Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > aus der Redaktion


aus der Redaktion
Neuigkeiten, Informationen und Berichte zum schmökern und diskutieren für die Hobbyschneiderinnen


"Schick mit Sibylle" - nachgenäht

aus der Redaktion


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.01.2017, 10:49
Benutzerbild von Isis
Isis Isis ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.09.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.909
"Schick mit Sibylle" - nachgenäht

Zum Buch hat Marion schon einiges geschrieben. Es enthält viele Bilder und Zeichnungen und gibt einen schönen Überblick über die Entwicklung der Mode in der DDR von den 50ern bis zu den 2000ern. Da werden Erinnerungen wach .

Genäht habe ich das Modell 3 aus dem Buch. Das Schnittmuster besteht aus 3 Teilen auf dem Schnittmusterbogen plus Maßangaben für die Träger.


Kleid aus Schick mit Sibylle
Sommerkleid
Bild: Isis



Wenn ich von den Maßangaben in der Tabelle ausgehe, brauche ich Größe m 82. Vor dem Zuschnitt habe ich zum Glück den Hinweis auf Seite 28 beachtet: „Sie können die einfachen Schnitte leicht Ihrer Größe anpassen. Dabei ist es hilfreich, die zugeschnittenen Papierbogen mit einem Kleid, das Ihnen perfekt passt, abzugleichen.“ Und siehe da, m 82 ist viel zu weit, Größe m 76 völlig ausreichend.

Die Nähanleitung ist kurz gehalten, aber bei einem so einfachen Kleid ausreichend. Ich habe einen Vormittag für Zuschnitt und Nähen gebraucht.

Als Stoff wird Popeline angegeben, habe ich auch verwendet. Ich finde das fertige Kleid aber doch ein bisschen steif und würde einen weicher fließenden Stoff empfehlen. Auch würde ich im Vorderteil noch 2 senkrechte Abnäher für besseren Sitz einfügen. Die Träger sollen eigentlich nur halb so breit sein wie an meinen genähten Modell. Habe ich aber erst gemerkt, als ich schon fertig war .

Alles in allem ein schnell zu nähendes leichtes Sommerkleid.

__________________
Liebe Grüße
Kerstin

Geändert von nowak (15.01.2017 um 14:32 Uhr) Grund: Link ergänzt
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
buch , buchverlag für die frau , ddr , deutsche modegeschichte , kleid , mode , modegeschichte , schick mit sibylle , schnitt , schnitttest

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Buchvorstellung: Schick mit Sibylle nowak aus der Redaktion 23 20.01.2017 13:33
Nachgenäht: Hose "Dinah Lady" von so! nowak aus der Redaktion 10 19.09.2016 01:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:33 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,18088 seconds with 17 queries