Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > aus der Redaktion


aus der Redaktion
Neuigkeiten, Informationen und Berichte zum schmökern und diskutieren für die Hobbyschneiderinnen


WIP: Mini Dreispitz selber gemacht

aus der Redaktion


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.01.2016, 15:39
Benutzerbild von nagano
nagano nagano ist offline   Administrator
Die mit der Katze näht...
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2002
Beiträge: 16.736
WIP: Mini Dreispitz selber gemacht

Hut

© Karin, klicken für Großansicht

Heute möchte ich euch zeigen, wie ich einen Minidreispitz passend zu meinem Tournürenkleid bastele (und ja, ich weiß. Tournüre und Dreispitz gehört eigentlich nicht zusammen - mir gefällt es aber so )
Hut

© Karin, klicken für Großansicht

Für den Hut braucht man
- Stramin oder Schrabrackeneinlage
- Draht
- Stoff und Deko
- Pattex

Für einen Dreispitz braucht man ein Schnittteil für die Krempe, sowie für den Deckel des Hutes - rechts im Bild sind die Teile für die Einlage, links im Bild die Schnitteile mit Nahtzugabe für den Stoff.
Hut

© Karin, klicken für Großansicht

Ich schneide Krempe, Deckel und einen Streifen je 2x aus Stramin oder Schabrackeneinlage - den Deckel schneide ich übrigens aus der Krempe aus. Der Streifen ist solang, dass er einmal um den Deckel rumpasst.
Hut

© Karin, klicken für Großansicht

Damit ich den Hut später biegen kann, brauche ich ein bißchen Draht. Man kann Hutdraht nehmen, ich habe hier Blumendraht verwendet. Der Draht darf nicht zu steif sein, muss aber eine gewisse Stabilität mitbringen. Auf die passende Länge gekürzt verbinde ich ihn zuerst zu einem Ring. Beim letzten Hut habe ich Schrumpfschlauch dafür genommen, man kann auch löten, hier Fall habe ich die Enden einfach mehrfach mit Faden umwickelt.
Hut

© Karin, klicken für Großansicht

Dann wird der Draht auf die Krempe aufgenäht, ich mache das so nah am Rand wie möglich. Bei größeren Hüten kann man auch etwas Abstand halten, dann kann man später das Schrägband mit der Maschine annähen.
Hut

© Karin, klicken für Großansicht

Als nächstes werden die beiden Lagen für die Krempe aufeinandergeklebt, so, dass der Draht zwischen den beiden Lagen ist. Ich nehme zum Kleben am liebsten Pattex. Der hält gut und suppt nicht durch den Stoff durch.
Hut

© Karin, klicken für Großansicht

Auch die Deckelteile werden aufeinander geklebt, genauso wie die Streifen.
Bei den Streifen achte ich darauch, dass ich sie beim Kleben bereits biege. Dafür muss der äußere Streifen minimal länger sein als der innere.
Hut

© Karin, klicken für Großansicht

Nun brauche ich den Stoff. Da ich für mein Hütchen einen gestreiften Stoff verwende, habe ich mir das Schnittmuster so aufgeteilt, dass ich die Streifen passend aufeinanderbringen kann. Die Krempe ist gedrittelt, dadurch kann ich das Muster des Stoffes entsprechend anpassen. Den Deckel habe ich geviertelt, da ich möchte, dass sich die Streifen in der Mitte treffen. Man kann den Deckel aber auch einfach aus einem Stück schneiden.
Hut

© Karin, klicken für Großansicht

Nun werden die Straminteile mit Stoff beklebt - die Teile für den Deckel und die Krempe habe ich natürlich vorher zusammengenäht. Bei dem Streifen klappe ich die Nahtzugabe um das Stramin und klebe sie auf der anderen Seite fest, beim Deckel mache ich es genauso.
Hut

© Karin, klicken für Großansicht

Die Krempe wird natürlich auch mit Stoff beklebt, erst von der einen Seite, sobald die ausreichend getrocknet ist, kann die zweite Seite geklebt werden.
Hut

© Karin, klicken für Großansicht

Die Nahtzugaben in der Mitte schneide ich so weit wie möglich ein, die äußere lasse ich erstmal stehen.
Hut

© Karin, klicken für Großansicht

Nun schließe ich den Streifen zu einem Ring. Hier ist wichtig, dass der Deckel genau in den entstandenen Ring reinpasst, sonst sieht der Hut hinterher komisch aus. Die Naht schließe ich mit der Hand, auch wenn das ein bißchen friemelig ist.
Hut

© Karin, klicken für Großansicht

Im nächsten Schritt wird der Deckel in den Ring gesetzt. Die Naht des Ringes platziere ich so, dass sie beim fertigen Hut hinten sein wird. Mit kleinen Handstichen wird der Deckel festgenäht, dabei empfhielt sich der Einsatz eines Fingerhutes...
Hut

© Karin, klicken für Großansicht

Wenn man das ganze nun auf die Krempe legt, sieht das doch schon fast nach Hut aus
Hut

© Karin, klicken für Großansicht

Um eine saubere Kante zwischen Krempe und Deckel zubekommen, schneide ich die Nahtzugabe des oberen Stoffes ein wenig zurück und schlage ihn um das Stramin nach innen. Ein bißchen Pattex sorgt dafür, dass sie dort bleibt. Auf dem Foto zeigt die untere Nahtzugabe jetzt nach unten, für den nächsten Schritt wird sie wieder nach oben geholt.
Hut

© Karin, klicken für Großansicht

Nun wird nämlich der Deckel festgeklebt. Hier muss man wieder auf die richtige Platzierung achten, "hinten" am Deckel sollte auch "hinten" von der Krempe sein.
Hut

© Karin, klicken für Großansicht

Eventuell muss man noch ein bißchen am Ring biegen, damit er gut zum Loch in der Krempe passt. Mit ordentlich Pattex wird die Nahtzugabe der Krempe in den Deckel reingeklebt. Danach muss der Kleber erstmal ordentlich durchtrocknen.
Hut

© Karin, klicken für Großansicht

In der Zeit habe ich einen Streifen Schrägband zugeschnitten und die äußere Nahtzugabe der Krempe so gekürzt, dass sie nicht mehr übersteht..
Hut

© Karin, klicken für Großansicht

Ich bügel mir das Schrägband gerne vor, so dass die Schnittkanten direkt innen liegen
Hut

© Karin, klicken für Großansicht

Und weil es gut um die Kurve geht, bügel ich das ganze auch schon ein bißchen in Form.
Hut

© Karin, klicken für Großansicht

Nachdem ich die passende Länge ermittelt habe, nähe ich die Enden zusammen, sodass ich einen Ring erhalte
Hut

© Karin, klicken für Großansicht

Den ich dann mit etwas Fingerspitzengefühl und Pattex um die Krempe klebe. Ich fange dabei auf der Oberseite an, sobald diese ein bißchen angetrocknet ist, klebe ich das Schrängband auch auf der Unterseite der Krempe fest.

Bei größeren Hüten kann man das Schrägband auch festnähen, bei der kleinen Variante ziehe ich Kleben vor
Hut

© Karin, klicken für Großansicht

Nachdem der Kleber gut getrocknet ist, kann man anfangen, den Hut in Form zu biegen - genau hier kommt der Draht in Spiel
Hut

© Karin, klicken für Großansicht

Der Hut ist nun fast fertig - ich habe mich bei dem Modell entschieden, ihn mit Bändern zu befestigen, welche ich nun in den Deckel klebe.

Damit der Hut auch von Innen hübsch ist, klebe ich im Anschluss noch etwas Stoff in den Deckel...
Hut

© Karin, klicken für Großansicht

 
Hut

© Karin, klicken für Großansicht

... und verkleide auch den Streifen noch mit einem Stoffstreifen. So verdecke ich dann auch gleich die vorher angeklebten Bindebänder.
Hut

© Karin, klicken für Großansicht

Noch ein bißchen Deko drauf - in meinem Fall Straußenfedern und fertig ist der Minidreispitz passend zum Gewand.
Das WIP basiert auf einer Anleitung von JackLionheart bei Natron und Soda.
__________________
Gruß,
Nagano
Eines Tages werde ich darauf zurückblicken und lachen... oder weinen.
Eins von beiden, da bin ich mir ganz sicher.

Ally McBeal
Neues im Blog (Update 24.06.): Neuzugänge.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.01.2016, 15:55
Benutzerbild von Brigantia
Brigantia Brigantia ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.01.2011
Ort: bei Bruchsal
Beiträge: 1.117
AW: WIP: Mini Dreispitz selber gemacht

Vielen Dank für die vielen schönen Bilder und die sehr verständliche Anleitung. Das Hütchen ist sehr hübsch geworden. Ganz toll finde ich die Spielerei mit dem Stoff. Großes Kino.
__________________
liebe Grüße
Birgit
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.01.2016, 17:31
Benutzerbild von mecki.m
mecki.m mecki.m ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.01.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 17.572
AW: WIP: Mini Dreispitz selber gemacht

Das Hütchen gefällt mir auch sehr gut.

Deine Anleitung ist sehr ausführlich und verständlich, danke.
__________________
Gruß Mecki
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.01.2016, 17:42
Benutzerbild von Caroline
Caroline Caroline ist offline
Korsettfachfrau
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.08.2005
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 15.041
AW: WIP: Mini Dreispitz selber gemacht

Toll geworden.
__________________
Viele Grüße
Caroline
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.01.2016, 09:52
bricabä bricabä ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.09.2008
Ort: nicht mehr im Saarland
Beiträge: 643
AW: WIP: Mini Dreispitz selber gemacht

Das ist ja super geworden. Vielen Dank für die schönen Bilder.

LG
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mini Wip Faltstern iris2608 Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 45 26.12.2014 17:32
*WIP* Velourbügelmotive selbst gemacht! *WIP* xxkerstinxx Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 144 10.12.2011 11:41
Jeans Schmucksaumfaden Mini-mini-Wip bärenglück Nähideen 15 09.08.2011 19:37
Mini-WIP: Stulpenärmel sikibo Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 15 07.11.2010 11:47
Mini-WIP Kuschelfisch Joco Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 2 12.06.2009 12:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,67891 seconds with 15 queries