Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Vorhang: mehrere Stoffbahnen aneinander nähen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.10.2007, 13:08
marion_cs marion_cs ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.07.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 12
Frage Vorhang: mehrere Stoffbahnen aneinander nähen

Hallo zusammen,

ich habe einen karierten Stoff gekauft, aus dem ich jetzt Vorhänge nähen will; mit Faltenband 1:3.
An der einen Wand ist die Fensterfront z.B. 1,80 m breit - also brauche ich insgesamt 5,40 m Stoff + Nahtzugabe. Der Stoff ist aber nur 2,80 m breit.
Ergo muss ich zwei Stoffbahnen aneinander nähen.

Da ich (immernoch) Näh-Anfängerin bin, habe ich dazu eine ganz banale Frage: Wie genau nähe ich zwei Stoffbahnen aneinander?
Rein theoretisch gäbe es ja mehrere Möglichkeiten.

Variante 1:
Ich versäubere die Schnittkanten der Stoffbahnen, lege sie einfach überlappend aufeinander und nähe eine Doppelnaht der Länge nach runter. Fertig. (Sieht aber bestimmt nicht toll aus.)

Variante 2:
Ich arbeite mit Nahtzugaben, lege die Stoffbahnen rechts auf rechts, steppe die Markierungen der Nahtzugaben der Länge nach runter, versäubere die Nahtzugaben anschließend getrennt (!) und bügele sie nach außen um.

Variante 3:
wie (2), nur dass die Nahtzugaben gemeinsam versäubert und dann in eine Richtung umgebügelt werden.
Sieht aber wahrscheinlich auch irgendwie komisch aus, oder?

Also wie mache ich das am Besten?
Und am Einfachsten ? (Wie gesagt, ich bin Anfänger !!)

Vielen Dank für eure Hilfe
Marion
Mit Zitat antworten
 

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:48 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,20513 seconds with 15 queries