Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Tunika 107 Burdastyle 4/2016 Ausschnitt

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.07.2018, 14:01
Benutzerbild von Hexenstich65
Hexenstich65 Hexenstich65 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.01.2015
Ort: NRW
Beiträge: 18
Tunika 107 Burdastyle 4/2016 Ausschnitt

Hallo zusammen,
ich möchte mir die Tunika 107 aus der Burdastyle 4/2016 nähen. Sie sah so einfach uns simpel aus das ich dachte dass auch ich das schaffe. Ich scheitere an dem eckigen Halsausschnitt. Die zwei rechteckigen Streifen habe ich zur Hälfte zusammengenäht aber ich bekomme diese Teile nicht vernünftig an/in das Vorderteil genäht (und gewendet?!). Ich habe bereits mehrere Probestücke ruiniert. Ich habe schon im Netz nach Fotos oder Videos gegoogelt da ich die Beschreibung von Burda einfach nicht begreife. Es gibt Videos für Schlitz-Ausschnitte aber die kann ich gedanklich nicht auf den rechteckigen Ausschnitt übertragen. Ich bin für jeden Tipp dankbar.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.07.2018, 16:09
colette colette ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.02.2008
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 26
Re: Tunika 107 Burdastyle 4/2016 Ausschnitt

Hallo Hexenstich

da ich diese Tunika schon genäht habe, versuche ich es so zu erklären :

Erst werden die zwei Blendenteile links auf links in der Mitte von unten bis zum Querstrich zusammengenäht. Dann wird jedes Blendenteil - links und rechts - links auf links zusammengefaltet, gebügelt und geheftet.
Dann die zusammengeheftete rechte Seite der Blende an die rechte Seite des Schlitzes nähen, bis zur unteren Ecke, den Stoff des Vorderteils in der Ecke bis zur Naht einschneiden, die untere Quernaht nähen, die zweite Ecke einschneiden und die linke Seite bis zum Halsauschnitt nähen. Wenden muß man nichts.

Ich hoffe, es war verständlich.
Gruß,
Colette
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.07.2018, 16:27
Benutzerbild von SiRu
SiRu SiRu ist gerade online
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.03.2010
Ort: NRW- im schönen Hemer
Beiträge: 2.333
AW: Tunika 107 Burdastyle 4/2016 Ausschnitt

Ich würde:

Das untere Ende des Schlitzes mit etwas aufgebügelter Vlieseline (H180 oder G785) verstärken...
Zugaben am Schlitz auf 0,7 cm Breite zurückschneiden.

Den doppelten Blendendings so weit fertig nähen und bügeln, das er an den Längsseiten die Nahtzugaben schon eingeschlagen hat - also wenn man von rechts drauf guck, sieht das sozusagen fertig aus, nur unten guckt die NZ raus..

Dann erst die untere Quernaht genau von Ecke zu Ecke.
Blende hochklappen - die Nahtzugabe vom Vorderteil geht da nicht rein, die kann man da aber lose lassen bzw. eben von Hand umstechen...

Die senkrechten Schlitzkanten jeweils in die Blende schieben.
Stecken, heften.
Knappkantig rundum von rechts steppen.

(Ähnlich wie die Konfektion z.B. Manschetten an den Ärmel bringt ...)

Burda macht da mehr Origanmi, hat aber auch viel offene Kante...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.07.2018, 20:07
Benutzerbild von Hexenstich65
Hexenstich65 Hexenstich65 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.01.2015
Ort: NRW
Beiträge: 18
Unglücklich Re: Tunika 107 Burdastyle 4/2016 Ausschnitt

Zitat:
Zitat von colette Beitrag anzeigen
Hallo Hexenstich

da ich diese Tunika schon genäht habe, versuche ich es so zu erklären :

Erst werden die zwei Blendenteile links auf links in der Mitte von unten bis zum Querstrich zusammengenäht. Dann wird jedes Blendenteil - links und rechts - links auf links zusammengefaltet, gebügelt und geheftet.
Dann die zusammengeheftete rechte Seite der Blende an die rechte Seite des Schlitzes nähen, bis zur unteren Ecke, den Stoff des Vorderteils in der Ecke bis zur Naht einschneiden, die untere Quernaht nähen, die zweite Ecke einschneiden und die linke Seite bis zum Halsauschnitt nähen. Wenden muß man nichts.

Ich hoffe, es war verständlich.
Gruß,
Colette
Hallo Colette, den zweiten Teil verstehe ich nicht. Wenn ich die Blende auf das Vorderteil lege und festnähe sieht man doch die Schnittkanten. Ich dachte man muß die Teile rechts auf rechts legen,nähen und dann nach innen klappen. Das schaffe ich aber nicht. Die untere kurze Quernaht sieht "bescheiden" aus wenn ich es so versuche und die Ecken einschneide. Ich habe dann Löcher.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.07.2018, 20:12
Benutzerbild von Hexenstich65
Hexenstich65 Hexenstich65 ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.01.2015
Ort: NRW
Beiträge: 18
Daumen hoch AW: Tunika 107 Burdastyle 4/2016 Ausschnitt

Zitat:
Zitat von SiRu Beitrag anzeigen
Ich würde:

Das untere Ende des Schlitzes mit etwas aufgebügelter Vlieseline (H180 oder G785) verstärken...
Zugaben am Schlitz auf 0,7 cm Breite zurückschneiden.

Den doppelten Blendendings so weit fertig nähen und bügeln, das er an den Längsseiten die Nahtzugaben schon eingeschlagen hat - also wenn man von rechts drauf guck, sieht das sozusagen fertig aus, nur unten guckt die NZ raus..

Dann erst die untere Quernaht genau von Ecke zu Ecke.
Blende hochklappen - die Nahtzugabe vom Vorderteil geht da nicht rein, die kann man da aber lose lassen bzw. eben von Hand umstechen...

Die senkrechten Schlitzkanten jeweils in die Blende schieben.
Stecken, heften.
Knappkantig rundum von rechts steppen.

(Ähnlich wie die Konfektion z.B. Manschetten an den Ärmel bringt ...)

Burda macht da mehr Origanmi, hat aber auch viel offene Kante...
Hallo, ich denke ich werde es so versuchen. Wie machst Du denn den Übergang von der Quernaht zu den senkrechten Nähten. Schneides Du den Stoff schräg ein?
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
april 2016 , burdastyle , tunika107

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BurdaStyle 12/2016 beateka Zeitschriften 40 28.11.2016 15:16
BurdaStyle 11/2016 samba Zeitschriften 22 13.10.2016 07:16
Burda style 4/2016, Tunika 107 - Passprobleme *mika* Fragen zu Schnitten 9 28.06.2016 10:47
BurdaStyle 3/2012-Wickelshirt 121 B -Ausschnitt Lysira Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 05.10.2012 13:00
Feuertaufe - Jacke 107 Burdastyle 10/2010 Juniper Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 91 26.10.2010 15:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:31 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19770 seconds with 15 queries