6).

Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 08.09.2011, 19:25
Ketan Ketan ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.08.2011
Beiträge: 17
AW: Burda Pyjama

*gg* ich schuld euch dann echt was, wenn ich das überstanden habe

Also ich habe nun das erste Kragenteil fertig gebügelt und abgesteckt, nur nicht unten, weil das da ja irgendwie drangenäht wird, wenn ich das nun richtig verstanden habe

nun geh ich das andere Teil genauso vorbereiten..~

Aber Burdas Zeichnungen sind echt was für die Tonne XD
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 08.09.2011, 19:31
lea lea ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 18.062
AW: Burda Pyjama

Zitat:
Zitat von Ketan Beitrag anzeigen
Also ich habe nun das erste Kragenteil fertig gebügelt und abgesteckt, nur nicht unten, weil das da ja irgendwie drangenäht wird, wenn ich das nun richtig verstanden habe
Was willst Du bei einem Teil "abstecken"?
Einlage draufbügeln, erkalten lassen (wichtig! am besten 20-30Minuten)
dann die beiden Kragenteile rechts auf rechts aufeinanderlegen und steppen wie Bild 5 der Anleitung.
Zitat:
Zitat von Ketan Beitrag anzeigen
Aber Burdas Zeichnungen sind echt was für die Tonne XD
Hmm, für mich sind die klar wie Klossbrühe
Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 08.09.2011, 19:35
Ketan Ketan ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.08.2011
Beiträge: 17
AW: Burda Pyjama

Ja ne... hatte das schon auf das 2. abgesteckt... ~ ... und dann renn ich hier in der Bude rum und such meinen 2. Kragen, der ja hinter dem fertigen schon rechts auf rechts abgesteckt ist XDD

ERgo hab ich ihn nun abgemacht und draufgebügelt...

erkalten lassen? Oh..wieso, wenn ich fragen darf? Ich mein klar, ich halt mich nun dran, hab ich aber bei dem anderen nicht gemacht.. bei den Besätzen... hätte ich die letztendlich auch so wie den kragen machen müssen, beide rechts auf rechts? aaargh.. ich hab nun bei beiden das Futter draufgebügelt, umgeklappt und festgesteppt.. also diese 0,5 cm..
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Herren-Pyjama marinchen Schnittmustersuche Herren 13 19.11.2009 16:22
Pyjama-Schnitt verlockend Schnittmustersuche Herren 14 26.02.2009 12:30
Burda - Pyjama/Nachtwäsche Over-Locky Schnittmustersuche Damen 4 31.03.2008 10:24
seitenschlitze im pyjama nagano Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 04.08.2006 20:46
Pyjama/ StramplerLook ladyo Nähideen 9 24.06.2006 22:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:14 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19598 seconds with 14 queries