Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Aus der Frage:Kleidung während/nach Abnehmen enger machen? wurde - Ich zeige das...

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 19.04.2011, 18:09
Benutzerbild von Wienerin60
Wienerin60 Wienerin60 ist offline
Inhaberin von Spinn!Webe!
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.08.2009
Ort: am Rhein, nicht an der Donau
Beiträge: 1.121
AW: Kleidung während/nach Abnehmen enger machen?

Zitat:
Zitat von Nähmaus68 Beitrag anzeigen

hach freu ich mich... statt 3 m, vielleicht nur noch 1,5 m Stoff
DA habe ich noch gar nicht dran gedacht!!!!

DAnke auch allen anderen für ihre Erfahrungen!!

Heute habe ich mich mal mit einem T-Shirt beschäftigt, dass ich vor allem auf der Arbeit unter den Dienstklamotten trage, weil ich das Waschmittel aus der Wäscherei nicht vertrage. Es ist ein altes Teil und hätte schon länger mal ersetzt werden können. Also ein ideales Probeteil. Bevor ich begonnen habe, habe ich allerdings meine Püppi von einigen "Kilos" befreit, die ich ihr vor einiger Zeit anmontiert hatte, als ich überzeugt war: ich bin so dick und so bleib ich!
(Die Püppi hat mit meiner Figur nun zwar die grundlegenden Maße gemein, aber nicht die Form! Ich bin nicht so säulenhaft rund wie die Püppi mit meinen Maßen. Ich hab zwar so weit möglich justiert, aber sie kriegt nicht meine Haltung, dazu müßte man den Hüftbereich der Püppi nach hinten kippen, damit der Hintern flacher wird und das kleine Bäuchlein unter der Taille rauskommt....)

Was habe ich gemacht:

1. Oberweite und Schulterbreite am Tshirt und bei mir gemessen
2. TShirt über Püppi gezogen und Schulter an Püppi fixiert
3. eine Falte in die Schulternaht gelegt (auf jeder Seite 4,5 cm weggefaltet) und diese Richtung Brustpunkt in einem Abnäher auslaufen lassen
4. am Rücken die Falte über den ganzen Rücken nach unten bis über die Taille verlängert und kurz überm Saum wie Abnäher enden lassen. Die Falte wird in der Taille noch deutlich breiter (3,5 cm Faltentiefe)
5. vom Ärmelsaum unter den Arm und über die Seitennaht weiter bis fast an die Hüfte abgesteckt, etwa 2,5 cm
6. Die Falten dann auf die zweite Seite übertragen, genau symmetrisch von der Mitte aus
7. Mit der Ovi die Falten-Abnäher genäht
8. fertig!! Arbeitsaufwand: etwa eine halbe Stunde (ohne Püppiumbau)

Während der Arbeit habe ich ein paar Fotos gemacht, die hänge ich an, auch eines wo ich das Shirt anhabe. Von der Schulterweite habe ich 9cm weggenommen und aus der Taille fast 24cm! (Im Vorderteil könnte man die Paßform mit einem Längsabnäher unter der Brust noch weiter verbessern!)

Ich bin froh, dass das so gut geklappt hat, morgen möchte ich was anderes probieren!

LG Angelika
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg T-Shirt 1.jpg (17,5 KB, 671x aufgerufen)
Dateityp: jpg T-Shirt 2.JPG (48,8 KB, 673x aufgerufen)
Dateityp: jpg T-Shirt fertig.jpg (15,0 KB, 675x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 19.04.2011, 18:59
minnie-bs minnie-bs ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.04.2009
Beiträge: 659
AW: Kleidung während/nach Abnehmen enger machen?

achja, du solltest angefangene Projekte zügig beenden, sonst fängst du wieder von vorne an wenn du es dazwischen mal ne Weile liegen lässt. Frag jetzt nicht woher ich das weiss..........
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 20.04.2011, 11:44
Benutzerbild von Wienerin60
Wienerin60 Wienerin60 ist offline
Inhaberin von Spinn!Webe!
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.08.2009
Ort: am Rhein, nicht an der Donau
Beiträge: 1.121
AW: Kleidung während/nach Abnehmen enger machen?

@Minnie-bs:
Ich mache jetzt jeden Tag ein Shirt, das ist überschaubar. Als nächstes kommen meine Blusen dran, das wird wohl etwas aufwändiger und dann gibt es auch noch eniges anderes was ich ändern und nicht entsorgen will!

@jadzia:
Ja, ich habe vor allem am Körperstamm abgenommen,viel an Taille und Hüfte,auch Oberschenkel und Po, nix an Armen. Aber meine Sachen waren mir vorher meist schon an den Schultern sehr weit, weil ich noch gar nicht so lange von FBA und ähnlichem weiß. Und da ich die Weite unten rum gebraucht habe und auch am Busen, hab ich halt immer die "falsche" Größe genäht. (Ich war über meine "Anpassungen" schon stolz, wenn ich die Ärmel höher eingenäht hatte als es der SChnitt vorsah! Und daran hätte sich auch nix geändert, wenn ich nicht hier reingefallen wäre!!!)

LG Angelika
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 20.04.2011, 19:20
Benutzerbild von Wienerin60
Wienerin60 Wienerin60 ist offline
Inhaberin von Spinn!Webe!
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.08.2009
Ort: am Rhein, nicht an der Donau
Beiträge: 1.121
AW: Kleidung während/nach Abnehmen enger machen?

So, heute hab ich mich mal mit zwei "besseren" Shirts befaßt. Sie sind beide von GudrunSjoeden und von sehr guter Qualität. Bei den derzeitigen Temperaturen brauch ich mehr Shirts...

Bei dem einen habe ich versucht mit Falten am Ausschnitt Weite rauszunehmen:
Also den Ausschnitt wie es jetzt auch in Schnitten ist, in kleine Fältchen gelegt, auf jeder Seite drei, die entsprechende Weite in der hinteren Mitte abgenäht (9cm), den Ausschnitt rundum um 3cm vergrößert und dann mit feinem Wäschegummi verstürzt. An der Seitennaht habe ich auch noch an beiden Seiten in der Taille je 6cm weggenommen, verlaufend vom Arm bis zum Saum.

Das zweite hat mein Sohn spontan das Push-Up-Shirt getauft und ist ganz schnell gemacht:
An den Schulternähten festes Gummiband, sehr stark gedehnt, aufgenäht, dann rund um den Halsausschnitt auch Gummiband gedehnt aufgenäht, über der Schulter weniger, in der Mitte vom Ausschnitt mehr gedehnt, und in das Halsbündchen Gummifaden eingezogen, weil das danach doof abstand.
Dann gemessen wo und in welchem Verlauf ich auf der Innenseite ein Schrägband für Gummizugtunnel aufnähen muß, Gummi in Unterbrustweite eingezogen, fertig!

Für beide Shirts zusammen habe ich mit allen Vorbereitungen und Materialsuche 1,5h gebraucht.
Ach ja, und um es vorweg zu nehmen: Ich habe gesehen, dass ich dringend kleinere (und festere) BHs brauche.

LG
Angelika
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg FaltenShirt.jpg (30,7 KB, 582x aufgerufen)
Dateityp: jpg PushUpShirt.jpg (28,0 KB, 585x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 20.04.2011, 19:53
Benutzerbild von Benedicta
Benedicta Benedicta ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.07.2005
Ort: Erlangen
Beiträge: 2.918
AW: Kleidung während/nach Abnehmen enger machen?

Das sieht ziemlich gut aus!
__________________
Ein Gespräch setzt voraus, dass der andere Recht haben könnte.
Hans-Georg Gadamer
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
abnehmen , enger machen , kleidung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PE-Design Vers6!! Was muss ich machen das ich aus Stufe 4 sticken kann BambiniDoni Maschinensticken - Software: Brother 1 18.08.2010 21:45
Hilfe - aus Pullover wurde nach Waschen Kleid astitchintimesavesnine Stricken und Häkeln 5 01.03.2010 13:57
Mal ne Frage zum Hosen enger machen... Flipi Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 26.04.2008 19:46
Kleidung 2 Nummer kleiner machen, lohnt sich das? Mommel Andere Diskussionen rund um unser Hobby 4 20.01.2008 16:13
Kleidung enger nähen - geht das? Zuzanny Rubensfrauen 8 20.01.2008 01:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:57 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,79033 seconds with 15 queries