Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Sticken > Maschinensticken - Software: Brother


Maschinensticken - Software: Brother
Alles rund um die Software von Brother


Erbitte Hilfe bei Schlaufenbildung!

Maschinensticken - Software: Brother


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.06.2011, 23:23
Nähwölkchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Erbitte Hilfe bei Schlaufenbildung!

Hallo erstmal (bin noch ganz frisch im Forum) und schicke erstmal einen Gruß in die Runde.

Bis jetzt habe ich noch nix konkretes zu meinem Problem gefunden, daher eröffne ich ein Thema (falls es doch eins gibts, bitte darauf hinweisen!).

Meine Brother Innovis 90 E ist erst 5 Monate alt und wird nicht allzu häufig benutzt (grade hobbymäßig für mich u mein kind), habe vllt. 20-30 dateien gestickt.

Nun kam es schon öfters vor, dass in einer datei der eine teil zu eng, der nächste passend und der nächste wieder schlaufig ist. Mich ärgert dass sehr, weil, egal wie sehr ich die Oberfadenspannung verstelle, es ändert sich kaum bis gar nix

Ich habe schon beim Technischen Service angerufen, die haben mir empfohlen nach Garnstücken oder Fusseln in der oberen Fadenlaufschiene (leider keine ahnung wie das richtig heißt) zu suchen... Nun, gesagt, getan... ich habe das Teilchen abgeschraubt, gepinselt, gesucht, gepustet, versucht mit fusselfreien Stoff durch zu gehen und es kam nix raus, außer ein wenig Staub.

Danach habe ich probegestickt, eine Datei, die bereits auf der Brother ist, einmal mit Oberfadenspannung 4, einmal mit 5 und einmal mit 6, tja und leider alle 3 gleich schlecht, auf der Vorderseite ist Schlingenbildung, auf der Rückseite sehen alle gleich aus, aber nicht wirklich schlecht (bei allen ist ca. 1/3 bis 1/4 des Oberfadens zu sehen).

Was mich sehr stuzig macht, ist die Tatsache, dass innerhalb der 1 Datei diese verschiedenen Dichten entstehen.

Weiß einer vllt. Rat und kann mir helfen?

Langsam bekomme ich Angst eine Montagsmaschine erwischt zu haben

Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.06.2011, 23:36
Benutzerbild von Pauline 62
Pauline 62 Pauline 62 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: nrw
Beiträge: 14.869
AW: Erbitte Hilfe bei Schlaufenbildung!

Hallo erstmal hier und viel Spaß

Was benutzt du für ein Stickgarn.
Legst du Vlies unter
Wenn der Unterfaden sichbar ist, gehe mal runter mit der Fadenspannung, ich sticke vieles auf 2 oder noch weniger.
Ich habe hier vor kurzem den Tip bekommen, beim einlegen der Unterfadenspule, die Spule mit dem Finger zu fixieren und dann erst den Faden einzulegen. Seit dem ist mein Unterfadenproblem weg.
Meine Brother mag nicht alle Stickgarne.

LG
Martina
__________________
Schaut auch in mein UWYH Pauline und ihr erster UWYH für 3,5 jähriges Enkelmädchen und sich selbst - Hobbyschneiderin + Forum

Mein neues Leben hat am 24.9.08 begonnen
für meinen kleinen Bruder
Danke Ludger du warst mein in der Not

http://www.wunschkinder.net/forum/ti...55/102/204.png
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.06.2011, 23:39
Benutzerbild von sticki
sticki sticki ist offline
Händlerin, Textilveredelung und Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.02.2005
Ort: Rlp
Beiträge: 15.828
AW: Erbitte Hilfe bei Schlaufenbildung!

Mit welchem Garn arbeitest du, oben und unten?
Achte drauf das du die Unterfadenspule wirklich korrekt einlegst. Mach vor allem auch mal unten richtig sauber. Oberfaden bitte immer bei gehobenem Füßchen einfädeln und auch drauf achten das die Spannung wirklich greift. Bei gehobenem Füßchen solltest du relativ leicht am Faden ziehen können. Bei gesenktem dann fast nicht mehr.
__________________
Gruß

Alles was ich hier so schreibe ist nur meine ganz persönliche Meinung.

kostenlose Stickmuster
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.06.2011, 23:45
Nähwölkchen
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Erbitte Hilfe bei Schlaufenbildung!

achso das wichtigste noch vergessen...

also ich benutze Brildor Stickgarn für Oberfaden und Brother Unterfaden, benutze abreißbares Stickvlies und der Unterfaden ist auf der Oberseite nie zu sehen. Es passiert, bei allen möglichen dicken und dünnen Stoffen.

Es ändert sich auch nix, wenn ich die Oberfadenspannung runter drehe (im gegenteil, dann werden ab und an die Schlaufen noch größer).
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.06.2011, 00:55
Benutzerbild von Pauline 62
Pauline 62 Pauline 62 ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: nrw
Beiträge: 14.869
AW: Erbitte Hilfe bei Schlaufenbildung!

Da habe ich falsch gelesen, ich dachte der Unterfaden sei zu sehen.

LG
Martina
__________________
Schaut auch in mein UWYH Pauline und ihr erster UWYH für 3,5 jähriges Enkelmädchen und sich selbst - Hobbyschneiderin + Forum

Mein neues Leben hat am 24.9.08 begonnen
für meinen kleinen Bruder
Danke Ludger du warst mein in der Not

http://www.wunschkinder.net/forum/ti...55/102/204.png
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe bei Victoria 785 - Schlaufenbildung Spielmaus andere Marken 11 10.06.2011 12:36
erbitte Hilfe! Ottobre 5/09 windy Zeitschriften 4 10.04.2010 20:06
Erbitte Hilfe bei Label !!! Daria Andere Diskussionen rund um unser Hobby 10 06.03.2009 22:31
Schlaufenbildung bei Bernina 440 HappyHippo Bernina 5 25.05.2007 21:56
Erbitte Hilfe bei nicht verständlicher Beschreibung für Rockschlitz Monika1 Fragen zu Schnitten 1 15.05.2006 13:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:25 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19415 seconds with 15 queries