Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Biesen nähen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.04.2018, 09:24
Stoffmaus Stoffmaus ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.01.2003
Beiträge: 17.531
Biesen nähen

Hallo,

ich habe noch nie Biesen genäht und frage jetzt mal in die Runde wie ich das am besten mache. Vorab: einen Biesenfuß habe ich nicht.

Ich muss ja die Markierungen auf den Stoff übertragen. Im Anleitungsvideo wird mit gelbem Kopierpapier und Rädchen gearbeitet. Da ich mir das aber für neun Biesen nicht extra kaufen möchte suche ich nach einer anderen Möglichkeit.

Das Nähen an sich ist ja nicht schwer, aber die Markierung auf einem buntgemustertem Stoff..
__________________
Liebe Grüße von

Iris
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.04.2018, 09:58
Ulrika Ulrika ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.06.2015
Beiträge: 85
AW: Biesen nähen

Habe für 8 Biesen, einfach die Breite etwas angezeichnet mit Schneiderkreide, abgesteckt, gebügelt und abgesteppt. Ist nur eine ziemliche Pfriemelei und etwas Arbeit, aber für mich hat es sich gelohnt. Es gibt auch die Möglichkeit mit der Zwillingsnadel zu nähen und die Unterfadenspannung zu verstellen. Die Biesen waren nicht so schön wie bei erster Möglichkeit und mir persönlich haben sie nicht so gut gefallen. Den Biesenfuß wollte ich mir nicht kaufen und hätte bis jetzt schon drei unterschiedliche Nähfüsse für Biesen gebraucht.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.04.2018, 10:07
Stoffmaus Stoffmaus ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.01.2003
Beiträge: 17.531
AW: Biesen nähen

Meine Biesen werden sehr schmal, genau 3mm. Ich habe gestern mal an einem unifarbenen Stoff ausprobiert. Ja, es geht, aber es ist schon Maßarbeit.
__________________
Liebe Grüße von

Iris
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.04.2018, 10:16
xpeti xpeti ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: Sachsen
Beiträge: 15.980
AW: Biesen nähen

Versuch es doch einfach mal mit der Zwillingsnadel. Vielleicht passt es ja bei deiner Maschine und dem Stoff den du vernähen möchtest
__________________
LG von peti

jetzt mit Tauschalbum

Hobbyschneiderin 24 - Forum
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.04.2018, 10:37
Benutzerbild von Susisue
Susisue Susisue ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.08.2011
Ort: HH
Beiträge: 17.501
AW: Biesen nähen

Hallo Stoffmaus, mein schlaues Buch sagt, grundsätzlich Biesen zuerst nähen, dann den Stoff zuschneiden!
Zuerst den Stoff in der Form eines Rechtecks oder Vierecks zuschneiden. Dabei in der Länge und Breite die Saumzugaben großzügig mit berücksichtigen und pro Biese 0,5 cm in der Breite kalkulieren. Nun erst einmal genau messen!
Für ein Vorderteil einer Jacke zum Beispiel die Breite von der 1. Biese bis zur vorderen Kante ausmessen. Gemessen wird von der Webkante ausgehend! Diese Breite auf das Stoffstück übertragen. Dabei die Nahtzugabe der Verschlußkante mitkalkulieren. DIESE LINIE MIT EINEM HEFTFADEN MARKIEREN!
Den Stoff nun so falten, dass diese Markierungslinie genau im Bruch liegt. Nadeln quer zum Bruch stecken und die 1. Biese ca. 2mm von der Bruchlinie entfernt steppen. Dann erst einmal bügeln.
Von dieser Stepplinie aus die Bruchlinie für die 2. Biese im gewünschten Abstand mit Heftfaden markieren, Biese dann steppen, bügeln usw. Wenn alle Biesen gesteppt sind, Schnittteil auflegen und zuschneiden.
__________________
Carpe Diem!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Biesen waagrecht und senkrecht - wie nähen 3kids Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 8 06.03.2016 13:42
Ovi & Covi nähen eine Tunika mit Biesen Ulla Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 85 15.10.2012 19:32
Biesen nähen am Ärmel liselotte1 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 8 30.01.2012 16:09
Biesen???? Flinke Nadel 123 Bernina 1 03.02.2009 21:42
BIESEN nähen Angelsnight83 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 01.07.2008 10:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:24 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,28744 seconds with 15 queries