Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Community > Freud und Leid


Freud und Leid

Man braucht einen Rat, Hilfe, Schulter zum Anlehnen, Ecke zum Frustablassen und üüüberhaupt - teilt man hier Freud und Leid in der Gemeinschaft, in der man sich wohl fühlt. Denkt aber immer daran - lesbar ist auch dieses Forum für den Rest der Welt.


Wer hat auch ne Stasi-Akte beantragt und kennt sich ein wenig aus?

Freud und Leid


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.05.2008, 08:39
Benutzerbild von micha
micha micha ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Bayern
Beiträge: 177
Wer hat auch ne Stasi-Akte beantragt und kennt sich ein wenig aus?

Hallo,

ich muss das jetzt mal los werden, ich bin völlig fertig.

Letztes Jahr im Januar hab ich einen Antrag bei der BSTU Berlin gestellt um Einsicht in die Akte meines verstorbenen Vaters zu bekommen, der hat sich 1992 das Leben genommen. Da ich bis heute nicht heraus gefunden habe wie und warum war dies nun meine letzte Hoffnung dachte ich. 16 Wochen später kam ein Schreiben zurück, ja es gibt eine und ich muss warten, so etwa ein Jahr.

Gestern nun der grosse Tag, ich hatte einen Brief von der BSTU im Briefkasten, wie ne irre reise ich den auf, und ich glaubte zu spinnen.

Da stand drin das ich sie nicht bekomme, und zwar: in der Akte lassen sich keine Rückschlüsse finden die darauf deuten warum er Selbstmord begangen haben sollte. Und am Ende stand: Ich kann in zwei Jahren wieder einen Antrag stellen, und mich auf diesen beziehen.

Ich stand da wie ne versteinerte!!! Ich verstehe die Welt nicht, was soll das?
Ich habe Anspruch auf die Akte, wie wollen die das denn beurteilen???

Ich verstehe die Welt nicht mehr....ich hatte Anspruch drauf, hat man mir gesagt. Ich hab erst mal ne Runde geheult gestern....ich rufe heute da an, aber ich kann doch nicht nochmal zwei Jahre warten, ich will die Akte lesen.

Hat jemand Erfahrung damit, evtl. auch mit einem verstorbenen Familienmitglied? Dann schreibt doch bitte mal wie es bei Euch war, danke.

Micha

Geändert von micha (09.05.2008 um 08:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.05.2008, 08:31
Benutzerbild von micha
micha micha ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Bayern
Beiträge: 177
AW: Wer hat auch ne Stasi-Akte beantragt und kennt sich ein wenig aus?

@Hobbyschneiderin: ich hatte ein halbstündiges Gespräch am Montag mit der Sachbearbeiterin meines Antrages, ich bin nun etwas schlauer als vorher.

Der Paragraph ist der Schutz des Perönlichkeitsrechts, und gerade vor allem wenn es Tote sind. Ich habe als Grund angegeben das ich Zusammenhänge der Stasi mit seinem Selbstmord suche, diese wurde verneint und dann hat man kein Recht auf den Rest der Akte.

Ich kann einen neuen Antrag stellen wenn ich andere Gründe habe, man bekommt dann aber nie die ganze Akte, sondern eben nur Seiten, die mit dem angegebenen Grund in Zusammenhang stehen.

Das ist der Knackpunkt, ich habe der guten Frau tausend Fragen über meinen Vater gestellt, sie hat dann gemerkt das ich nicht sein Leben ausschlachten möchte sondern eben einfach als Tochter ein paar Fragen habe....ich glaube ich tat ihr leid, sie hat mir dann gesagt ich soll noch einen Antrag stellen mit einer anderen Grundangabe, weil sie darf mir meine Fragen nicht beantworten.

Naja, ich kann nicht sagen das es mir deswegen besser geht, aber ich bin jetzt etwas gesetzter, viele Fragen sind nachwievor offen....es ist sehr schlimm für mich dieses Ungewisse...

Ich mach diese Woche noch den neuen Antrag, muss aber dann wieder etwa 2 Jahre warten meinte sie bis ich was höre.

Micha
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.05.2008, 10:02
Benutzerbild von mauselchen
mauselchen mauselchen ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.02.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 14.868
AW: Wer hat auch ne Stasi-Akte beantragt und kennt sich ein wenig aus?

Ach ich wusste gar nicht, daß man einen Grund haben muss, um in seine Akte zu schauen. Ich dachte, jeder der nen Antrag stellt, kann seine Akte einsehen. Vielleicht wissen ja einige gar nicht, ob sie einen Grund haben sollen, ich kann mir gut vorstellen, daß es ne Menge Leute gibt, die wohl aus allen Wolken fallen, wenn sie erfahren, was so über sie geschrieben wurde.
Du siehst Micha, ich kann dir nicht helfen, aber ich drück dir ganz doll die Daumen, daß du es schaffst. Das muss sehr belastend für dich sein.
Irgendwie finde ich es ja ne Frechheit, daß wildfremde Menschen entscheiden, ob der Grund für den Freitod deines Papas in dieser Akte steht. Die kannten ihn doch gar nicht.
__________________
Grüßle Annemaus

Menschen treten in unser Leben
und begleiten uns eine Weile.
Einige bleiben für immer,
denn sie hinterlassen Spuren in unseren Herzen
.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.05.2008, 10:24
Benutzerbild von micha
micha micha ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: Bayern
Beiträge: 177
AW: Wer hat auch ne Stasi-Akte beantragt und kennt sich ein wenig aus?

@mauselchen: ja so dachte ich auch wie du, aber es gibt Gesetze, die jeden einzelnen schützen. Seh ich ja doch irgendwo ein, aber meine Fragen die ich habe würden sein Persönlichkeitsrecht nicht verletzen.
und den Grund brauchst du glaub ich nur wenn du nicht deine eigene beantragst, sondern die eines Angehörigen.

Micha
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:46 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,22351 seconds with 14 queries