Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Community > Freud und Leid


Freud und Leid

Man braucht einen Rat, Hilfe, Schulter zum Anlehnen, Ecke zum Frustablassen und üüüberhaupt - teilt man hier Freud und Leid in der Gemeinschaft, in der man sich wohl fühlt. Denkt aber immer daran - lesbar ist auch dieses Forum für den Rest der Welt.


Schilddrüsenerkrankung - alles läuft blöde!!

Freud und Leid


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 03.03.2008, 21:49
Benutzerbild von Hesting
Hesting Hesting ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.04.2007
Ort: Darmstadt
Beiträge: 1.273
AW: Schilddrüsenerkrankung - alles läuft blöde!!

Ich verweise noch mal auf die Ärzteliste bei sd-krebs.de.

Viel Erfolg und gute Besserung!
__________________
"There is only one thing worse than coming home from the lab to a sink full of dirty dishes, and that is not going to the lab at all." (Chien Shiung Wu)

Mein Nähblog
Mein Kochblog
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 04.03.2008, 13:29
focki-1 focki-1 ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2007
Ort: im Ruhrgebiet, in der Nähe des Tetraeders und des Alpincenters
Beiträge: 14.869
AW: Schilddrüsenerkrankung - alles läuft blöde!!

Hallo,

ich bin wieder zu Hause, hatte für heute morgen ja persönlich mit dem Radiologen einen Termin vereinbart. Gespräch, Ultraschall, Blutabnahme, auf Ergebnisse warten - alles dauert ..... aber:

Es ist nur eine Schilddrüsenentzündung, weder Über- noch unterfunktion, ich soll Jod meinen, damit würde man die Entzündung nur "anheizen" und ruhig bei Beschwerden weiterhin Aspirin, Diclofenac oder Paracetamol nehmen. Bei Beschwerden nochmal in 3 Wochen vorstellen. Sonst alles o. k.

Bin ich beruhigt......

Gruß focki-1
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 04.03.2008, 18:23
Benutzerbild von LydiRedAngel
LydiRedAngel LydiRedAngel ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: GTH bzw. MHL + GÖ
Beiträge: 17.483
AW: Schilddrüsenerkrankung - alles läuft blöde!!

Aus eben genau dieser Schilddrüsenentzündung resultiert früher oder später IMMER eine Über- oder Unterfunktion. Im Falle von Hashimoto am Anfang oft eine Überfunktion, später dann meist nur noch Unterfunktion, weil das Schilddrüsengewebe ja zerstört wird.

Was die aufgezählten Schmerzmittel bei deinen Beschwerden sollen, weiß ich nicht. Bei Beschwerden würde ich davon ausgehen, dass deine Werte eben NICHT in Ordnung sind. Also, wenn du deine Werte vorliegen hast, dann schreib mir doch einfach mal TSH, FT3 und FT4.
Und, welche Beschwerden hast du genau? Hast du mal in die Symptomlisten von Überfunktion und Unterfunktion geschaut?: http://www.hashimotothyreoiditis.de/HT-Symptome.html

Es ist besser so früh wie möglich mit Tabletten anzufangen und die muss man eben ein Leben lang nehmen. So schockierend das auch klingen mag, es ist halb so schlimm und hilft dir ja nur.

Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 05.03.2008, 09:20
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.983
AW: Schilddrüsenerkrankung - alles läuft blöde!!

Hallo Focki,
hm klingt für mich nicht beruhigend, vor allem die Schmerzmittel finde ich als eher fehl am Platz.
Bitte hole Dir unbedingt noch eine andere ärztliche Meinung ein!
Grüße
Ulrike (seit 22 Jahre Schilddrüsenkrank, Hashimoto, seit 2,5 Jahren Schilddrüsenoperiert)
__________________
Meine Galerie
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 05.03.2008, 10:28
karibe karibe ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.02.2008
Ort: München
Beiträge: 38
AW: Schilddrüsenerkrankung - alles läuft blöde!!

Wenn ich auch meinen Senf dazugeben darf. Es gibt:
-akute (meist bakteriell, aber auch durch viren, einen schlag in den hals..)
-subakute granulomatöse de Quervain(meist im anschluss an einen virusinfekt)
-chronisch lymphozytäre (Hashimoto)
-postpartale lymphozytäre (aber nur bei 4% der nicht mehr Schwangeren und es geht schnell weg)
- und viele andere..
Schilddrüsenentzündungen.

Jetzt mal zum Ultraschall:
bei der akuten und subakuten form sieht es böse aus. echoarme areale (wo gleich ein kalter knoten verdächtigt wird und malignome und weiß gott noch was..). Hashimoto ist zwar dunkler, aber eigentlich schön und homogen (wobei man wohl auch im akuten Entzündungsschub verschiedenfarbige areale finden kann)

Punktion:
Macht man bei unklaren kalten Knoten, akuter und subakuter Entzündung, um zu gucken, ob sie bakteriell ist, oder nicht. Manchmalauch bei Verdacht auf Hashimoto. Wobei ich das eigentlich nicht oft gesehen habe.

Therapie:
Bakteriell: Antibiotikum
Viral: Entzündungshemmer: Aspirin, Paracetamol..
in beiden Fällen: Schmerzmittel!
zusätzlich bei sehr starken Schluckbeschwerden usw. evtl. Cortison (meistens aber nicht)
Hashimoto: LT4, wird auch bei euthyreoter(Hormone in Normgrenzen) Stofflage manchmal gegeben.


Hatten sie denn schon einmal die Blutergebnisse? Weil irgendwie kam es mir vor, dass die dann doch verloren gegangen sind.
Na dann freu dich - sieht doch stark nach einer viralen Schilddrüsenentzündung aus, nachdem was die Ärzte gemacht haben und, wie die Therapie aussieht. Die heilt aus und sollte ok sein.

Aber was hast du denn eigentlich für Ärzte, die dir nichts erklären???
Ich würde beim nächsten Mal nach einem guten Nuklearmediziner suchen, der auch alles erklärt. Die gibts wirklich, da ich zumindest 2 persönlich kenne.

Und falls du nach den ganzen Forenbeiträgen Angst bekommen haben solltest: geh ruhig zu einem anderen Arzt. Und du darfst auch darum bitten dir den Ärztebrief nach Hause zu schicken. In der Praxis, in der ich Praktikum gemacht habe wurde es eigentlich immer gemacht. Genauso wurden die Werte verschickt. Auch rechtlich darfst du sie ohne Problem einforden und müsstest sie dann erhalten. Zumindest als Kopie.
__________________
Gruß, Katrin

Geändert von karibe (05.03.2008 um 10:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:06 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,67569 seconds with 16 queries