Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Fadenanfänge vertüdeln sich??!

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.08.2011, 22:56
Sarah86 Sarah86 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.07.2011
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 32
Fadenanfänge vertüdeln sich??!

Hallo,

hoffe ich bin richtig hier
Habe ja nun meine Pfaff 362, bin aber totaler Nähmaschinen-Neuling

Das Bedienheft hab ich schon zigmal von vorne nach hinten gelesen und umgekehrt, aber geholfen wird mir da auch nich...

Mein größtes Problem grade ist:
Wie bekomme ich es hin das sich beim Nähen die Fadenanfänge des Ober- und Unterfaden nicht vertudeln?
Dauernd rutschen die Enden beim Nähen runter und vertüddeln sich dann mit der Spule des Unterfadens... und ich kann dann sehen wie ich meinen "festgefahrenen" Stoff wieder losbekomm und wie ich die Fadenreste da wieder rauskrieg
Muss man die Anfänge wirklich immer festhalten oder gibts da irgendwelche ricks? Führe sie bei Beginn unter dem Nähfuss lang nach hinten... richtig oder falsch?

Ich hab ja nunmal nur 2 Hände Und irgendwie sind die beschäftigt mit festhalten des Stoffs bzw des Gurtbands und der Borte....
Alles gar nich so einfach

LG Sarah
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.08.2011, 23:01
lea lea ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 18.052
AW: Fadenanfänge vertüdeln sich??!

Zitat:
Zitat von Sarah86 Beitrag anzeigen
Muss man die Anfänge wirklich immer festhalten oder gibts da irgendwelche ricks? Führe sie bei Beginn unter dem Nähfuss lang nach hinten... richtig oder falsch?
Richtig
Und ja, festhalten für die ersten paar Stiche. Ich glaube, gerade die älteren Maschinen sind da besonders empfindlich. Das geht Dir in Fleisch und Blut über!
Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.08.2011, 23:04
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline   Administrator
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.760
AW: Fadenanfänge vertüdeln sich??!

Die hält man mit dem Stoff gleich mit fest.

Und wenn du mehrere Schichten Borte und Co drauf hast solltest du die vielleicht ein wenig feststecken, kleben oder heften...
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Escher BH
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.08.2011, 23:17
Sarah86 Sarah86 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.07.2011
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 32
AW: Fadenanfänge vertüdeln sich??!

Danke!

Zitat:
Zitat von lea Beitrag anzeigen
Und ja, festhalten für die ersten paar Stiche.
Hatte es ausprobiert, aber eigentlich sobald ich loslasse vertüdelt sich der Faden, und das nich nur am Anfang...


Mit feststecken kam ich irgendwie nich klar muss mir mal Kleber besorgen, das dürfte das beste sein
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.08.2011, 23:35
Benutzerbild von Wolkentänzerin
Wolkentänzerin Wolkentänzerin ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.01.2011
Ort: Bayern
Beiträge: 78
AW: Fadenanfänge vertüdeln sich??!

Hallo Sarah,
also mit Kleber wäre ich vorsichtig, nicht dass das die Nadel verklebt.

Was ist denn dein Problem beim feststecken, wieso kamst du damit nicht klar?
Anfangs wollte das bei mir auch nicht so, ich musste immer anhalten um die Stecknadel wieder rauszuziehen weil ich mich drüber nähen nicht getraut hab.
Aber mittlerweile steck ich alles so fest, dass die Nadelspitze der Stecknadel beim nähen zum Fuß zeigt und der Stecknadelkopf zu mir. Dann kann ich die während dem Nähen ganz einfach rausziehen, muss nicht kurz stoppen und alles sitzt da, wo es soll
__________________
"Das ist kreatives Chaos, Mama!"
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
rockbund wellt sich mue13 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 13 19.10.2010 20:55
Probleme mit meiner Maschine - Spule dreht sich, Nadel bewegt sich nicht! honkytonk andere Marken 18 31.05.2010 19:34
USA-Besuch was lohnt sich sich mitbringen zu lassen? Bueno Andere Diskussionen rund um unser Hobby 12 07.04.2010 16:17
Was sich ändert...... exclusive-stoffe Sabine Gegenheimer Freud und Leid 32 07.11.2008 09:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:45 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,20833 seconds with 14 queries