Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Langzeit WIP - chaotisch zum Tanzkleid!

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #181  
Alt 21.12.2013, 19:37
Benutzerbild von Schnipps
Schnipps Schnipps ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.08.2009
Ort: BaWü
Beiträge: 1.297
AW: Langzeit WIP - chaotisch zum Tanzkleid!

Ich geb mal ein kurzes Lebenszeichen - Ein Auftrenn und Neu Absteckmarathon sehen jetzt vielversprechend aus . Ich habe die Abnäher hinten aufgetrennt und die dann entstandene zuviel Weite in der hinteren Mitte verteilt - damit habe ich die Ausschnittlänge allein um etwa 3cm in der hinteren Mitte verkürzt. Und dann nochmal 8cm in 4 Querabnähern über den RÜckenausschnitt verteilt.
Es sieht gut aus, ohne Gummibänder steht es jetzt fast gar nichtmehr ab, wenn ich in Tanzhaltung gehe und kann auch trotzdem noch gerade stehen. Am Höschen muss ich jetzt den Beinausschnit nochmal breiter und etwas tiefer zeichnen, das krabbelt schon wieder wohin
Interessanterweise hat die Verlegung des Abnähers das Abstehen an der hinteren Mitte erledigt. Gut zu wissen .
ICh nehme Wetten an wie viele Bodys ich noch nähen muss. Ich selber schätze am nächsten Body muss ich noch kleinere Feinheiten ausfeilen und danach den richtigen Body .

Mein Handy muss nach dem ganzen Fotomarathon laden, morgen lade ich mal einen Zwischenstand hoch . Der Rücken sieht aus, als hätte er Kiemen .
__________________
Den Kopf voller Ideen und zu wenig Zeit...

Wip Vogue 2880
http://www.hobbyschneiderin24.net/po...d.php?t=155293
Mit Zitat antworten
  #182  
Alt 22.12.2013, 11:23
Benutzerbild von Lyanna
Lyanna Lyanna ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.10.2009
Ort: NRW
Beiträge: 723
AW: Langzeit WIP - chaotisch zum Tanzkleid!

Das hört sich doch gut an!
Glaub an dich, dass der nächste der letzte Body wird!
Mit Zitat antworten
  #183  
Alt 22.12.2013, 19:07
Benutzerbild von Schnipps
Schnipps Schnipps ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.08.2009
Ort: BaWü
Beiträge: 1.297
AW: Langzeit WIP - chaotisch zum Tanzkleid!

Zitat:
Zitat von Lyanna Beitrag anzeigen
Das hört sich doch gut an!
Glaub an dich, dass der nächste der letzte Body wird!
Ich hoffs! Ich bin halt pessimi.. äh realistisch.

Der heutige folgende Absteckmarathon hat eine Menge Änderungen hervorgebracht und die Schnitteile sehen jetzt so aus:



Die Schrittkurve ist ins blaue geraten, nachdem es jetzt schon wieder ein bisschen ins Rutschen geraten war. Sieht irgendwie aus, als hätte ich einen riesen Hintern .
Aber der RÜckenausschnitt sieht ja wohl mal irre aus oder? Ich habe einfach nur stumpf alle Änderungen auf das Schnittteil übertragen und die Kanten ausgeglichen
Ich wette - wenn man einen sehr tiefen und breiten RÜckenausschnitt hat, dass man sich die Seitennaht sparen kann - da kann man beide Teileb is zur Taille nämlich fast plan aneinanderlegen.
Meint ihr ich kann aus dem seitlichen Abnäher eine Prinzessnaht machen? Nach oben habe ich ja nu nicht mehr so viel Länge über der Brustpunkt, das ganze wird ja doch sehr kurz.

Und... so wie die Taillenabnäher liegen, treffen sie nicht die Rocknähte, wenn ich den Rock so setze wie auf dem Foto. Kann ich die schräg legen oder im ganzen einfach versetzen?
Es sind so 2cm, die die Taillenabnäher zu weit außen liegen um die Rocknähte zu treffen.

Oder alternativ könnte ich auch die Rocknaht in die vordere Mitte legen - das wäre auch für hinten ganz praktisch, weil ich dann direkt eine Naht für den Reißverschluss habe und nicht rumfuschen muss.
Beide Nahtpositionen habe ich gesehen.. was meint ihr?
__________________
Den Kopf voller Ideen und zu wenig Zeit...

Wip Vogue 2880
http://www.hobbyschneiderin24.net/po...d.php?t=155293

Geändert von Schnipps (22.12.2013 um 19:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #184  
Alt 22.12.2013, 23:38
Benutzerbild von Schnipps
Schnipps Schnipps ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.08.2009
Ort: BaWü
Beiträge: 1.297
AW: Langzeit WIP - chaotisch zum Tanzkleid!

Ich mache die Nacht zum Tag.... Und die Bodynähte vorne treffen ziemlich gut die Röcknähte (hinten sind keine, das sind nur noch die Markierungen der alten Abnäher, die ich wieder aufgetrennt hatte)


Endlich mal ein Foto vom Body.. aber nicht an mir

Püppi ist ein bisschen dicker als ich.. drum zieht es ein bisschen sehr. Und vor allem kann ich bei ihr schlecht den Body schließen.
Jipie...

Fragt mich bitte nicht wieso ich vorne so einen schiefen Querabnäher genäht hab ... ich weiß es auch nicht, muss wohl kurz weggetreten gewesen sein . Da der eh nur gleichmäßig 7mm Länge weggenommen hat.. wars mir dann auch egal.
__________________
Den Kopf voller Ideen und zu wenig Zeit...

Wip Vogue 2880
http://www.hobbyschneiderin24.net/po...d.php?t=155293

Geändert von Schnipps (23.12.2013 um 00:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #185  
Alt 23.12.2013, 08:48
Benutzerbild von ddconny
ddconny ddconny ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.05.2008
Ort: Dresden
Beiträge: 103
AW: Langzeit WIP - chaotisch zum Tanzkleid!

Das sieht sehr vielverspechend aus. Der hintere Auschnitt sitzt ja perfekt.

Da hat sich die Mühe gelohnt. Bin gespannt wie es weiter geht.
__________________
LG
Conny
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Langzeit-WIP: Gründerzeit Herrenoutfit nagano Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 20 09.11.2012 17:30
Langzeit(?)-WIP: Ausseer Dirndl Bekira Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 104 03.05.2010 20:52
Anfänger-Langzeit WIP, 50er Jahre Ulrike79 Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 17 18.06.2009 22:53
Langzeit WIP - Schrank ausmisten und aufräumen Mona-ko Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 13 28.04.2008 19:08
WIP: rotes Tanzkleid Nadelschnegge Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 29 29.04.2005 12:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:03 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 2,20668 seconds with 16 queries