Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Meine neue Stickmaschine. Und nun?

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 31.08.2018, 09:20
Benutzerbild von naehfreundin
naehfreundin naehfreundin ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 17.620
Meine neue Stickmaschine. Und nun?

Nun bin ich stolze Besitzerin einer niegelnagelneuen Brother Innovis V3LE.

Was ich nun damit sticke und wie es mir(und ihr) ergeht, darüber werde ich von Zeit zu Zeit hier berichten.


Im Jahr 1994 kaufte ich mir eine der damals besten Näh-Stick-Kombinationen, die am Markt verfügbar waren: eine Husqvarna 1250 Orchidea. Damaliger Kaufpreis 4400,- DM. Ein echtes Arbeitstier, ölfrei und noch NIE (!) kaputt und zur Reparatur. Das muß man erst einmal schaffen. Ich nähte früher noch viel mehr als heute. Den Kauf habe ich nie bereut.

Wie schon gesagt, ist meine "alte" Maschine eine Näh-Stick-Kombi.
Als mein Sohn klein war, habe ich diverse Kindersachen und Handtücher bestickt, dann aber schnell die Lust verloren, denn man kann eben nur Sticken oder nur Nähen. Beides geht nicht. Logisch.
Der Umbau der Maschine ist kein Problem, aber lästig.

Später kam eine zweite Nähmaschine dazu. Nun hätte ich sticken und gleichzeitig nähen können, aber ich hatte keine Lust dazu.
Warum?
Der kleine Rahmen von 10x10 cm......und dann nur die wenigen Motive auf den Stickkarten, die ich teuer kaufen mußte und die es später nicht mehr gab. Hinzu kam, daß auch die vorhandene Software nur auf Windows 95 (ja richtig gelesen: Windows fünfundneunzig) läuft...das habe ich nicht mehr und möchte es mir auch nicht wieder zulegen.
Es gibt auch einen größeren Rahmen, den habe ich aber nicht ein einziges Mal benutzt, denn auch damit konnte man die Motive nicht "am Stück" absticken, sondern man muß umspannen.

Nun beide Maschinen im Größenvergleich (bei der Orchidea ist die Stickeinheit angebaut):
CIMG0239.jpg


Größenvergleich des alten "großen" Rahmens gegen neu:

CIMG0240.jpg


Warum nun eine weitere und noch dazu so teure Maschine, wo ich "eigentlich" keinen Platz habe eine weitere Maschine aufzustellen?

Ich möchte sticken können!
Ich möchte all die schönen und so zahlreich in der ganzen weiten Welt des Internets verfügbaren Stickmuster herunterladen und nachsticken können.
Besonders die großen Motive!!!

Yeah! Und wie das geht!!
Das eine oder andere habe ich schon versucht, auch auf unterschiedlichen Materialien.

Warum ich mich nun für diese Stickmaschine entschieden habe und was ich bereits gestickt habe, darüber werde ich in der kommenden Zeit schreiben.

Mich reizt auch, das eine oder andere Modell vom Laufsteg nacharbeiten zu können...ging ja früher nur bedingt, wie hier (klick) bei diesem Modell.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.08.2018, 10:56
Benutzerbild von lotos.bluete
lotos.bluete lotos.bluete ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.03.2009
Ort: Maintal, Hessen
Beiträge: 15.270
AW: Meine neue Stickmaschine. Und nun?

Oooh, klasse, Thread ist abonniert! Ich liebäugel ja schon lange mit der "normalen" V3 ... allerdings bin ich noch am Zweifeln, ob Sticken was für mich ist. Platz ist für so eine große Maschine mittlerweile auch ein Problem und die Kosten (nicht nur Maschine, sondern ggf. Software, Material etc.pp.) schrecken mich momentan auch noch ab.
__________________
Liebe Grüße,
Lotosblüte


-----------------------------------

Nur der Schwache wappnet sich mit Härte. Wahre Größe kann sich Toleranz, Verständnis und Güte leisten.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.08.2018, 13:51
Benutzerbild von naehfreundin
naehfreundin naehfreundin ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 17.620
AW: Meine neue Stickmaschine. Und nun?

Zitat:
Zitat von lotos.bluete Beitrag anzeigen
Platz ist für so eine große Maschine mittlerweile auch ein Problem und die Kosten (nicht nur Maschine, sondern ggf. Software, Material etc.pp.) schrecken mich momentan auch noch ab.
Ich habe ja auch über ein Jahr gebraucht, um mich zu entscheiden. Für ein "Spielzeug" ist diese Maschine eigentlich zu teuer. Mir kam zum Glück mein runder Geburtstag gerade recht und mein Mann mußte nicht lange nach einem Geschenk suchen, ich Glückliche

Auf dem Foto im ersten Post sieht man ja, wie groß die V3LE im Vergleich zu einer herkömmlichen Nähmaschine ist. Den Platz muß man erstmal zusätzlich haben. Ich habe ihn NICHT.

Meine Maschine steht auf einem großen stabilen (stabil ist sehr wichtig!!) Holztisch, der nur selten benutzt wird. Da kann sie in Ruhe arbeiten. Falls wir den Tisch für irgendeinen anderen Zweck benötigen - und das kommt mehrere Male im Jahr vor - muß ich die Maschine auf eine Kommode heben.

Dafür zieht man die Stickeinheit ab (geht ganz einfach, nur nach links wegziehen) und kann die beiden Teile , also das Teil was wie eine Nähmaschine aussieht und die separate Stickeinheit, einzeln wegtragen.
Wenn man das nicht täglich machen muß, sehe ich kein Problem.

Separate Software werde ich mir heute und morgen nicht zulegen. Wozu auch?
Man kann (fast) alles aus dem Internet fertig herunterladen. Wenn man nicht unbedingt selber digitalisieren möchte.....

Stickgarn und Vliese habe ich noch ausreichend im Haus...ich war ja schon früher ein kleiner Hamster.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.08.2018, 19:07
Benutzerbild von Brigitte58
Brigitte58 Brigitte58 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.01.2005
Ort: am Mittelpunkt von S-H (fast)
Beiträge: 15.152
AW: Meine neue Stickmaschine. Und nun?

Herzlichen Glückwunsch!
Ich habe die Maschine auch seit gestern hier stehen (auch bei mir ein runder Geburtstag) und werde jetzt gleich mal ein bißchen ausprobieren.
Viel Spaß mit der Maschine!
__________________
LG Brigitte
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 31.08.2018, 19:15
Benutzerbild von akinom017
akinom017 akinom017 ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2006
Ort: im Taunus
Beiträge: 18.864
AW: Meine neue Stickmaschine. Und nun?

Viel Spaß mit deiner Neuen

Es gibt auch kostenlose Software, damit kann man dann auch mal ein Format passend umwandeln oder die Stickfolge vorab angucken.

Eines davon ist das Bernina Artlink, aktuell Version 8
BERNINA ARTlink 8 - Produkte - BERNINA


PES als Format kann es Lesen und Schreiben
__________________
Viele Grüße Monika - eine Schlusspfiff-Näh- und auch eine Original Zuckerpuppe - frech, wild und wunderbar

UWYH die Bücher, die Schnitte und der Stoffschrank - Jahr 2018
UWYH die Bücher, die Schnitte und der Stoffschrank - Jahr 2017
Meine Seite im WWW
Gewinnerin des Monats Juni 2011 - Kopfbedeckungen
Gewinnerin des Monats April 2014 - Thema Bügeln
Gewinnerin der Challenge 3 - 2017: Ostern naht, sattelt die Hühner, schirrt die Hasen an
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meine neue Stickmaschine turbotrotzi Das Forum für die Freude über die NEUEN 3 28.03.2012 19:18
Neue Maschine und nun?? annaluna Allgemeine Kaufberatung 9 05.01.2011 08:50
Ich und meine neue Stickmaschine :mad: gisi Freud und Leid 6 03.03.2008 21:27
In Gedanken an meine und bei meiner Stickmaschine.... RicaZ Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 14 15.07.2007 14:09
Hilfe, meine neue Stickmaschine ist kaputt! honigbine Husqvarna 1 15.05.2007 21:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:24 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,20381 seconds with 16 queries