Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Maschinen > Pfaff


Pfaff
...


Pfaff 260 besser als 360?

Pfaff


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 05.08.2009, 17:34
Ramses298 Ramses298 ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.03.2009
Beiträge: 2.636
AW: Pfaff 260 besser als 360?

Hallo Forum!


Josef hat da ganz Recht!
So mancher Händler auf einem Bazar in Nahen Osten könnte von Ebayhändlern noch viel lernen!

Die Wörter "Industrie", "Profi" und "Leder" sind wahres Geld wert!
Dann legt man noch einen dicken Ledergürtel unter den Fuß, und die Bieter erschlagen sich gegenseitig!

Natürlich ist der Begriff "Profi" nicht geschützt. Und wenn man eine Pfaff 30 mit einer Plastiknähmaschine von heute vergleicht, dann drängt sich einem durchaus auf, dem alten Stück den Profistatus zu Recht zu verleihen.

Aber wenn ich sehe, daß eine funktionsreduzierte Textima (Veritas), wie z.B. die Victoria 130 GL als Profi-Industriemaschine angeboten wird und für über 100 Euro den Besitzer wechselt, dann treibt es selbst mir die Tränen in die Augen!


Alles Gute!

Ramses298.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.10.2009, 17:58
Benutzerbild von Johami
Johami Johami ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 17
Lächeln AW: Pfaff 260 besser als 360?

Hmm ...

mittlerweile mache ich ein Praktikum in einer Änderungs- und Kreativschneiderei. Wir arbeiten ausnahmslos mit .... Pfaff 260. Aufgesetzt auf einen "Profitisch", mit Dreistufigem Spezialmotor (drei Geschwindigkeitsstufen). (Natürlich jeweils noch mit Pedal regulierbar )

In der schnellsten Stufe soll die Maschine irgendwas um die 1600 Stiche /Minute machen. Das klingt nicht so eindrucksvoll, aber:

Die Maschinen sind perfekt eingestellt. Ohne Obertransporteur läuft selbst schwieriger Stoff absolut gerade.

Die Maschine bietet nur die wichtigsten Grundfunktionen, Rückwärts, Gerade, Zickzack, aber für so Näheisen würde ich meine Seele verkaufen. Mittlerweile weis ich, was eine GUTE und ZUVERLÄSSIGE Funktion wert ist.

Diese Maschinen SIND Profimaschinen und mit ihnen wird bei uns gutes Geld erwirtschaftet.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 18.10.2009, 18:18
Benutzerbild von Ankabano
Ankabano Ankabano ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.12.2006
Ort: Am Fuße des bayer. Waldes
Beiträge: 2.721
AW: Pfaff 260 besser als 360?

Zitat:
Zitat von Johami Beitrag anzeigen
Hmm ...

mittlerweile mache ich ein Praktikum in einer Änderungs- und Kreativschneiderei. Wir arbeiten ausnahmslos mit .... Pfaff 260. Aufgesetzt auf einen "Profitisch", mit Dreistufigem Spezialmotor (drei Geschwindigkeitsstufen). (Natürlich jeweils noch mit Pedal regulierbar )

In der schnellsten Stufe soll die Maschine irgendwas um die 1600 Stiche /Minute machen. Das klingt nicht so eindrucksvoll, aber:

Die Maschinen sind perfekt eingestellt. Ohne Obertransporteur läuft selbst schwieriger Stoff absolut gerade.

Die Maschine bietet nur die wichtigsten Grundfunktionen, Rückwärts, Gerade, Zickzack, aber für so Näheisen würde ich meine Seele verkaufen. Mittlerweile weis ich, was eine GUTE und ZUVERLÄSSIGE Funktion wert ist.

Diese Maschinen SIND Profimaschinen und mit ihnen wird bei uns gutes Geld erwirtschaftet.
Welche anderen Maschinen kennst Du noch im Detail, hast also alle Funktionen schon ausprobiert?

Also, ich würde für keine meiner Maschinen meine Seele verkaufen, und schon gar nicht für die Paff 260 meiner Mutter.
__________________
Viele Grüße
Angelika
---------------------------------------------------
Meine Galerie

StoryBoard
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.11.2009, 02:20
Benutzerbild von Johami
Johami Johami ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 17
AW: Pfaff 260 besser als 360?

Auf meiner alten Arbeitsstelle arbeitete ich mit so einem modernen Pfaffdingsbums was um die 800 Euro gekostet hat. Konnte alles, außer beim Kaffekochen den Filter wechseln. Obertransporteur, zig Sticharten, haste nicht gesehen. Aber ständig störanfällig, wenn man mehrmals hintereinander die Stichart gewechselt hat, konnte das die Maschine lahm legen.

Von der Privileg die ich Ende der 80er von einer Freundin überlassen bekam, will ich gar nicht erst reden ... und von der Singer Tretmaschine meiner Mom auch nicht.

Die Gritzner-Kayser die bei mir zuhause steht ist auch ein Pfaff-Lizenzmodel. Aber LAUT! Ansonsten läuft das Ding ganz gut, viele Zierstiche, robuste Verarbeitung.

Momentan nähe ich auf der Arbeit Elefanten ... Diese kleinen, runden Endstücke, die in die Arm- und Beinschäuche genäht werden müssen, die können echt den letzten Nerv rauben! Aber auf meiner Maschine muss ich gerade mal mit Zeige- und Mittelfinger ein wenig führen, der Beinabschluss dreht sich fast von selbst im Kreis, so perfekt sind Presser und Fuß aueinander eingestellt.

Klar gibt es Maschinen mit mehr Funkttionen, bestreite ich gar nicht. Aber ich hab noch nie an einer so laufruhigen und perfekt funtkionierenden Maschine gearbeitet. Wir machen damit Kreativnäherei, Änderungsschneiderei, und früher wurde auch mal das eine oder andere Stück Leder verarbeitet. Wenn das jetzt nicht mal proffesioneller Einsatz ist, was dann?

Womit ich nicht behaupten will, dass die 260 besser als die 360 ist. Aber wenn ich die Anzeige recht in Erinnerung habe, dann war die 260 AUTOMATIK im Angebot? Und die hat definitiv ein paar Funktionchen mehr, wenn ich richtig gelesen habe.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24.11.2009, 09:37
Birgit Hofmann
Gesperrt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: zwischen Frankfurt und Wiesbaden
Beiträge: 14.869
AW: Pfaff 260 besser als 360?

Hallo,

wenn ich mir eine Pfaff Maschine bei Ebay kaufen wollte,wäre mein Ausschlusskriterium,alle Angebote in denen Industrie,Leder,Zelt und Plane steckt,desweiteren alle mit meine Oma hat mir ihre... und ich kann aber keine Funktionen testen.
Übrig blieben dann,"Alte Nähmaschine(Pfaff) mit Schrank oder Koffer und generell gibt es so viele,dass man die aussuchen kann,und man hinfahren,testen und abholen kann.

LG
Birgit
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pfaff 260/262 , 360/362 claudia07 Allgemeine Kaufberatung 10 15.05.2009 19:28
Schmalkantenfuss für Pfaff 230/260/360 ute123 Pfaff 4 23.06.2008 14:20
Pfaff 260 / 360 Peter2 Pfaff 2 28.01.2008 23:06
Pfaff 260 oder Pfaff 360 362 Ehmann Liliane Pfaff 12 17.07.2007 22:57
Unterschied Pfaff 360/362 zu 260 Randolfine Pfaff 4 16.03.2005 19:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:47 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,22486 seconds with 15 queries