Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Maschinen > Overlocks


Overlocks
...


Juki 734

Overlocks


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.09.2017, 22:47
Stitchnäht Stitchnäht ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.09.2017
Beiträge: 3
Frage Juki 734

Hi!

Ich bin sowohl neu im Forum als auch neu mit der Overlock... Bis jetzt habe ich immer bei Freundinnen mit der Overlock genäht aber hatte keine eigene 🙈Als nun weit vorgezogenes weihnachtsgeschenk 🙊 gabd nun die Juki MO 734
Nun
Stht das heilige Stück ausgepackt und bestaunt zu Hause auf dem Tisch. Die Bedienungsanleitung wurde studiert die einzelnen Teile angesehen...

Aber jetzt wie kommt der Faden in die Maschine???

Also die Maschine ist ja vorgefädelt und die Fadenenden sind um den Nähfußdruckknof gewickelt. Bei der Maschine dabei war ein Oberlockgarnkistchen. Das sind so kleien Kone.
Da fängt mein Problem also an.

Auf dem Konenhaltwe der Maschine liegt Schaumstoff - bleibt der oder muss der entfernt werden?

Die Konendämpfer die dabei sond passen nicht in diese kleinen Kone also sie sind zu dick was mach ich nun?

Wenn ich einfädele durch anknoten- was heißt bitte Faden durchziehen bei der Overlock? Lass ich sie lsufen dreh ich am Rad oder wo muss ich ziehen??


Ohje ist mir das peinlich soviele Fragen zu haben und so doofe noch dazu 🙈🙈

Vielleicht kann mir trotzdem jemand helfen?

Ich bin einfach etwas gehemmt will ja auch nix kaputt machen ...

Und sitze nun quasi vor dem schokokuchen und ksnn ihn nicht essen ...

Lg
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.09.2017, 10:55
Benutzerbild von charliebrown
charliebrown charliebrown ist offline   Administrator
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Umgebung München
Beiträge: 18.331
AW: Juki 734

Hallo und herzlich willkommen hier im Forum, dein Beitrag ist jetzt freigeschaltet.
Ich würde deine Überschrift evtl. noch ändern in
"overlock-Anfänger-Fragen"

Dann wird bestimmt viel an Tipps gepostet.

Wäre das ok?
Überschriften kann man selbst nicht ändern.
__________________
VG charliebrown
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.09.2017, 11:13
Benutzerbild von Quälgeist
Quälgeist Quälgeist ist gerade online
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: im Adlerhorst, manchmal auch in der Höhle
Beiträge: 18.824
AW: Juki 734

Zitat:
Zitat von Stitchnäht Beitrag anzeigen
Hi!


Aber jetzt wie kommt der Faden in die Maschine???
Der Fädelweg sollte in Deiner Bedienungsanleitung angegeben sein.
Ich hatte bisher keine Overlock auf dem Tisch, in deren Handbuch das nicht beschrieben ist.
Und im Zweifel: anknoten. Das machen einige hier um nicht immer neu einfädeln zu müssen.

Zitat:
Zitat von Stitchnäht Beitrag anzeigen
Das sind so kleien Kone.Da fängt mein Problem also an.
Es gibt unterschiedliche Konengrößen auf denen unterschiedliche Fadenmenge drauf sind.

Zitat:
Zitat von Stitchnäht Beitrag anzeigen
Auf dem Konenhaltwe der Maschine liegt Schaumstoff - bleibt der oder muss der entfernt werden?
Ja, der Schaumstoff bleibt darauf. Er dient bei großen Konen, wenn sie darauf stehen, als Stabilisator.

Zitat:
Zitat von Stitchnäht Beitrag anzeigen
Die Konendämpfer die dabei sond passen nicht in diese kleinen Kone also sie sind zu dick was mach ich nun?
Was meinst Du mit Konendämpfer?
Wenn Du die konisch geformten Teile meinst, die man auf die Halterung steckt, dann dienen die dazu unterschiedliche Konengrößen aufzunehmen und sind nicht immer notwendig.

Zitat:
Zitat von Stitchnäht Beitrag anzeigen
Wenn ich einfädele durch anknoten- was heißt bitte Faden durchziehen bei der Overlock? Lass ich sie lsufen dreh ich am Rad oder wo muss ich ziehen??
Du ziehts per Hand so lange am Faden bis der ursprüngliche Faden aus dem kompletten Faden weg durch ist.



Die Forensuche, die ausgezeichnet funktioniert, spukt zu Deinen Anfängerthemen Ullas Overlockschule aus. Dort findest Du alle 7 Kapitel, die Dir sicher weiterhelfen: klick


Zudem stellt sich mir die Frage, wenn Du noch nie eine selber hattest, warum hast Du sie nicht beim Händler in Deiner Nähe gekauft und Dir zeigen lassen, wie es funktioniert?
__________________
Greets, Ina

redaktion (at) hobbyschneiderin24.de


ina.lusky (at) hobbyschneiderin24.de


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling".

Geändert von Quälgeist (03.09.2017 um 11:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.09.2017, 11:36
Stitchnäht Stitchnäht ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.09.2017
Beiträge: 3
Pfeil AW: Juki 734

Hi!

Vielen lieben Dank für die Antwort!

Ich habe die Maschine bei einem Händler um die Ecke gekauft nur war mein Sohnemann nicht mehr in der Laune noch länger zu bleiben...

Ich hab auch einen Einführungskurs - aber wie das so ist die Maschine bleibt ja nicht eingepackt stehen.

In der Anleitung ist auch eine ausführliche Fädelanleitung drin... aber ich hab schon gehört dass das mit dem anknoten leichter ist mir ist nur nocht klar wo ich an den Fäden ziehe...

Das bedeutet diese kleinen Konen (1000m)
Setze ich einfach auf den schaumstoff auf? Und da muss dann nichts drüber gesteckt werden so wie an der normalen nähmaschine da habe ich do eine runde scheibe die auf das Garn kommt?

Gut zu wissen dass man die Dämpfer also die konischen Plastikteile nicht immer braucht.

Ich schau nochmal in die Overlockschule da hatte ich nur meine Fragen nicht beantwortet gefunden 🙈

Vielen Dank

Und lg
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.09.2017, 11:38
Benutzerbild von Lehrling
Lehrling Lehrling ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: OWL
Beiträge: 20.854
AW: Juki 734

Zitat:
Zitat von Stitchnäht Beitrag anzeigen

Und sitze nun quasi vor dem schokokuchen und ksnn ihn nicht essen ...

Lg
das Besteck für den Overlock- Schokokuchen ist die Bedienungsanleitung: in die Hand nehmen, durchlesen, dabei die Maschine entsprechend genau in Augenschein nehmen.
Und wenn deine Freundinnen dich mit ihrer Maschine haben nähen lassen sind sie doch sicher auch bereit, dir an deiner neuen Maschine zu helfen damit du zurechtkommst. Ich komme mit praktischer Anschauung immer noch besser klar als mit theoretischen Erklärungen.

liebe Grüße
Lehrling
__________________
Ist die Heilung von PatientInnen ein nachhaltiges Geschäftsmodell? Frage von Goldman Sachs in einem Investorenbericht über erfolgreiche Hepatitis Medikamente und die Folge, daß dadurch immer weniger PatientInnen zu behandeln sind...
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
anfänger , einfädeln , juki , konen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bedienungsanleitung für Overlock Modell 734 verzweifelt gesucht tharamalani Bedienungsanleitung gesucht 2 19.08.2011 09:39
Anleitung zu Juki Overlock Industrie - war: AW: Wer kennt Juki Overlook?? misslillebror Bedienungsanleitung gesucht 1 01.11.2009 14:56
Juki MO-734 DE kotehokk Overlocks 0 21.10.2009 14:29
Unterfadenspannung bei der 734 Pri Singer 2 25.07.2006 17:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:54 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,21147 seconds with 15 queries