Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Schnitt ausradeln - welche Unterlage?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 06.04.2011, 22:22
Benutzerbild von carrie bradshaw
carrie bradshaw carrie bradshaw ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.05.2010
Ort: In der Nähe von Bonn
Beiträge: 782
AW: Schnitt ausradeln - welche Unterlage?

Erst mal Willkommen im Forum!


Ich habe mir aus 4 Pappstücken - so Din A4 - auf denen die Hemden meines Vaters oder andere Kleidungsstücke drapiert waren,mit Klebeband zusammen geklebt so daß ich das Ganze nachher platzsparend zusammenklappen konnte.
Allerdings hab ich mit Seidenpapier die Schnitte kopiert und die Pappmatte nur benutzt um mit Kopierpapier die Linien auf den Stoff zu übertragen.

Aber geht ja auch für´s Kopieren der Schnitte,allerdings hab ich nicht so dünne Pappe genommen sondern es ist schon Wellpappe,die is ja dicker und gibt die Linien beim Kopieren besser her.

Viel Spaß im Forum.

LG,Carmen
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.04.2011, 22:30
Benutzerbild von missjenny
missjenny missjenny ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.12.2010
Ort: Stadt wie Samt und Seide
Beiträge: 14.869
AW: Schnitt ausradeln - welche Unterlage?

Ich habe hier eine Platte Trittschallisolierung, die man unter Parkett und Laminat legt, die funktioniert ganz toll.

LG

jenny
__________________
Ich bin nur verantwortlich für das, was ich sage, nicht für das was du verstehst!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.04.2011, 22:31
Benutzerbild von MichaelDUS
MichaelDUS MichaelDUS ist offline
Handarbeitsbuchautor und PRYM Produkte Vorführer
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: Landeshauptstadt Düsseldorf
Beiträge: 14.867
AW: Schnitt ausradeln - welche Unterlage?

Mit mehreren Lagen Zeitungspapier geht das gut. Am besten passt da immer die Wochenendausgabe

Michael
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.04.2011, 22:32
Benutzerbild von Katermuggele
Katermuggele Katermuggele ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.06.2009
Ort: Rhein-Neckar-Kreis
Beiträge: 17.484
AW: Schnitt ausradeln - welche Unterlage?

Hallo,
ich hatte früher auf unserem Esstisch ein Moltonbezug und darauf eine Wachstuchtischdecke liegen. Somit war der Tisch geschützt und der Schnitt ließ sich mit dem Kopierrädchen problemlos ausradeln. (Irgendwann wurde das Wachstuch gegen ein Neues getauscht.)
LG
Beate
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.04.2011, 22:40
Benutzerbild von *mika*
*mika* *mika* ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.12.2010
Beiträge: 17.607
AW: Schnitt ausradeln - welche Unterlage?

Zitat:
Zitat von *mika* Beitrag anzeigen
Hallo Capricorna,

ich habe mir gerade vorgestellt, wie man das mit der selbstheilenden Unterlage und dem Rollschneider macht. Wenn du den Schnitt ausrollst (schneidest) ist doch der der Schnittmusterbogen kaputt. (Bitte nicht lachen - es gibt halt auch solche Fragen). Ich habe schon mal gesehen, wie man mit dem Rollschneider den Stoff schneidet, doch wie macht man das bei einem Schnitt?

Erklärst du mir das bitte?

Früher habe ich den Schnitt auch auf einer Decke (und Schnittmusterbogen drauf) kopiert. Jetzt bin ich dazu übergegangen, eine Papiertischdecke auf den Schnittmusterbogen zu legen, damit ich mir den Bogen für andere Schnitte schone. Ist allerdings etwas schwierig, weil man die dünnen Lienien nicht so gut erkennen kann.

Danke. Tschüß *Mika*
Also Capricorna,

ich habe deinen Beitrag noch mal durchgelesen. Du meinst natürlich nur die selbstheilende Unterlage verwenden, ohne Rollschneider. Meine Phantasie eilte mir etwas voraus. Alles o.k.

Tschüß *Mika*
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
schnitt ausradeln , schnittmuster

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nähmaschinen Unterlage? miss witchy Andere Diskussionen rund um unser Hobby 10 24.02.2010 23:07
unterlage wurzel31 Andere Diskussionen rund um unser Hobby 8 14.07.2009 16:07
welche Unterlage? miss witchy Filzen mit und ohne Maschinen 8 26.03.2007 11:45
Unterlage für Rollschneider Anonymus Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 10 09.02.2005 18:11
Unterlage für Nähmaschinen Marina Andere Diskussionen rund um unser Hobby 29 02.01.2005 09:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:03 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,25881 seconds with 14 queries