Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Mantel-WIP - und dieses Mal soll er vor dem Frühjahr fertig werden

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.09.2009, 14:49
Benutzerbild von babsi1111
babsi1111 babsi1111 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 14.872
Mantel-WIP - und dieses Mal soll er vor dem Frühjahr fertig werden

Hallo zusammen,
da ich dringend einen neuen Wintermantel brauche und auch schon diverse Mantelqualitäten auf ihre Verarbeitung warten, möchte ich hier mal einen WIP zu diesem Thema aufmachen.
Leider blieb nämlich letztes Jahr mein Mantelprojekt irgendwann stecken und ich hoffe, dass mich der WIP so anspornt, dass der Mantel auch noch in der kalten Jahreszeit fertig wird

Ich habe folgendes geplant:
Schnitt: La mia Boutique 12/2008 Mod.4
In diesen Schnitt habe ich mich wegen des ungewöhnlichen Kragens sofort verliebt.
mögliche Stoffe:
- Woll-Diagonal dunkelbraun
- Kaschmir-Velour schwarz
- Mantel-Velours Wolle/Mohair anthrazit
- oder ich MUSS doch noch einen Mantelvelours in einer fröhlichen Farbe kaufen. Das lasse ich mal noch offen, bis ich das Probemodell gemacht habe.

Den Schnitt habe ich bereits abgezeichnet und ich werde hier so viele Schritte wie möglich zeigen, so dass man auch was sehen/lernen kann.
Ich hoffe, dass ich insbesondere zur Einlagenverarbeitung und zur Bügeltechnik ein paar nette Bildchen machen kann.

So, und jetzt hätte ich noch eine ganz vorsichtige Bitte:
Gibt es unter euch jemand, der mir ein bisschen mit der italienischen Anleitung helfen könnte. Ich kann zwei Passagen nicht vollständig entziffern und leider ist eine davon diejenige, die den ungewöhnlichen Kragen betrifft.
Ich habe zwar eine Vorstellung, wie ich das lösen würde, aber ich würde auf alle Fälle auch gerne die Lösung in der Zeitschrift zum Vergleich haben.
Ein Mantel aus einem edlen Stoff soll ja schließlich auch bestmöglich verarbeitet sein.
Ich habe die Beschreibung unten angehängt und würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen könnte. Die Stellen zwischen den roten bzw. grünen Punkten sind das Problem.



Viele Grüße
Barbara
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.09.2009, 21:18
Benutzerbild von mosine
mosine mosine ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: 49082 Osnabrück
Beiträge: 2.418
AW: Mantel-WIP - und dieses Mal soll er vor dem Frühjahr fertig werden

Da hast Du Dir wirklich einen schönes Modell ausgesucht.
Deine Frage solltest Du nochmal in einem extra Beitrag stellen, denn mit Deinem jetzigen Tread-Titel lesen es die potenziellen Sprachgenies vielleicht gar nicht.
__________________
Schöne Grüße, Simone

ICH SUCHE


Mosine`s Eckchen
Alben
Google fragen!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.09.2009, 19:09
Benutzerbild von mosine
mosine mosine ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.03.2008
Ort: 49082 Osnabrück
Beiträge: 2.418
AW: Mantel-WIP - und dieses Mal soll er vor dem Frühjahr fertig werden

siehsteee!

Viel Spass beim Nähen.
__________________
Schöne Grüße, Simone

ICH SUCHE


Mosine`s Eckchen
Alben
Google fragen!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.10.2009, 13:22
Benutzerbild von babsi1111
babsi1111 babsi1111 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 14.872
AW: Mantel-WIP - und dieses Mal soll er vor dem Frühjahr fertig werden

Hallo zusammen,
mit meinem Mantel ist es auch schon ein bisschen weitergegangen und ich werde jetzt nach und nach hier mal berichten.
Vielen Dank auch nochmal an Sperlari für die Übersetzungshilfe.

Also, bisher habe ich erstmal ganz akkurat neue Maße nehmen lassen und diese mit den Maßen aus der LMB verglichen. Danach habe ich den Schnitt ausgemessen und festgestellt, dass der Mantel eher knapp geschnitten ist, also nicht wie bei burda, wo man in den Kleidungsstücken versinkt, wenn man nach der Maßtabelle geht. Also insgesamt recht erfreulich.

Ich bin dabei so vorgegangen, dass ich die Schnittteile auf festere Folie aus dem Baumarkt gezeichnet habe. Dann habe ich die Teile ausgeschnitten, aber habe überall einen großzügigen Rand von ca. 1-2 stehen lassen.
Dies hat zwei Vorteile:
1) Man kann den Rand als "Nahtzugabe benutzen" und die Folien wie ein echtes Kleidungsstück entlang der Nahtlinien zusammenstecken.
2) Bei Längenänderungen kann man immer noch an der Seite ausgleichen und muss kein Schnittpapier hinkleben. (Ich erkläre das später nochmal genauer)

Nach dem groben Ausschneiden der Schnittteile habe ich die Oberkörperlänge verlängert, weil sich das aus meinen Maßen ergeben hat. Dies ist eine übliche Änderung bei mir. Ich verlängere dabei ungefähr auf halber Strecke zwischen Armloch und Taille.
Hier seht ihr es am Beispiel des vorderen Seitenteils

Danach habe ich dann den Mantel mit Stecknadeln zusammengesteckt und anprobiert. Dafür habe ich meinen Bruder gebeten, das Ding auf der hinteren und vorderen Mitte meines Oberteils festzustecken und es auf Passformmängel zu überprüfen. Er ist da im Gegensatz zu manch anderem männlichen Kandidaten ein sehr toller Helfer!
Das Ergebnis war, dass ich mit Sicherheit meine übliche Änderung für einen breiten Rücken brauche, da das rückwärtige Armloch zu weit innen saß.
Außerdem bildete sich am Armloch eine Querfalte, weil meine Schulter etwas runder ist als der Durchschnitt.
Leider habe ich von dieser Anprobe keine Fotos gemacht.
Die Änderung für einen breiten Rücken sieht dann so aus:

Im Allgemeinen macht man das so:
Man zeichnet dabei auf der Hälfte der Schulterbreite eine parallele Linie zum Fadenlauf und ca. 2-3 unterhalb des Armlochs eine Linie, die dazu senkrecht steht. Dann schneidet man den Schnitt an diesen beiden Linien durch und schiebt das entstandene "Eck" um den Änderungsbetrag nach aussen.
Dafür muss man noch einen Streifen Folie einkleben.
Dann gleicht man die Seitennaht aus.
In meinem Fall sieht die Änderung geringfügig anders aus, weil ich einen Prinzessschnitt habe, aber das Prinzip bleibt gleich.
Da jetzt die Länge der vorderen und hinteren Schulternaht nicht mehr zusammenpasst, muss man beim Nähen entweder die hintere Naht einhalten oder einen Schulterabnäher einlegen. Was besser ist, sieht man dann bei der Anprobe. Durch diese Änderung schafft man auch mehr Platz für die gerundete Schulter und das Armloch liegt schön an.
Viele Grüße
Barbara
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.10.2009, 18:19
Benutzerbild von constanze
constanze constanze ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.05.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 342
AW: Mantel-WIP - und dieses Mal soll er vor dem Frühjahr fertig werden

Die Änderungen sind sehr interessant - prima, dass du das hier alles dokumentierst.
Ich bin gespannt, wie es weiter geht.

viele Grüße, Constanze
__________________
http://nahtzugabe.blogspot.com
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
mantel , wip

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dies soll ein Taschen WIP werden bamai Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 102 28.10.2010 16:17
Krabbeldecke mal anders! Und ich bin ratlos! Sie soll rund werden Nordzucker Patchwork und Quilting 22 20.11.2009 18:48
Der zweite Mantel ist fertig und diesmal nicht so bunt Nähmäuslein Andere Diskussionen rund um unser Hobby 3 19.03.2009 08:02
Mein 1. WIP - ein T-Shirt soll es werden.... Ysabet Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 65 19.03.2009 07:39
Mantel soll mit Steppfutter gefüttert werden! Rumpelstielzchen Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 16.11.2006 22:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:15 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 1,17054 seconds with 14 queries