Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > UWYH


UWYH
Use-What-You-Have = heißt, nutze was Du schon hast, besitzt, anwenden kannst. Dieser Forumsbereich kann Materialberge abbauen helfen und neue Impulse bringen.


Die Stoffbremse muß weg!

UWYH


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.09.2009, 17:48
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.470
Die Stoffbremse muß weg!

Huhu,

im Gegensatz zu den meisten Stofflagern hier, ist mein Vorrat eher "bescheiden", aber er bremst mich und mein "Großprojekt" Mantel aus. Ständig sage ich mir selbst, dass ich erst noch dieses und jehnes nähen sollte, oder auch nicht, dann wieder doch... Man kennt das ja. Und meine anderen Projekte und die Arbeit werden auch ausgebremst, da ich ständig meine Zeitplanung ducheinander werfe. Ich würde mir natürlich nie unnötig das Leben schwer machen, ich doch nicht.

So, das hört jetzt aber auf....

Nun warten ein paar Stöffchen, die verarbeitet werden wollen. Egal wie, sie müssen weg!

Schnitte habe ich noch nicht zu allen gefunden, dass werde ich mehr oder weniger spontan entscheiden, bzw. warte noch auf eine Erleuchtung.

Da wären nun folgende Stoffe:

- Etwas über zwei Meter quitschkönigsblauer Jersey (Kleid)
- Zwei Meter gemusterter Viscosejersey (Kleid oder Wickeltunika aus der aktuellen Ottobre Woman)

Zu folgenden Stoffen habe ich so gut wie noch keine Ideen, Anregungen werden gerne angenommen.

- Zwei Meter Nadelstreifenjeans, sollte mal ein Kleid werden, ist mir aber doch zu "gediegen" (Evtl. Neckholderweste aus der aktuellen Knip und Rock, was aber knapp werden dürfte.)
- Zwei Meter tomatenroter Babycord
- Vier Meter fester Popeline, glaube ich zumindest, in khaki. Der war schweineteuer und für irgendwas hatte ich den extra gekauft, weiß allerdings nicht mehr für was.
- Zwei Meter Vichykarostretch in schwarz/weiß (Hose?)

So, das wären die Stoffe, die zum Teil verarbeitet werden sollten.

Und um (mir selbst) meinen guten Willen zu zeigen, fange ich mit dem blauen Jersey an...

Für den habe ich sogar schon einen Schnitt gefunden, das Titelbildkleid von der aktuellen Knipmode! Das hatte es mir schon in der Vorschau völlig angetan. Schnitte die unter der Brust in irgendeiner Form zusammengeknubbelt werden sind einach wie für mich gemacht! Und ich liebe große Ausschnitte! Ratet mal wie viele Knotenshirts ich habe...

Zufällig ist dieses Kleid auch noch in blau abgebildet und ich betrachte meinen quitscheblauen Jersey. Hm, so als Shirt ist das ja noch o.k., aber als ganzes Kleid? Öhm, also irgendwie weiß ich nicht so recht... Aber der Stoff passt von der Menge und ist bestens geeignet. Also bin ich mutig in den Drogeriemarkt meines Vertrauens getrabt und habe mir Farbe besorgt: Maigrün! Theoretisch müßte da irgendwas in Richtung petrol raus kommen, Kurzes Zögern, aber dann mit einem Stück weißen Jersey und Resten in apfelgrün und türkis, für die Blumen, ab in die Maschine. Nach einer Weile habe ich einen zaghaften Blick in die Maschine geworfen: Tanne und moosgrün! Och, wieso nicht, ist mal was anders.

Ja, und dann war die Maschine fertig und ich wollte meinen Tannenjersey rausholen, aber er war nicht mehr tannig. Ein schönes petrol, maigrün für die Rüsche und versch. Grüntöne für die Blumen. Bingo!

Ich höre, der Trockner piepst...

Da werde ich gleich ein vorher/nachher Foto machen...

Viele Grüße,

Ulrike
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg kleid.jpg (31,6 KB, 1078x aufgerufen)
Dateityp: jpg tech.jpg (21,6 KB, 1078x aufgerufen)
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!

Geändert von Emaranda (24.09.2009 um 18:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.09.2009, 18:49
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.470
AW: Die Stoffbremse muß weg!

Ja, auf meine Kamera kann man sich verlassen. Die Farben, besonders die Grüntöne, sind total verfälscht, aber immerhin erkennt man einen Unterschied.

apfelgün - moosgrün
weiß - maigrün
türkis - dunkles, blaustichiges grün
königsblau - petrol

Da mir die Blumen und Blättervorlagen aus dem Heft nicht gefallen, werde ich mir selbst welche erstellen. Sie werden sich zwar ähneln, aber "schöner" werden.

Nun überlege ich wie ich sie anbringen soll. Irgendwie scheine ich das Feld von hinten aufzurollen.

Variante 1: Wie im Heft vorgegeben mit der Nähmaschine applizieren. Stelle ich mir mit Jersey ein wenig knifflig vor. Hat aber den Vorteil, dass man schön anordnen kann.

Variante 2: Mit der Stickmaschine applizieren. Hat den Nachteil, dass man sich ganz sicher mit der Position sein muß und man ist ewig am aus- und einspannen.

Variante 3: Mit der Stickmaschine Blüten und Blätter anfertigen und dann mit der Näma aufnähen. Hier hätten wir dann das "Problem" dass man mit dem Kleid unter der Maschine rumwurschteln darf und ewig am aus- und einspannen ist, dafür das hochwertigste Ergebnis erhalten wird.

Nun, da die Blumen ganz zum Schluß dran kommen kann ich noch ein wenig überlegen.

Jetzt ist erst der Schnitt an der Reihe und die Überlegung wie das Kleid überhaupt zusammengenäht wird. Bin ja nicht so die Anleitungsnäherin, erst recht nicht auf niederländisch, aber das wird schon.

Tja, nun wollte ich anfangen den Schnitt zu kopieren, aber der Tisch ist blockiert und auf dem Boden mag ich nicht rumkriechen, da explodieren mir meine verschnupften Nebenhölen.

Also erstmal warten...

Viele Grüße,

Ulrike
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg vhh.jpg (28,2 KB, 1059x aufgerufen)
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.09.2009, 19:36
SallyCanada SallyCanada ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.05.2005
Beiträge: 212
AW: Die Stoffbremse muß weg!

Ja, dann schenk ich mir mal ne Tasse kaffee ein und schau dir ueber die Schulter (dabei werde ich geflissentlich meine Stoffberge im Keller ignorieren, ich mag gerade nicht naehen!)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.09.2009, 20:25
Benutzerbild von elkaS
elkaS elkaS ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.12.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.839
AW: Die Stoffbremse muß weg!

Also, die Farben sind schonmal viel schöner als vorher. Und den Schnitt würde ich auch sofort nehmen. Aber ich hab schon einen ähnlichen Burda-Schnitt mit kurzen Ärmeln. Bisher hab ich den leider nur für Nachthemden benutzen können, weil meine Ausmaße zur Zeit keine Anpassung eines richtigen Kleides erlauben.

Ich bin gespannt auf Dein Kleid.
__________________
Grüße
Kati
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.09.2009, 14:41
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.470
AW: Die Stoffbremse muß weg!

Mir gefallen die Farben auch sehr gut, die Färberei ist ja immer eine spannende Angelegenheit.

Der Stand der Dinge:

Schnitt kopiert und die Oberteile verlängert
Stoff zugeschnitten

Beim Zuschneiden habe ich mich wieder selbst übertoffen. Wie blöd kann man eigentlich sein? Vielleicht sollte man aber auch nicht in einem Raum zuschneiden, in dem sich ein duftender Pflaumenkuchen zum Abkühlen befindet. Gerüche können einen doch ganz schön durcheinander bringen.

Ich hatte zwei Stücke blauen Jersey. Ein Kleines für das untere Vorderteil und die Ärmel, nebeneinander und ein Großes für das Rückenteil. Die oberen Vorderteile hätten auf die Reste gepasst. Ja, und was mache ich? Ich lege das untere Vorderteil und den Ärmel auf das große Stück, übereinander und wunder mich wieso das aufeinmal passt. Das Rückenteil hat natürlich nicht auf das kleinere Stück gepasst! Nun habe ich das Rückteil geteilt und finde es eigentlich gar nicht so schlecht, so kann ich nämlich auch im Rückenteil einen Zierstreifen mitfassen.

Ob ich heute zum Nähen komme weiß ich noch nicht, habe eigentlich kein passendes Garn. Wobei ich ja nutzen möchte was ich habe, da könnte ich die Nähte ja in Kontrastgarn machen.

Jetzt werde ich mich aber erst um die Vernichtung des Kuchens kümmern, damit nicht noch mehr schief geht...

Viele Grüße,

Ulrike

Hier noch ein Bild vom Übeltäter
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg lecker Kuchen.jpg (47,2 KB, 901x aufgerufen)
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Kiste muß leer werden Selena UWYH 49 29.12.2011 11:46
nun muß die Gartenarbeit........ UTEnsilien Freud und Leid 20 17.04.2008 18:27
Ältere Burdas ,kann man die noch verkaufen oder muß man die wegschmeißen? 4xJ Zeitschriften 7 15.01.2007 22:10
Hilfe - die Nadel ist weg....! kirsty31 Overlocks 10 26.03.2006 19:41
Bizzkids Hose 2433, Weite muß weg - nur wo? kinderfluegel Fragen zu Schnitten 2 19.09.2005 13:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:37 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,99082 seconds with 15 queries