Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Schnittmuster lieber mit oder ohne Nahtzugabe?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 30.05.2011, 21:08
haifa haifa ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.12.2010
Ort: NRW
Beiträge: 16.294
AW: Schnittmuster lieber mit oder ohne Nahtzugabe?

Hi, Frieda
beim arm annähen glaub nich , das ohne heften geht
aber ,soll doch andere mehr gerade linien versuchen ,denke oft , das das biede stoffsieten sich nicht gleich liegen werden, also schief...
muss mal probieren -lese immer ,das näherinen so machen nadelln einstecken und draufnähen
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 30.05.2011, 23:06
Benutzerbild von Antje J.
Antje J. Antje J. ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.01.2009
Beiträge: 1.562
AW: Schnittmuster lieber mit oder ohne Nahtzugabe?

na ja, wenn Du alles andere vorher heftest, dann würde ich auch empfehlen die Ärmel vorher zu heften, auch um mal zu schauen ob sie richtig drin sitzen und nicht verdreht sind. Die sind nämlich schon kniffliger als z.B. eine Seitennaht oder eine Schulternaht.
Sag mal, was ist eigentlich Deine Muttersprache?
Gruß
Antje
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 27.08.2018, 13:33
Jim-und-Jamila Jim-und-Jamila ist offline
Neu im Forum
 
Registriert seit: 27.08.2018
Beiträge: 1
AW: Schnittmuster lieber mit oder ohne Nahtzugabe?

Ich erstelle die Schnittmuster mit Nahtzugaben. Finde sonst den Zuschnitt selbst zu verwirrend, zeitraubend und nicht besonders genau. Was auf die Qualität sich stark auswirkt. Es muss doch Ruck-Zuck gehen und nicht noch eine halbe Stunde überall anzeichen.
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 29.08.2018, 11:14
Helga3825 Helga3825 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.03.2009
Ort: Mainz-Kostheim
Beiträge: 18.238
AW: Schnittmuster lieber mit oder ohne Nahtzugabe?

Ich habe gefühlt "jahrhunderte lang" ewig Zeit beim Zuschneiden damit verschwendet erst den Schnitt ohne Nzg zu markieren und dann eine genaue Nzg drumrum zu basteln.

Ich erstelle mittlerweile meine Schnitte selbst, mit für jede Naht passender Nzg. Das dauert, muss ich aber nur 1x machen und dann kann ich super schnell und super genau arbeiten.

Die Nahtlinie markiere ich NIE, ich schaue im Schnitt nach und nähe dann dementsprechend breit, mit Übung bekommt man das sehr genau hin.

Die Maßschneider früher haben immer mit Schnitt ohne Nzg gearbeitet, die Industrie macht das immer mit Nzg, das hat seine Gründe, geht eben viel schneller und ist viel genauer.

Auch habe ich gelernt die Markierungen nur noch mit Knipsen und Punkten/Bohrungen zu übertragen, geht auch viel schneller und ist super genau.
Das Gedöns mit der Schneiderkreide/verschwindendem Zauberstift etc. kann man sich dadurch sparen, ich nehme entweder Filzstifft oder wenn es der Stoff erfordert (Stoffe auf denen nichts richtig hält) auch schon mal einen Edding.

Grüße Helga
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 29.08.2018, 12:27
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 18.586
AW: Schnittmuster lieber mit oder ohne Nahtzugabe?

Zitat:
Zitat von Helga3825 Beitrag anzeigen
Die Maßschneider früher haben immer mit Schnitt ohne Nzg gearbeitet, die Industrie macht das immer mit Nzg, das hat seine Gründe, geht eben viel schneller und ist viel genauer.
Hmnaja, das geht mit ungelernten Kräften sicher schneller und genauer; das glaube ich wohl.

Ansonsten erstellen die englischen Herrenschneider aber ihre Schnitte zum Teil wohl Freihand, indem sie einfach mit der Kreide auf den Stoff zeichnen. Und eine gelernte Kraft kann auch freihand mit exakter NZ zuschneiden; das hat man einfach irgendwann im Rückenmark.
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vliseline mit oder ohne Nahtzugabe? Lillilu Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 23 14.07.2008 11:20
Hose lieber ohne Bund als mit, aber wie? Foxi Schnittmustersuche Damen 22 22.08.2006 16:13
Knip Schnitt - mit oder ohne Nahtzugabe??? Idee Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 05.08.2006 12:23
Zuschnitt mit Beleg oder lieber ohne Hortensie Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 10 21.01.2006 10:20
Bizzkids mit oder ohne Nahtzugabe? nadelnic Fragen zu Schnitten 3 03.06.2005 18:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:05 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,49862 seconds with 15 queries