Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


..und warum selbstnähen modisch so gefährlich ist...

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #36  
Alt 18.10.2011, 09:58
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
AW: ..und warum selbstnähen modisch so gefährlich ist...

Liebe Johanna, eventuell könntest Du mal einen Beweis dafür liefern, dass ich mich als Modeguru hinstelle. Würde mich echt freuen, wenn hier nicht so haltlose Bemerkungen aufgestellt werden.

Ich erinnere mich nicht daran, dass ich jemals jemanden hier so runtergeputzt hätte. Und auf Benimmratschläge im Forum habe ich absolut keine Lust mehr.

I.
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 18.10.2011, 10:23
Benutzerbild von samba
samba samba ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.05.2009
Beiträge: 15.873
AW: ..und warum selbstnähen modisch so gefährlich ist...

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Es erheitert mich immer wieder, wenn Leute, die so grossen Wert auf Individualität legen und denen es völlig egal ist, was die Umgebung von ihnen denkt, auf meine Posts anspringen wie der Hund auf die Wurst.

Ob das immer die gleichen sind, weiss ich nicht, weil ich das nicht so individualisiert verfolge.

Wenn es Euch gleich ist, was andere denken, warum stört Euch meine Meinung ?

I.
Liebe Isebill, um zu erklären, warum ich auf deine Wurst angesprungen bin oder korrekter formuliert, warum ich auch das Bedürfnis hatte,auf deine Posts zu antworten: Mich stört deine Meinung weniger, nur die vernichtende Lieblosigkeit, mit der du andere ,die augenscheinlich nicht ins Isebill-Schema passen, abqualifizierst. Da geht mir schon das imaginäre Hütchen hoch, das empfinde ich als Anmaßung.
Wenn ich dann mehr von dir lese und du manchmal selbstironisch, augenzwinkernd alles wieder ein wenig relativierst, muss ich schmunzeln.

Doch mit vielem triffst du schon total ins Schwarze - bei mir jedenfalls:
Beim Selbstnähen hat man ja viel mehr Möglichkeiten, schon längere Ärmel beispielsweise können den Gesamteindruck eines simplen Shirts verändern.
Mir geht es auch so, dass ich einen Stoff in himmlischer Qualität auch trotz mir nicht stehender Farben manchmal kaufe. Vor lauter Nähbegeisterung lass ich mich zu etwas hinreißen, was ich im Geschäft links liegen lassen würde.
Das sollte ich, glaube ich, ändern. Es geht ja letztendlich um Kleidung und nicht mehr um den Nähspaß, wenn man das Stück trägt.

Bei mir bewährt sich Folgendes: Da Herr Samba eigentlich "Selbermachen" geringschätzt, er oft nicht versteht,warum ich mir nicht kaufe, was ich will, benütze ich ihn als Urteilshilfe: Wenn er etwas kategorisch ablehnt, überdenke ich es noch mal; ich höre auf ihn, aber auch nicht immer.

Angeregt durch deinen Thread komme ich nachdenkenderweise zum Schluss:
Ja, es ist wichtig, zu sich zu stehen etc. aber auf wohlmeinenden Rat von außen zu hören, kann auch nicht schaden. Das Wahre ist wahrscheinlich wie so oft irgendwo in der Mitte.

Liebe Isebill, deine Beiträge wirken auf mich irgendwie wie ein scharfes Gewürz, durch sie wird das HS-Forum ganz schön gewürzt. Danke dafür!
Vielleicht regt auch dich manches zum Nachdenken an, so wie es doch bei einigen (mich eingeschlossen) der Fall ist. Und das kann ja nie schaden.

Spontan fällt mir Exupery ein: "Man sieht nur mit dem Herzen gut..." (oder so ähnlich)

Wünschen allen einen schönen Tag!
Samba
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 18.10.2011, 10:25
Benutzerbild von Johanna F
Johanna F Johanna F ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.06.2009
Ort: Großraum München
Beiträge: 14.869
AW: ..und warum selbstnähen modisch so gefährlich ist...

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
... warum stört Euch meine Meinung ?
Liebe Isebill,
du hast gefragt und du hast eine Antwort bekommen, ich hatte die Frage nicht als rethorisch verstanden.
Es stand nicht in meiner Absicht dich runterzuputzen. Wenn du meinen Beitrag so empfunden hast, dann entschuldige ich mich dafür.

Gruß Johanna
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 18.10.2011, 10:32
Benutzerbild von samba
samba samba ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.05.2009
Beiträge: 15.873
AW: ..und warum selbstnähen modisch so gefährlich ist...

Zitat:
Zitat von Schoki Beitrag anzeigen
Ich würde den Titel umändern in "Warum das Tragen von Kleidung so gefährlich ist" - und das ist ernst gemeint!

Egal ob selbstgenäht oder selbstgekauft kann man und frau mit Kleidung viel richtig, aber auch mindestens genausoviel falsch machen.


Viele Grüße
Erika
Liebe Erika,
musste beim Lesen lachen, aber eigentlich hast du recht. Sobald man sich etwas überstülpt, können die Probleme losgehen, wenn nicht, aber auch!
Samba
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 18.10.2011, 10:35
Benutzerbild von Benedicta
Benedicta Benedicta ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.07.2005
Ort: Erlangen
Beiträge: 2.918
AW: ..und warum selbstnähen modisch so gefährlich ist...

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Ich gehe (aktuell) keinen Meter weit für einen holländischen Stoffmarkt, weil ich andere Quellen habe. Das heisst aber nicht, dass ich noch nie auf einem Stoffmarkt war. Ich war zwei mal in Koblenz und das hat gereicht.
Ich verfolge die Hannoverschen Stoffmärkte nun schon eine ganze Weile, und ich muss dir leider sagen: zweimal ist keinmal.
Stoffmarkt ist seeeehr fluktuativ... weil die eben teilweise Überproduktion verkaufen.
Das heißt: man muss a) wissen, welcher von den Ständen "gut" ist (braucht Erfahrung), b) genug wissen, um qualitativ hochwertige Stoffe zu erkennen (braucht Übung) und c) eine gewisse Spürnase haben, um die Schätzchen auch zu finden.

Trotzdem bin ich auch schon von mehreren Stoffmärkten mit nur der Erinnerung an einen netten Kaffeetratsch mit den anderen Hannoveraner Hobbyschneiderinnen wieder heimgefahren, weil einfach nix für mich dabei war. Und von wieder anderen Stoffmärkten hab ich Stoffschätze mitgebracht, für die ich regelmäßig Komplimente kriege.

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Mich würde wirklich mal interessieren, was denn für andere Selbstnäherinnen die Inspiration ist, wenn es nicht die (Mainstream, ich weiss, aber ich bin Mainstream und kein Creativguru) Burda ist.
Och, eigentlich alles, was ich so sehe. Und ganz oft verändert sich die Idee dann noch in der Ausführung und wird dann in verschiedenen Varianten durch die Garderobe durchkonjugiert. Allerdings habe ich auch die Gabe, mir die Wirkung von Schnitt und Stoff an mir ganz gut vorstellen zu können - selbst, wenn es nur eine selbstgebastelte Designzeichnung gibt.

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Liebe Johanna, eventuell könntest Du mal einen Beweis dafür liefern, dass ich mich als Modeguru hinstelle. Würde mich echt freuen, wenn hier nicht so haltlose Bemerkungen aufgestellt werden.
Du trittst sehr bestimmt auf, und das erzeugt bei manchen Leuten Widerstand. Ich bin mir nicht sicher, ob du es immer so meinst - ABER du wirkst eben so, als wärest du deiner Meinung sehr sicher.
(Mir ging es früher auch so - eigentlich wollte ich nur eine interessante Diskussion provozieren, statt dessen fühlten sich meine Gesprächspartner auf der persönlichen Ebene angegriffen... ICH habe dann meinen Diskussionstil geändert, weil "Advocatus diaboli" einfach nicht so gut funktionierte wie neugieriges, offenes Fragen.)

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Ich erinnere mich nicht daran, dass ich jemals jemanden hier so runtergeputzt hätte. Und auf Benimmratschläge im Forum habe ich absolut keine Lust mehr.
Jo mei... Ignorierliste?
__________________
Ein Gespräch setzt voraus, dass der andere Recht haben könnte.
Hans-Georg Gadamer
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Modern verus modisch... Isebill Mode-, Farb- und Stilberatung 13 08.04.2011 12:15
Nähzimmeraufräumen ist gefährlich! ajochem Freud und Leid 16 11.04.2010 13:01
Was ist euer Lieblingsschnittmuster und warum? xxkerstinxx Fragen zu Schnitten 5 12.11.2007 14:25
Warum ist heute kein Stoffmarkt und Feiertage sind immer zur falschen Zeit Eileena Freud und Leid 3 15.05.2005 17:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:54 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,21633 seconds with 15 queries