Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Maschinen > Allgemeine Kaufberatung


Allgemeine Kaufberatung
...


Suche die perfekte Lösung / Puschen nähen

Allgemeine Kaufberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.12.2008, 13:50
gisi gisi ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.10.2005
Ort: Dörenthe
Beiträge: 252
Suche die perfekte Lösung / Puschen nähen

Hallo.
ich muss euch auch mal um Rat bitten.

Ich habe meine Pfaff varimatic 6085 mit dem Puschen nähen geschrottet.
Die Kunststoffzahnräder im unteren Teil der Maschine sind hin und die Fachfrau meinte eine Reparatur würde sich nicht lohnen, da sie sonst auch schon sehr gelitten hätte.
Gesagt getan, dann habe ich mir die Pfaff expression 2.0 gekauft.
Die schafft aber auch mit einer Ledernadel das Leder nicht.
Maschine wieder umgetauscht.
Fachfrau ratlos und hat uns zu einem Händler geschickt, der Industriemaschinen verkauft.
Wir da hin, leider war der Chef nicht da und die Verkäuferin überfordert.
Ich habe eine Dürkopp Adler 251 getestet (allerdings ohne Ledernadel / da sie nicht wußte wie sie sie wechseln sollte) und die hat das Leder 4-lagig auch nicht geschafft.
Eine Bernina (auch ohne Ledernadel getestet) hat es auch nicht geschafft.
Nun sitze ich hier und grübel.
Ich hatte mal 2 Wochen eine Selectra 3.0 hier und die hat es ohne Probleme geschafft aber was ist wenn die es auch nicht lange durch hält.

Mit was für Maschinen näht ihr denn extrem viel Leder??
Oder gibt es noch einfache Haushaltsmaschinen mit Zahnräder aus Metall??
Hat jemand die Adler 251? Klappt das mit einer anderen Nadel oder einer anderen Einstellung besser??

Oh, das sind wieder viele Fragen, für eure Antwort danke ich euch schon einmal.

LG
Gisi
__________________
Euch einen schönen Tag noch
Gisi

EIN TAG OHNE LACHEN IST WIE EIN VERLORENER TAG!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.12.2008, 13:55
Benutzerbild von peterle
peterle peterle ist offline   Administrator
Administrationskasper
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.12.2001
Ort: Aachen
Beiträge: 18.568
AW: Suche die perfekte Lösung / Puschen nähen

Was für ein Leder ist denn das?

Wenn das für weiche Puschen ist, kannst Du das mit fast jeder Maschine ab 200 Euro aufwärts nähen oder Du machst was falsch.

Wenn Du es richtig machen möchtest, nimmst Du eine Nadeltransportmaschine für mittlere bis schwere Materialien und stattest die mit einem Rollenfuß aus.
Das ist was gewöhnungsbedürftig, funktioniert aber sicher am besten.
__________________
grüße
peterle

„Du musst nicht über Meere reisen. Du musst nicht in den Himmel hinaufsteigen. Du musst nicht die Alpen überqueren. Der Weg, der dir gewiesen ist, ist nicht weit:
Du musst Gott nur bis zu dir selbst entgegengehen.“
Bernhard von Clairvaux
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.12.2008, 14:16
Benutzerbild von die-stiefoma
die-stiefoma die-stiefoma ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.09.2007
Beiträge: 14.869
@ Peterle

Wollte mal fragen da es keinen Rollenfuß für Brother Maschinen (Innov is 350) gibt könnte ich notfalls auch den von z.B.

Janome
Pfaff
oder
Bernina

nutzen??????
__________________
LG
die stiefoma

Mein Blog

Ein Schnitt, ein Buch und verschiedene Stoffe
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.12.2008, 14:57
Benutzerbild von minivo
minivo minivo ist offline
Dawanda Anbieterin nicolection
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.09.2007
Ort: am Fuße des Erzgebirges
Beiträge: 14.868
AW: Suche die perfekte Lösung / Puschen nähen

Hallo,

also ich habe auch schon etliche Paar Puschen genäht.
Meine vorherige Maschine, eine Pfaff ClassicStyle 2023, und auch meine jetzige, Husqvarna Designer SE, schaffen das weiche Leder (ca. 1-1,3 mm dick) auch an den 4-lagigen Stellen. Ich benutze aber stets eine Ledernadel. Hatte ganz am Anfang mal ohne Ledernadel probiert und das ging nur sehr sehr schwer und da hatte ich auch Angst, die Maschine zu zerstören.
Ich glaube nicht, dass du eine Industriemaschine dafür benötigst, es sei denn, du nähst fast nur Leder, dann würde ich nach einer Spezialmaschine und einem Experten dafür suchen.

Viele Grüße
Nicole
__________________
Neu im Blog: http://minivo.blogspot.com - Nähanleitung Pucktuch
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.12.2008, 15:49
gisi gisi ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.10.2005
Ort: Dörenthe
Beiträge: 252
AW: Suche die perfekte Lösung / Puschen nähen

Hallo,
Danke für eure Antworten.

Zur Info.
Ich habe auf der Pfaff fast nur noch Puschen genäht. Und das zum Schluß fast 3 Std. am Tag (die Nachfrage war halt groß).

Da ich meinen Job nach der Elternzeit nicht wieder anfangen konnte, habe ich ein Gewerbe angemeldet und das läuft gut zur Zeit, das war dann für die Pfaff wohl doch zu viel.
Die Fachfrau hatte auch immer gesagt kein Problem, bis nun doch die Zahnräder zerstörrt sind.

Das Leder ist das üblicher 1,2mm für Puschen.

@Peterle,
von einer Nadeltransportmaschine habe ich ja noch nie etwas genört, da werde ich mal sehen. Einen Rollenfuß hatte ich auch nicht, halt immer nur eine Ledernadel.
Falls mal eine andere drin war, war es eigentlich auch kein Problem.

LG
Gisi
__________________
Euch einen schönen Tag noch
Gisi

EIN TAG OHNE LACHEN IST WIE EIN VERLORENER TAG!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Würfel nähen-> perfekte Ecken aber wie? HILFE! Farfallina Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 27.03.2008 20:42
Die perfekte Jeans nähen- HILFE!!! *Kadiri* Fragen zu Schnitten 4 22.06.2007 07:29
Große Konen für die Innovis 500 - hier die Lösung ! dorafo Brother 5 16.05.2007 10:47
Perfekte Nähmaschine für dicke Stoffe zum Taschen nähen? mme_fischkopp Allgemeine Kaufberatung 0 11.12.2005 12:00
die perfekte jeans!??? verlockend Schnittmustersuche Damen 73 20.08.2005 20:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:29 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,37590 seconds with 15 queries