Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Schnitt für Mädchenkleid vergrößern

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 31.03.2005, 15:00
Ullicat Ullicat ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.02.2005
Ort: Osthessen
Beiträge: 130
Schnitt für Mädchenkleid vergrößern

Hallo,

meine Tochter wünscht sich ein Sommerkleid, am besten hat ihr das Kleidchen von Burda Nr. 3037 gefallen. Ich habe mir den Schnitt gekauft und muss jetzt von 146 auf 152 vergrößern. Ist es ausreichend überall einen cm zuzugeben? Ich nähe am liebsten idiotensicher nach Schnitt, aber in ihrer Größe gabs den leider nicht. Muss ich irgendwas beachten? Im Schnittändern bin ich ein bissel unbedarft , aber zum Glück gibts ja euch !

Herzliche Grüße
Ullicat
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.03.2005, 23:10
Benutzerbild von Liz Taylor
Liz Taylor Liz Taylor ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.03.2005
Beiträge: 51
AW: Schnitt für Mädchenkleid vergrößern

Das läßt sich am Einfachsten machen, wenn man den Schnitt in zwei Größen im richtigen Abstand hat, in diesem Fall wäre die Größe 140 nützlich. Wenn du dann die beiden Schnitte so ineinander liegend wie sie auf dem Schnittmusterbogen sind herauskopierst, kannst du alle gleichen Punkte verbinden. Beispiel: du verbindest die untere Ecke des Armlochs des Vorderteils in Gr. 140 mit der unteren Ecke des Armlochs des Vorderteils in Gr. 146. Dadurch verbindest du alle wichtigen Punkte der beiden Schnitte mit Hilfslinien und an dieser Stelle wirst du dann auch erkennen, dass diese Linien nicht alle gleich lang sind, d.h. deine 1cm-Methode ist ziemlich ungenau.
Wenn du jetzt alle Hilfslinien halbeirst und um den halben Betrag nach außen verlängerst,also in die Richtung,wo der Schnitt größer wird, erhältst du die neuen Punkte, die du brauchst, um den Schnitt in Größe 152 zu zeichnen.
Punkte verbinden- und fertig...
Dass das mit dem 1cm drumrumzeichnen nicht gehen kann,wird eigentlich klar, wenn man überlegt, dass ja sonst der Halsausschnitt von Größe zu Größe jeweils einen Zentimeter kleiner würde.
Oh, meine Brötchen müssen raus!
Eilige Grüße INA
__________________
Casanova sprach lachend zu seinen Gästen:
"Mit den Frauen, da ist es - ich hoffe ihr wisst es -
wie mit den Äpfeln rings an den Ästen:
Die schönsten sind nicht immer die besten!"
(Erich Kästner)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.04.2005, 06:57
Benutzerbild von Liz Taylor
Liz Taylor Liz Taylor ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.03.2005
Beiträge: 51
AW: Schnitt für Mädchenkleid vergrößern

Mist, da habe ich gestern in der Hektik mit den Brötchen den Text nicht mehr durchgelesen und schon ist mir ein Fehler unterlaufen.
Wenn du mit zwei direkt aufeinander folgenden Größen wie 140 und 146 arbeitest, musst du die Hilslinien um den ganzen Abstand nach außen verlängern(ich hatte geschrieben:den halben...), die Größen sind hier natürlich gleich weit voneinander entfernt,das sieht man auch an der Größentabelle.
Ich hoffe, ich habe meinen Fehler rechtzeitig korrigiert und du hast noch nicht mit der Sache angefangen.
Ich werde mich bessern, wenn meine Tochter mir mal zeigt, wie man eine Skizze hochlädt...
Gruß INA
__________________
Casanova sprach lachend zu seinen Gästen:
"Mit den Frauen, da ist es - ich hoffe ihr wisst es -
wie mit den Äpfeln rings an den Ästen:
Die schönsten sind nicht immer die besten!"
(Erich Kästner)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.04.2005, 20:30
Ullicat Ullicat ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.02.2005
Ort: Osthessen
Beiträge: 130
AW: Schnitt für Mädchenkleid vergrößern

Hallo Ina,

deine Beschreibung habe ich mir erstmal ausgedruckt und werde sie mir noch zwei mal durchlesen, zur Sicherheit, aber ich glaube ich habe das System verstanden. Ich werde es einfach mal ausprobieren. Das mit den Punkten klingt richtig logisch und einfach, nur wäre ich darauf niemals gekommen. Meinen Denkfehler hatte ich am Hals schon bemerkt und daraufhin erstmal alles wieder zur Seite gelegt. Es ist also noch nicht zu spät, danke für den Supertipp

Schönes Wochende!
Gruß Ullicat
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.04.2005, 21:20
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.670
AW: Schnitt für Mädchenkleid vergrößern

Es geht noch einfacher!

146 mit einem roten Folienschreiber rauskopieren auf Folie

Rundherum Folie stehen lassen!

Dann die Folie so verschieben, dass irgendein Eckpunkt der Größe 140 unter der gemalten Linie liegt. Den 146er Punkt, der dann ja außerhalb des Schnittes liegt mit einem schwarzen Folienschreiber markieren.

So weiter verfahren, bis alle Punkte und strategischen Linien größer kopiert sind.

Für die inneren Linien der zu kleinen Größe nehme ich immer rot, da kann man am besten durchsehen - für die "neue" Größe" ist die Farbe egal!

Ist der gleiche Effekt wie oben beschreiben, aber ich finde es viel einfacher, weil man nix messen muss. Außerdem kann man Rundungen besser nachzeichenn als frei entwerfen - zumindest ich!

Habe ich schon oft gemacht, weniger für Kinder, aber für mich. 46er Schnitt vergrößert auf nicht ganz 48!
Versuch, wie es DIr einfacher ist!
Viel Erfolg Rita
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:14 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19219 seconds with 14 queries