Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Hintern "rutscht" aus der Hose...

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.12.2009, 21:18
Hundini2 Hundini2 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.01.2008
Beiträge: 14.868
Hintern "rutscht" aus der Hose...

Hallo Ihr Lieben,

ich kriege hier gerade die Krise.
Juniors Hintern rutscht ganz gerne oben aus Hosen. Bis jetzt gab es immer eine Marke wo es ganz gut ging.
Jetzt habe ich da vor zwei tagen eine Handvoll Hosen gekauft und was soll ich sagen: Der Mond geht auf...

Hat jemand eine Idee, wie ich die Hosen ändern könnte.
Er hat einfach keinen A... in der Hose. Wenn ich für Schnittmuster nachmessen dann passt immer die Länge und die Taille, aber es gibt kaum ein Plus für den hintern, daher rutschen die Hosen runter.
Wenn ich einen Gürtel drum mache bekommt er die Hose im KiGa nicht rechtzeitig runter

Ich könnte natürlich noch Hosenträger besorgen finde ich aber eigentlich gaaaaaaanz übel!

Vielleicht hat jemand einen Tipp
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.12.2009, 21:23
pippilotta2211
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Hintern "rutscht" aus der Hose...

Hallo,

bei meinem Zwerg hatte ich das Problem auch. Ich hab ihm in sämtliche Hosen hinten Gummi eingenäht. So saßen sie dann richtig in der Taille und rutschten nicht mehr runter.

LG Andrea
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.12.2009, 21:43
Benutzerbild von sachensucherin
sachensucherin sachensucherin ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.12.2006
Ort: hinter den 7 Bergen
Beiträge: 15.002
AW: Hintern "rutscht" aus der Hose...

Was bei Hosen immer gut ist, wenn du an dem Hinterteil oben nochmal schräg so einen Besatz abschneidest und wieder annähst.

Wie heißt das Teil denn nochmal??

Mom ich geh mal eben gucken.

ne Passe isses ;-)

Dann sitzen die eng bis an den Poansatz und werden da erst weiter.

Wenn ich für meinen Spargel Hosen kaufe, dann achte ich immer drauf das eine dran ist.

macht ne Menge aus, man soll es nicht glauben.
__________________
Liebe Grüße
Die Sachensucherin
Wer Ordnung liebt ist nur zu faul zum suchen!!

Meine Nähecke
Taschenwanderpaket
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.12.2009, 22:53
Hundini2 Hundini2 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.01.2008
Beiträge: 14.868
AW: Hintern "rutscht" aus der Hose...

Also Gummi annähen werde ich gleich morgen probieren, ist ja fix gemacht.

Das mit der passe habe ich nicht verstanden, sorry.
Ein Stück von der Hose abschneiden und wieder annähen???
Hm, ich steh auf dem Schlauch!

Es sind ja keine selbstgenähten Hosen, ich habe also keinen Stoff davon.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 17.12.2009, 23:11
seidenraupe1 seidenraupe1 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.06.2005
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 354
AW: Hintern "rutscht" aus der Hose...

hallo hundini,

du kannst versuchen einen gummi in den hinteren teil des hosenbundes zu machen, also praktisch im rückenteil (rückwärtiger hosenbund) der hose.
der hosenbund ist das teil wo knopf und knopflöcher dran sind.

dazu schneidest du auf der innenseite des rückwärtigen hosenbundes (im rückenteil) einen senkrechten schlitz in den inneren inneren bund (also das stück das auf der haut aufliegt).
dann ziehst du dort einen entsprechend breiten gummi mit einer sicherheitsnadel ein und nähst ihn auf einer seite mit einem engen zickzackstich fest. den gummi vorher nicht zurechtschneiden!

dann probierst du die hose an, ziehst den gummi entsprechend an und schaust dass er straff am rücken anliegt, schneidest mit 1 cm nahtzugabe ab und nähst wieder mit eng gestelltem zickzackstich an.

hoffe ich habe das jetzt einigermassen für dich veständlich erklärt, sonst frage einfach nochmal nach.

lg seidenraupe
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verarbeitung bei der Hose "Fabio" von Patz??? Broody Fragen zu Schnitten 3 13.05.2009 20:59
"Flämmchen" aus "Der geniale Sockenworkshop" Farosi Stricken und Häkeln 4 01.01.2009 20:07
"Striptease"-Hose zum "wegfetzen" - wie geht das ? anja-lorena Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 04.01.2008 23:50
Hilfe, der "Inhalt" rutscht raus! stebo79 Dessous 10 29.12.2004 23:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:16 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,20018 seconds with 14 queries