Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Jeans

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.06.2010, 10:36
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Jeans

Ich persönlich finde Jeans ja ein absolut spiessiges Kleidungsstück - aber auch ein klassisches - und nachdem ich eine Spiesserin bin - auch für mich unverzichtbar.

Jetzt habe ich also eine in Arbeit, und zwar das Modell aus der Januarburda in Plus.

Gestern war ich deshalb im Einkaufszentrum und habe mal nachgesehen, wie die aktuelle Jeansmode so ist. Die Schnitte und Stoffe sind ja das eine, die Ausgestaltung ist das andere.

Feststellungen:

1. Burda setzt eine zusätzliche Passe auf das vordere Bein, wie so eine Reithosenverstärkung. Das finde ich in der Konfektion bisher nicht.

2. Burda fasst die Tascheneingriffe vorne und hinten zusätzlich ein. Auch das habe ich noch nicht gesehen.

3. Levis sind alle mit zwei verschiedenen Fäden abgesteppt, ein braun und mindestens ein gelb. Ist das jetzt das neueste ?

4. Burda steppt die hintere Tasche rund ab und setzt sie sehr schräg auf - das machen diverse Designer momentan auch.

5. Levis fasst in der hinteren Tasche ein kleines Logo mit - machen das eigentlich alle ?

Isebill
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.06.2010, 10:47
Benutzerbild von Boomer
Boomer Boomer ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Hürth
Beiträge: 14.870
AW: Jeans

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Ich persönlich finde Jeans ja ein absolut spiessiges Kleidungsstück - aber auch ein klassisches - und nachdem ich eine Spiesserin bin - auch für mich unverzichtbar.
ich bekenne mich auch mal zum Spiessertum


Jetzt habe ich also eine in Arbeit, und zwar das Modell aus der Januarburda in Plus.

Gestern war ich deshalb im Einkaufszentrum und habe mal nachgesehen, wie die aktuelle Jeansmode so ist. Die Schnitte und Stoffe sind ja das eine, die Ausgestaltung ist das andere.

Feststellungen:

1. Burda setzt eine zusätzliche Passe auf das vordere Bein, wie so eine Reithosenverstärkung. Das finde ich in der Konfektion bisher nicht.
Ich mag es eher schlicht.Also ohne irgendwelche zusätzlichen Passen.Deshalb achte ich da nicht so drauf

2. Burda fasst die Tascheneingriffe vorne und hinten zusätzlich ein. Auch das habe ich noch nicht gesehen.
das stell ich mir sehr schön vor.Hab ich noch nicht gesehen.Vielleicht kommt das noch.

3. Levis sind alle mit zwei verschiedenen Fäden abgesteppt, ein braun und mindestens ein gelb. Ist das jetzt das neueste ?
keine Ahnung.Ich finde braune Absteppungen auch nicht sonderlich schön.Gelb ist ja eher klassisch.Das kenn ich jedenfalls noch von früher.

4. Burda steppt die hintere Tasche rund ab und setzt sie sehr schräg auf - das machen diverse Designer momentan auch.
ist das für den Po vorteilhaft?

5. Levis fasst in der hinteren Tasche ein kleines Logo mit - machen das eigentlich alle ?
das hab ich bei einigen schon gesehen.Meine derzeitige Angel hat das nicht

Isebill
Grüßli
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.06.2010, 10:53
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline   Administrator
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.755
AW: Jeans

Das kleine Logo an der Tasche machen schon lange viele Jeanshersteller, das ist nicht neu. (Meine 2003 in den USA gekaufte Levis hat das auch.)

Mit meinem Mann war ich letzten Herbst/Winter in Paris im Levis Store, da sind mir jetzt verschiedenfarbige Steppungen nicht aufgefallen, aber bewußt habe ich danach nicht geguckt. (Die von meinem Mann haben sie jedenfalls nicht.) Aber gerade Levis hat ein so riesiges Angebot von den traditionellen Modellen die seit Jahrzehnten so verkauft werden bis hin zu den modisch aktualisierten.... da ist eigentlich fast alles dabei. Nur hat kein Laden alles und selbst der Levis Store in Paris hat Modelle, die nicht ausgestellt sind, die sie aber auf Anfrage aus den Schränken ziehen.

Die Reithosenbesätze habe ich schon gesehen, itw (in the wild) sozusagen, ich kann dir aber nicht sagen ob in Köln oder in Paris. Noch nicht häufig, aber schon getragen. (Und an Promis im Fernsehen, glaube ich.) Auch solche Tascheneinfassungen sind mir schon über den Weg gelaufen.

Aber bei Jeans bin ich eh Puristin. Angefangen dabei, daß der Stoff dunkelblau sein muß und in der "steht auch von alleine" Qualität - Stretch bei Jeans geht in der Tat gar nicht, das ist für mich "Mommy Jeans", vermutlich weil es das als ich aufgewachsen bin nur bei Neckermann und Quellejeans gab, die "bequem" für die ältere Generation waren. Und wir so was nicht mit der Feuerzange angefasst hätten. Heute sind ja Stretchjeans hip.
Von daher gucke ich mir modische Jeansdetails nicht so genau an, nur was mir so auffällt.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Escher BH
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.06.2010, 10:59
Luthien Luthien ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.783
AW: Jeans

Diese Reithosenverstärkung hat wohl gerade bei Plusmodellen eine Berechtigung. Eine Freundin von mir hat etwas kräftigere Oberschenkel und bei ihr scheuern Jeans immer an der Stelle durch, wo bei Burda diese Verstärkung sitzt, weil wohl ihre Oberschenkel irgendwie aneinanderreiben
Was Trend ist kann ich Dir leider nicht sagen, weil Trends mich absolut nicht interessieren. Mach es doch einfach so, wie es Dir am besten gefällt.
Das Einzige, was mir als allgemeiner Trend aufgefallen ist, dass immer häufiger diese Lycra-T-400-Stoffe benutzt werden, weil man damit die Jeans noch enger schneiden kann, ohne dass sie zu Stehhose wird.
P.S.: Endlich erkennt mal jemand, dass Jeans heutzutage oberspiessige Uniformkleidung sind und mit Freiheit gar Nichts mehr zu tun haben. Deshalb nehme ich mir die Freiheit, einfach keine Jeans zu tragen. Ein Bisschen Rebellin bin ich da ja auch
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!

Geändert von Luthien (01.06.2010 um 11:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.06.2010, 11:13
Benutzerbild von liselotte1
liselotte1 liselotte1 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.03.2009
Ort: Ticino
Beiträge: 14.878
AW: Jeans

Ich schick mal voraus, dass mir Jeans seit mind. 1 bis 1 1/2 Jahren so was von egal sind.... und ich froh bin, meinen "eigenen" Hosenpark aus schönen und auch waschbaren Stoffen zu haben
Vorher trug ich über Jahre nur Armani Jeans, wegen der Passform und: war eine der wenigen, die über den Hüftknochen hinauf ging... Wenn ich mich recht erinnere, haben die ein kleines Label im Bund mitgefasst und den Adler? in der hinteren Tasche. Viele hatten überaus schön verzierte Taschen. Die Absteppung bei denen ist meist Ton in Ton, ausser bei Sommerjeans, da war eine schwarze schon mal weiss abgesteppt. Was den Elastananteil angeht: so 2% find ich durchaus mehr als ok Klar, was drüber ist verändert die Formbeständigkeit. Übrigens: blaue hatte ich NIE (das war mir denn doch zu "uniformiert"!) Aber ich trage sowieso niemals nicht blau.
Auf alle Fälle: ich bin heilfroh, dass ich der Jeans entrinnen konnte. Trotz teurer Stoffe fahr ich jetzt allemal billiger.
__________________
Nix Neues im Blog
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jeans zu Hotpants/ Jeans Shorts kürzen nähanfängerin2010 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 21.04.2010 20:55
Jeans absteppen Mydidi Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 7 06.06.2007 12:13
Jeans-Hosensaum sheppy Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 17.02.2007 12:15
normaler jeans statt strecht jeans? Gluglu Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 24.06.2006 17:31
Jeans-Nähte..... Magdalene Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 7 22.03.2005 10:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:35 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,64602 seconds with 14 queries