Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Murkskleid - trotzdem tragbar geworden - Achtung lang!

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 24.06.2010, 15:57
Benutzerbild von babsi1111
babsi1111 babsi1111 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 14.872
AW: Murkskleid - trotzdem tragbar geworden - Achtung lang!

Hallo Babsi,
Finde ich toll, dass du durchgehalten hast.
Solche Projekte werden immer entweder zu etwas Besonderem oder kommen in die Tonne
Hat sich anscheinend gelohnt.

Was ich aber schonmal ganz dumm fragen muss: Warum hast du denn zwei Benutzernamen?
Dient das zur Verwirrung feindlicher Agenten ?

Viele Grüße
eine Namensvetterin
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 30.06.2010, 00:15
Babsi Babsi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.08.2002
Ort: Nürnberg
Beiträge: 14.884
AW: Murkskleid - trotzdem tragbar geworden - Achtung lang!

Zitat:
Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
Welcher ist es denn, wenn man fragen darf?
Den Marfy-Schnitt siehst du hier.
Hab inzwischen ein Probemodell aus Nessel genäht. Hat nur drei Schnittteile (also 6 Stoffteile), war aber trotzdem etwas rätselhaft. Bin noch nicht sicher, ob der Schnitt mit einem dünnen Stoff (Seidenchiffon) genauso "schwanger" macht wie mit Nessel. Naja, die Marfy-Zeichnungen sind ja nicht gerade lebensecht zu nennen.
Vielleicht zeige ich euch ja das Probemodell in einem anderen Thread, evtl. ein Wip. Da aber mein Urlaub zu Ende geht, wird die Zeit rar; versprechen möchte ich nichts.

P.S. der zweite Nick stammt noch von früher; war versehentlich auf anderem PC damit eingeloggt, weil ab und zu die Cookies spinnen. Werde ich aber mal löschen lassen. Sorry!

Viele Grüße
Babsi
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 30.06.2010, 09:42
Benutzerbild von dudiko
dudiko dudiko ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.08.2007
Ort: Koblenz
Beiträge: 1.043
AW: Murkskleid - trotzdem tragbar geworden - Achtung lang!

Zitat:
Zitat von scb04453 Beitrag anzeigen
Im ersten Geschäft (Karstadt) bin ich gleich fündig geworden. Preislich noch im Rahmen mit knapp 30 €. Man könnte meinen, der Gürtel wäre extra für das Kleid hergestellt geworden, das Braun paßt sehr gut zum Braun im Kleid. Braune Sandalen und braune Handtasche waren schon im Fundus.
Ja und dann mußte noch unbedingt eine braune Holzperle auf mein neues braunes Lederarmband von Pandora drauf - Frau gönnt sich ja sonst nix! .

Ich weiß auch nicht, irgendwie schaffe ich es häufig, dass das notwendige Zubehör teurer wird, als die selbstgenähten Kreationen .
Hallo Babsi,
erstmal Glückwunsch zur Geduld. Aber genau das mit dem "Zubehör" macht so ein Kleidungsstück doch erst "perfekt", ich bin da genauso und suche im Zweifel ewig, bis es passt. Dann passiert es mir aber sehr oft, dass ich Komplimente für den "Gesamteindruck" erhalte und das wiegt alles wieder auf.

Ich schaffe es auch, ein paar Schuhe nur für ein Kleid (keine Abendgaderobe) zu kaufen

Viele Grüße
Susi
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 30.06.2010, 12:24
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 17.721
AW: Murkskleid - trotzdem tragbar geworden - Achtung lang!

Danke für die Auskunft!
Ich bin immer neugierig auf die Marfy-Schnitte, aber ich finde nicht allzu viel darüber.
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rosenkrieg oder Schlammschlacht?Achtung:LANG...:( CeeCee Freud und Leid 51 19.06.2008 11:57
Ärmel zu lang geworden Janwin Stricken und Häkeln 5 12.03.2008 16:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:50 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,46365 seconds with 14 queries