Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Damen


Schnittmustersuche Damen
...


Hallo, bräuchte dringend Hilfe in meinem Vorhaben!

Schnittmustersuche Damen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 04.06.2009, 19:53
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline   Administrator
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.757
AW: Hallo, bräuchte dringend Hilfe in meinem Vorhaben!

Dann wäre vielleicht ein Nähbuch auch noch gut, wenn du dir vor Ort keine Beratung holen kannst.

Wie viel Stoff du brauchst, steht dann auf dem Schnitt drauf, wenn du ihn mal hast.

Taft ist glänzend und hat etwas Stand (ist also etwas "steif"), den Schnitt an sich kann man sicher auch aus anderen Stoffen nähen, er wird dann aber halt gerade am Rock anders fallen. Das muß nicht schlecht sein, es ist nur anders.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Escher BH
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 04.06.2009, 19:55
herzblutmami herzblutmami ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.06.2009
Beiträge: 17
AW: Hallo, bräuchte dringend Hilfe in meinem Vorhaben!

hmmm.... also keine ahnung aber mein Rock den ich habe der ist glaub ich aus Polyester wenn ich mich net irre der ist auch bissel steifer fällt im prinzip auch so aus wie der rock hier beim Kleid.

Welchen Stoff würdet ihr den empfehlen wenn ich den Taft net haben will???

und wie ist es mit meinen anderen Fragen???
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 04.06.2009, 20:01
Nera Nera ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2005
Beiträge: 17.610
AW: Hallo, bräuchte dringend Hilfe in meinem Vorhaben!

Welchen Stoff muss ich kaufen? Ich würde mal sagen, den der dir gefällt, irgendwas mit Stand, wenn Taft vorgesehen ist.Wieviel Stoff brauch ich für das Kleid??Steht auf dem Schnitt
Was für Untensilien ausser Nähmaschine, kreide, Faden und Stecknadeln brauch ich noch???Steht auch auf dem Schnitt, event. Reißverschluß, Bügeleinlage, Futterstoff
und wie gehe ich am Besten vor, also mit dem Anfang?
Schnitt ausschneiden/abpausen
Schnitt auf den Stoff legen, Nahtzugaben und Passzeichen anzeichnen, ausschneiden.........
Ich würde dir aber empfehlen, nachdem du scheinbar noch überhaupt keine Erfahrung hast, erstmal aus irgendeinem Pfuibäh Stoff ein Probeteil zu Nähen, zumindest vom Oberteil. Sind nämlich reichlich viele Teile
Grüße
Gabi

Geändert von Nera (04.06.2009 um 20:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 04.06.2009, 20:14
Benutzerbild von Rumpelstilz
Rumpelstilz Rumpelstilz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 17.721
AW: Hallo, bräuchte dringend Hilfe in meinem Vorhaben!

Mein Ratschlag: GENAU nach der Anleitung vorgehen.
Burda hat sehr präzise Aneitungen. Es werden Fachwörter verwendet, eben weil die die Anleitung präzise machen. Aber da kannst du ja jederzeit hier fragen! Ausserdem ist bei den Einzelschnitten immer ein Bild dabei.
Nicht drei Punkte der Anleitung lesen und es dann ungefähr so machen, sondern EINEN Punkt - dann genau das erledigen - dann der nächste Punkt (klar, mal vorauslesen um zu verstehen, wo es hinführen soll, ist manchmal hilfreich - aber nichts überspringen).

Ich habe so meine ersten Hose (mit Hüftpasse, Reissverschluss mit Untertritt, Taschen mit Kellerfalten usw.) genäht. Vorkenntnisse hatte ich in etwa wie du: Ich "konnte" zwar nähen, hatte aber kaum Erfahrungen mit Bekleidung.
So ist nicht nur die Hose gut geworden, sondern ich habe auch noch enorm viel gelernt dabei.

Und noch ein Tipp: An deiner Stelle würde ich möglichst GENAU alles machen, wie es der Schnitt vorsieht - Änderungen bringen immer Komplikationen.
__________________
Martina
'Children of Winter Never Grow Old'
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 04.06.2009, 20:21
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
AW: Hallo, bräuchte dringend Hilfe in meinem Vorhaben!

Hallo Herzblutmami!
Ich finde es schön, daß Du jetzt ein Schnittmuster gefunden hast, das Dir gefällt.
Der Schnitt des ausgesuchten Kleides ist übrigens auch leichter auf Figur zu bringen und zu ändern als der Deines ersten Favoriten, weil er nur Längs- und keine Quernähte hat. Außerdem scheint er mir auch für Deine weiblichere Figur noch schmeichelhafter zu sein.
Aus einem anderen Stoff genäht, ergibt er sicher auch ein schönes unkompliziertes Sommerkleid.
Zu Deinen Fragen bezüglich der Stoffauswahl muß ich meinen Vorschreibern nur zustimmen und Dir ebenso raten, daß Du einmal mit den Stöffchen physischen 'Kontakt aufnehmen' solltest.
Fahre einfach mal in dieses Stoffgeschäft und laß Dir die verschiedenen Stoffe zeigen!! Wenn der Laden 's..teuer' ist, mußt Du ja nichts dort kaufen, aber BERATEN sollten die Verkaufskräfte dort schon können. So bekommst Du ein ungefähres Gefühl dafür, was Du letztendlich magst, wie die Stoffe heißen, und worin die Unterschiede liegen. Die Leute dort können Dir vielleicht auch Alternativen zeigen, wenn Dir die angegebenen Qualitäten nicht gefallen.
Du kannst Dir die Eigenschaften der Materialien erklären lassen UND die Stoffe mal ANFASSEN.
Unterschätze nicht die Unterschiede zwischen verschiedenen Materialien! Sie zu kennen ist wichtig, schließlich trägst Du Dein Kleid Stunden!
Zu einem Kauf von Stoffen über das Internet rate ich eigentlich eher, wenn man weiß, was man sucht oder will.
Solltest Du Dich dazu entscheiden, dann rate ich Dir eindringlich, Dir vorab Stoffproben schicken zu lassen.
Bevor Du das alles aber wirklich tust, empfehle ich Dir, daß Du Dein Wunschkleid einmal aus einem alten Stoff (ausgemusterte Bettwäsche o.ä.) zur Probe anfertigst. So bekommst Du ein Gefühl für den Schnitt, den Arbeitsverlauf und die letztliche Paßform. Änderungen kannst Du schon festlegen, bevor Du dem guten Originalstoff mit der Schere zu nahe kommst.
So vermeidest Du unangenehme Überraschungen und hast etwas mehr Routine.
Grüße aus Wien,
Martin
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hallo, bin neu hier und bräuchte mal einen professionellen Tip zwecks Kaufentscheidun Anfänger1234 Allgemeine Kaufberatung 2 09.03.2007 10:55
Bräuchte Hilfe mit Stehkragen!!! Yiari Fragen zu Schnitten 6 02.10.2005 15:19
Ich bräuchte Hilfe... Fino Brother 8 23.05.2005 12:31
Ich bräuchte Hilfe......... Fino Brother 3 22.05.2005 17:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:12 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,20813 seconds with 14 queries