Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Abendkleid nach Burda - WiP

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 02.01.2010, 23:26
Benutzerbild von mimi sushi
mimi sushi mimi sushi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.05.2007
Ort: Nähe Heidelberg
Beiträge: 14.872
AW: Abendkleid nach Burda - WiP

Ich bin euch was schuldig! Tut mir leid, dass ich angefangen und dann so lang nix geschrieben hab!!! Leider hatte ich mich neben dem Kleid-Nähen auch noch mit dem Weihnachtsgeschenke-Nähen wiedermal etwas übernommen. Aber das Kleid ist fertig geworden, ich hatte es also an und hab auch getanzt, wenn es auch als Anfänger etwas schwierig war unter den vielen Profis ;-)

Ich werd versuchen alle Schritte zu zeigen. Hab nämlich alles fotografiert!

Das letzte Mal hab ich euch gezeigt, wie ich den Reißverschluss eingenäht habe.

Als Futter habe ich ein dunkelblaues Stretch-Futter (Acetat) genommen. Das ist querelastisch und angenehm zu tragen. Habe alle Schnitteile (bis auf die Träger) aus dem Futter zugeschnitten und wie den Oberstoff zusammengenäht. Den Saum des Futters hatte ich aber ein paar cm kürzer gelassen, damit dieser später nicht vorguckt.

Dann habe ich das Futterkleid (rechts auf rechts) in das Oberkleid gesteckt und am Ausschnitt festgesteckt. Zwischen diese beiden Lagen habe ich die Träger gesteckt, so, dass sie direkt dazwischen liegen und nicht rausschauen. Ich habe sie auch erst einmal nur vorn festgesteckt, damit ich die hintere Position später ausrichten kann. Die Naht am Ausschnitt habe ich genäht und dort wo die Träger sind mehrmals drüber genäht, dass die Träger nicht ausreißen können.



Die Nahtzugabe habe ich eingeschnitten, damit sich die Naht gut legt. An engen Stellen (z.B. bei den Trägern) hab ich sie noch weiter zurückgeschnitten oder Keile rausgeschnitten.



Das ganze hab ich wieder auf Rechts gewendet. Hatte dann das Kleid vor mir, so wie man es von außen sieht. Die Naht am Ausschnitt hab ich dann ordentlich ausgebügelt. Den Abschluss beim Reißverschluss bei gefütterter Kleidung bekomm ich nicht wirklich ordentlich hin, deswegen kann ich dazu nicht viel erzählen. Ich wurschtel mir dass so zurecht, dass es recht ordentlich aussieht und vor allem hält.



Die Nahtzugaben am Reißverschluss am Futterkleid hatte ich vorm zusammennähen schon umgebügelt, da wird folgender Schritt einfacher: das Annähen des Futterkleides an den Reißverschluss. Habe alles an die richtige Stelle gebracht und mit Stecknadeln fixiert. Dann wars ne Weile Handarbeit.



Ja wie gesagt, diese Stelle bereitet mir Probleme. (Hat aber gehalten!)

Bei der Anprobe wars Kleid noch ziemlich eng. Blöderweise war der Probestoff elastischer (wahrscheinlich durch die Webdichte) als der Taft. Ich habs dann ein paar Stunden angehabt, dann war es angenehmer zu tragen.

Bei der Gelegenheit habe ich auch die genaue hintere Position der Träger herausgefunden.

Habe das Kleid wieder auf Links gewendet und das Stück der Ausschnittnaht geöffnet, wo der Träger hin soll. Habe den Träger eingeschoben, die Naht geschlossen und den Träger nochma extra festgenäht (gegen evtl. ausreißen) und den zu langen Rest abgeschnitten.



Danach habe ich ganz normal die Säume genäht (zweimal einschlagen und absteppen). Da der Taft recht dick ist hatte ich keine besondere Verarbeitung gewählt. Durch die Farbwahl beim Faden fällt diese Naht auch nicht besonders auf (vor allem nicht in einem abgedunkelten Saal mit Discolicht).
Wie oben schonmal geschrieben hab ich den Futtersaum etwas kürzer genäht, damit der nicht sichtbar ist.

Morgen ist Familienbesuch angesagt, aber vielleicht packts mich am Abend wieder und ich mach weiter.

Bis dahin
Anja
__________________
Meine Galerie
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 04.01.2010, 03:33
Benutzerbild von *mascha*
*mascha* *mascha* ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2007
Beiträge: 14.868
AW: Abendkleid nach Burda - WiP

oooooooooooooh es geht weiter - klasse!!!
__________________
Liebe Grüße

http://img33.glitterfy.com/1/glitter...622T530D31.gif

... nur wer loslässt hat zwei Hände frei ...

UFO's

Bolero in hellblau nach eigenem Schnitt => auf dem Weg
Jacke Burda 09-2009-127 => hm.......
V8280 => fehlt nur der RV
ultimativer Hosenschnitt => Beleg fehlt
Stretchkleid 9-2007-121
goldenes Top
braunes Kostüm
Dirndl-Bluse
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 04.01.2010, 23:09
Benutzerbild von mimi sushi
mimi sushi mimi sushi ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.05.2007
Ort: Nähe Heidelberg
Beiträge: 14.872
AW: Abendkleid nach Burda - WiP

Mascha, schön dass du/ihr wenigstens auch noch das Ende sehen willst/wollt!

Hier ein Bilder-Nachschlag zur gestrigen Beschreibung.

So habe ich das Futter an den Reißverschluss von Hand angenäht. Hätte auch unsichtbar sein können, aber so siehts auch ordentlich aus find ich. Und von Innen sehen es ja wenn dann nur ich und mein Freund



Dann hier wieviel kürzer der Futtersaum ist und ein Detailbild von der Saumnaht, die wie gesagt eine ganz einfache ist.



Damit das Futterkleid nicht nach oben wandert habe ich es an den markierten Stellen mit ein paar Stichen an der Nahtzugabe des Oberkleides locker fixiert.



Gruß Mimi
__________________
Meine Galerie
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 04.01.2010, 23:43
Lottelina Lottelina ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.03.2009
Beiträge: 344
AW: Abendkleid nach Burda - WiP

Oh toll! Du zeigst uns doch noch das fertige Kleid...

__________________
Liebe Grüße
Lottelina
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 05.01.2010, 12:36
Benutzerbild von Melle1
Melle1 Melle1 ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.08.2009
Ort: S´bek, östlich von Hamburg
Beiträge: 1.570
AW: Abendkleid nach Burda - WiP

boah, das sieht ja jetzt schon genial aus. Ich bin auch gespannt auf das fertige Werk mit Inhalt
__________________
Lieben Gruß
Melle
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
abendkleid , burda , polyestertaft

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Burda Schnittmuster 7713 Abendkleid katharina die kleine Schnittmuster - Fehlerbereich 1 20.05.2009 22:56
WIP Burda 2484 und eventuell Burda 2566 Kathrine Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 26 15.04.2009 09:23
WIP-Tasche nach kostenlosem Download von Burda Elksas Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 44 05.03.2009 19:06
Abendkleid Burda 12/04 UTEnsilien Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 15 11.05.2005 20:18
Burda 8194 - Abendkleid susa2506 Fragen zu Schnitten 5 07.03.2005 22:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:04 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19932 seconds with 14 queries