Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Maschinen > Altertümchen


Altertümchen
Markennamen, die kaum noch bekannt sind, Maschinen, die man bei vielen zur Deko stehen und mehr "Altes" gehört in diesen Forumsbereich.


Ein neues altes Schätzchen: Singer 15

Altertümchen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.04.2016, 22:45
Benutzerbild von primafehra
primafehra primafehra ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.05.2011
Ort: Neuwied
Beiträge: 17.577
Ein neues altes Schätzchen: Singer 15

Mögen alte Nähmaschinen Gruppenkuscheln? Ich glaube, ja. Nach einer Singer 66. "Red Eye", einer Gritzner R und einem unbekannten Wesen namens Brunswiga ist gestern eine Singer 15 mit Fußantrieb und der Seriennummer C2987041 hier eingezogen.

IMG_20160425_221352365.jpg

Das schöne Stück gehörte der Mutter einer guten Freundin. Die Maschine wurde ihres Wissens Ende der 1920er Jahre von der Mutter als gebrauchte Maschine gekauft. Die Seriennummer, die mit einem C beginnt, weist auf Wittenberge als "Geburtsort" hin. Das wird auch durch die goldene Plakette am Fuß untermauert, auf der deutlich Wittenberge zu lesen ist.

Laut der Liste des Veritas-Club wurde die Maschine 1926 gebaut. Ich habe die Seriennummer zusätzlich hier überprüft. Laut der Abfrage hier soll die Machine Anfang 1908 gebaut worden sein. Das irritiert mich ein wenig, weshalb ich hier gerne die Meinung der Singer-Datierungsexperten hören würde.

Die Maschine ist gepflegt und kaum verkratz oder verdreckt. Das Holz des Tisches ist gepflegt, ebenso das gusseiserne Untergestell mit der Antriebsplatte. Der Antriebsriemen hat den Probelauf leider nicht überstanden. Das Leder war trocken und spröde, so ist er ausgerissen und muss ersetzt werden.

Überrascht hat mich der gut gefüllte Zubehörkasten: Dort fand ich unter anderem ein Original Singer-Ölfläschchen.

IMG_20160425_221412835.jpg

Außerdem fand sich eine Auswahl an unterschiedlichen Nähfüßchen. Erkannt habe ich einen Ruffler sowie einen Stopffuß, außerdem zwei Füßchen für Rollsäume und ein Fuß mit Lineal für Säume oder Quiltlinien. Der Fuß in der Mitte, oberhalb dem Haken mit dem schwarzen Griff, ist mir ein Rätsel, ebenso das merkwürdig geformte Teil vorne links.

IMG_20160425_221537616.jpg

Hat vielleicht einer der Oldie-Experten eine Idee, was das sein könnte?

Nun gab es bei dem Modell 15 ja einige Unterschiede innerhalb der Baureihe. Woran erkenne ich, welches "Untermodell" der Baureihe 15 mein neues Schmuckstück ist? Hilfreich wäre auch ein Handbuch bzw. eine Bedienungsanleitung, aber das ist ohne diese Bestimmung leider nicht eindeutig zu finden. Die einzigen Fundstücke sind lediglich eine Übersicht der verfügbaren Ersatzteile mit den entsprechenden Bestellnummern - leider ohne genauere Erklärung ihrer Funktion. Näht diese Maschine schon Rückwärts? So ganz werde ich aus den Verstellmöglichkeiten auf dem Bedienfeld unterhalb des Unterfadenspulers nicht ganz schlau.

Die nächsten Schritte für dieses Schmuckstück sind klar: Abstauben und die blanken Metallteile säubern, die Mechanik innensäubern und frisch ölen, Gusseisen und Holz pflegen bzw. mit geeigneten Mitteln auffrischen, neuen Antriebsriemen einfädeln und dann schauen, ob ich ein gutes Videotutorial zum Einfädeln finde. Auf jeden Fall freue ich mich über unseren Neuzugang
__________________
Liebe Grüße aus dem Rheinland

Andrea

----------

Nähmaus 01/14 - Alles für den Tisch - 05/14 - Tunikacontest - 10/14 Muschelig eingehüllt in die kalte Jahreszeit - 03/17 Narr oder Verweigerer - was brauchst du an den tollen Tagen?! - und jetzt bloggt sie auch noch...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.04.2016, 00:01
Benutzerbild von det
det det ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.08.2010
Ort: Niederrhein
Beiträge: 18.262
AW: Ein neues altes Schätzchen: Singer 15

Hallo Andrea,
Glückwunsch zur schönen Singer.
Ich tippe auf das Modell 15-88 wegen dem unteren Garnrollenhalter und dem Stichsteller mit der drehbaren Blechscheibe als Anschlag.
Die sonst ähnlichen Modelle 15-89 (Handkurbel) und die 15-90 (Motor) unterscheiden sich durch den Antrieb. Die Teileliste für alle drei gibt es hier.
In der Liste wird auch das Zubehör inkl. Füßchen abgebildet, damit kommst du bestimmt weiter.

Baujahr eher Anfang bis Mitte der 1930er Jahre, da weiß aber Hosenkürzer Helmut besser Bescheid.

Gruß
Detlef
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.04.2016, 05:08
Benutzerbild von Klaus_Carina
Klaus_Carina Klaus_Carina ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.10.2013
Beiträge: 811
AW: Ein neues altes Schätzchen: Singer 15

Gratuliere zum Neuzugang!
Sehr hübsches Maschinchen -
und hier threading: youtube.com/watch?v=EgzXcwz7w18
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.04.2016, 06:49
Benutzerbild von Frogsewer
Frogsewer Frogsewer ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.09.2015
Ort: Niederrhein
Beiträge: 913
AW: Ein neues altes Schätzchen: Singer 15

Moin,
schönes Teil, steht bei mir ja auch auf dem Regal.

Links ist der Einfädler.

Mitte ein einstellbarer Saum/ Faltenfuß
__________________
Ihr Frogsewer
..... ich liebe Karos
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.04.2016, 07:24
Benutzerbild von lanora
lanora lanora ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Kreis Wesel - NRW
Beiträge: 17.543
AW: Ein neues altes Schätzchen: Singer 15

Und und in der Mitte befindet sich ein Säumer für breitere Säume wenn ich mich recht erinnere, hab ich aber noch nicht ausprobiert. Leider hab ich auch keine Bedienungsanleitung mehr in der das Teil beschrieben wird.
__________________
LG Bianca

Wenn du stark bist, dann beginne, wo du stark bist. Wenn nicht, beginne dort , wo du deine Niederlage am leichtesten verschmerzen kannst.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
mein neues altes schätzchen + hilfe wie fädele ich den oberfaden ein Nadelstreifen Altertümchen 10 26.05.2013 13:28
Ein altes Schätzchen braucht einen würdigen Nachfolger MonaAnjAli Allgemeine Kaufberatung 1 24.01.2011 16:55
Ein neues altes Schätzchen....... Susanne-H. Das Forum für die Freude über die NEUEN 5 20.12.2008 18:44
Noch ein altes Singer-Schätzchen quiltnini Bedienungsanleitung gesucht 6 17.02.2007 11:30
altes Singer-Schätzchen wie bedienen? zweiein Bedienungsanleitung gesucht 9 11.08.2005 00:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:23 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 1,24559 seconds with 16 queries