Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > aus der Redaktion


aus der Redaktion
Neuigkeiten, Informationen und Berichte zum schmökern und diskutieren für die Hobbyschneiderinnen


Vorgestellt und nachgenäht - McCall's Sommer 2017 (mit Retrokleid M7599)

aus der Redaktion


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 29.08.2017, 12:30
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline   Administrator
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 19.000
AW: Vorgestellt und nachgenäht - McCall's Sommer 2017 (mit Retrokleid M7599)

Also Preisdiskussionen gehören eigentlich nicht hierher, das ist generell ein Marktthema.

Aber noch mal kurz aus der Gebetsmühle: McCalls ist eine amerikanische Firma, die ihre Schnitte natürlich in den USA verkauft. Zu Preisen, die McCalls dem dortigen Markt entsprechend festlegt. Und natürlich auch den Verkaufszahlen gemäß, der Markt für englischsprachige Schnittmuster ist natürlich etwas größer als für deutschsprachige.

Diese Schnitte kann man dann eben bei amerikanischen Händlern kaufen, mit dem entsprechenden Porto. (Und wer einen großen Packen bestellt ggf. auch Einfuhrumsatzsteuer.)

Die Schnitte, die wir hier vorstellen sind die, die zusätzlich eine deutsche Übersetzung der Anleitung haben. Auf diese übersetzte Anleitung beziehen sich auch unsere Tests.
Die haben ebenfalls ihren Preis. In den auch die Übersetzung reinspielt, die für einen sehr viel kleineren Markt angefertigt wird.
(Einige wenige Schnitte gibt es auch gar nicht für den deutschen Markt, meist aus lizenzrechtlichen Gründen. Aber das ist die Handlungsfreiheit, die jeder Produzent von Ware hat, was er gerne wo verkaufen möchte. )

Die bekommst du bei verschiedenen Händlern im deutschsprachigen Raum und zahlst dann nur das nationale Porto, wenn du Glück hast auch im Laden vor Ort, dann zahlst du kein Porto.

Aktionen und Sonderangebote sind natürlich andere, das ist ja ein anderer Vertrieb und ein anderer Markt.

Seit einiger Zeit gibt es auch in Deutschland immer Mal Sonderangebotsaktionen, meist wenn die Schnitte frisch eingetroffen sind. Bis wir hier den Test haben, sind die allerdings dann schon durch, so schnell nähen unsere Testerinnen dann nicht.

Damit sollte zu dem Thema dann hier alles klar sein. Für den Rest gibt es den Markt.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Wiedersehen mit der Vergangenheit
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.08.2017, 14:59
Benutzerbild von lanora
lanora lanora ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Kreis Wesel - NRW
Beiträge: 17.545
AW: Vorgestellt und nachgenäht - McCall's Sommer 2017 (mit Retrokleid M7599)

Zitat:
Zitat von froggy Beitrag anzeigen
Ein hübsches Probekleid! Wird das richtige denn farbiger?

Viele Grüße,
Anke
Ja helllila ist jetzt nicht so meine Farbe . Aber es war ja nur das Probeteil. Wer will schon viel Geld für Stoff ausgeben und dann feststellen das der Schnitt murks ist . Mir schwebt was buntes geblümtes vor. Ich hoffe ich finde da was schönes.

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
Aber bitte doch.

Ich hoffe, wir bekommen das endgültige Kleid dann auch irgendwann in der Galerie zu sehen.

(Wer andere Schnitte aus dieser Kollektion näht, kann uns hier übrigens auch gerne davon berichten. )

Ich werd Modell A dann auch noch hier reinpacken
__________________
LG Bianca

Wenn du stark bist, dann beginne, wo du stark bist. Wenn nicht, beginne dort , wo du deine Niederlage am leichtesten verschmerzen kannst.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.09.2017, 10:52
Benutzerbild von lanora
lanora lanora ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Kreis Wesel - NRW
Beiträge: 17.545
AW: Vorgestellt und nachgenäht - McCall's Sommer 2017 (mit Retrokleid M7599)

Das Modell A ist zugeschnitten . Es wird festlich
Und ich muß meine Aussage bezüglich des Zuschnittes des Rockes revidieren. Das Schnittmuster passt selbstverständlich auf die Stoffbahn.......wenn man den Stoff richtig rum faltet und den Auflageplan beachtet
__________________
LG Bianca

Wenn du stark bist, dann beginne, wo du stark bist. Wenn nicht, beginne dort , wo du deine Niederlage am leichtesten verschmerzen kannst.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.09.2017, 13:07
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline   Administrator
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 19.000
AW: Vorgestellt und nachgenäht - McCall's Sommer 2017 (mit Retrokleid M7599)

Wie war das... kaum macht man's richtig, schon funktioniert's...
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Wiedersehen mit der Vergangenheit
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 29.09.2017, 15:13
Benutzerbild von lanora
lanora lanora ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Kreis Wesel - NRW
Beiträge: 17.545
AW: Vorgestellt und nachgenäht - McCall's Sommer 2017 (mit Retrokleid M7599)

Ich bin euch ja noch ein Bild schuldig.

WhatsApp Image 2017-09-29 at 15.00.17.jpg
WhatsApp Image 2017-09-29 at 15.00.17(1).jpg

Dieses Mal mußte ich am Schnitt das Oberteil ein wenig ändern. Und zwar ist es in der Taille Gr. 18 und oben Gr. 16. Da ich aber leicht dehnbaren Baumwollsatin und Spitze genommen habe hätte es im Nachhinein noch ein wenig enger sein können. Auch möglich das sich der Stoff beim nähen etwas gedehnt hat.
Als Petticoat habe ich ja weichen Tüll genommen, welchen ich dann noch ein wenig mit Schrägband an der unteren Kante versteift habe (mittlerweile habe ich heraus gefunden das es speziellen steifen Petticoatstoff in schwarz und weiß gibt...........). Die Spitze und den Rock habe ich mit Rollsaum versäubert.
__________________
LG Bianca

Wenn du stark bist, dann beginne, wo du stark bist. Wenn nicht, beginne dort , wo du deine Niederlage am leichtesten verschmerzen kannst.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
cremer kg , kleid , m7599 , mccall's , retrokleid , schnitte , schnitttest , sommer

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorgestellt und nachgenäht - McCall's Frühling 2017 (mit Zipfeltunika M7579) nowak aus der Redaktion 6 16.07.2017 13:11
Vorgestellt und nachgenäht - Butterick Frühling/Sommer 2017 (mit Retrokleid B6454) nowak aus der Redaktion 8 14.06.2017 08:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:40 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,96021 seconds with 16 queries