Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Maschinen > Overlocks


Overlocks
...


Brauch mal ganz schnell Hilfe

Overlocks


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 30.11.2006, 12:46
Benutzerbild von Mystik
Mystik Mystik ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.02.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 14.869
AW: Brauch mal ganz schnell Hilfe

OK, seit Montag steht sie hier bei mir. 9kg, habe ich nur mit Mühe und Not den Tisch hochbekommen *schwitz*


Mein erste Gedanke beim Auspacken: .........

Mein zweiter Gedanke : Das wäre fast ein WIP wert



Die Anleitungen sind original nur in englisch, spanisch und italienisch (GsD kann ich das). Die deutsche Übersetzung ist nur schwarz/weiß kopiert und wenn man nie gesehen hat, was man mit der Coverlock tun muß ( fängt beim Einfädeln an ) könnte man sich irgendwann die Haare raufen.
Fast hätte ich das Messer in die falsche Richtung gedreht.
Beim Zubehör wird man in der Gebrauchsanweisung tatsächlich auf Singerprodukte verwiesen.
Habe ja keinen Vergleich mit anderen Maschinen, aber ich befürchte, daß die Klappen ( fürs Umbauen ) nicht lange halten werden.

Sie ist erstaunlich leise, leiser als meine Privileg-Nähmaschine. Was mir aber gar nicht gefällt ist, daß es bereits nach ein paar Minuten hinter der Lampe am Plastikgehäuse seeehr warm/heiß werden kann.

Genäht habe ich immer noch nicht ( Dank der Wurzelbehandlung bin ich noch halb abwesend ), hoffentlich schaffe ich das bis zum evtl. Rückgabetermin.

*off Topic* Vor laaanger Zeit hatte ich mal Material für die Janome/Pfaff angefordert....und heute bekam ich endlich Post. *kreisch* natürlich habe ich nun schon die Fomax

lg, sandra

[ vielleicht hilfreich für jemanden, der auch für die Fomax liebäugelt ]
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 30.11.2006, 19:54
Benutzerbild von Mystik
Mystik Mystik ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.02.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 14.869
AW: Brauch mal ganz schnell Hilfe

Falls hier tatsächlich jemand lesen sollte

HILFE

Kann man die Fäden eigentlich auch ohne entfernen der Stichplatte einfädeln????
Durchaus ernst gemeint.
Wir saßen hier zu dritt und haben versucht genau nach Anleitung vorzugehen. ABER auch mit Hilfe der Pinzette haben wir es nicht geschafft die Fäden im Untergreifer und Kettenstichgreifer unter der Stichplatte einzufädeln.
Letzter Versuch war dann die Stichplatte abzunehmen..wer kommt denn eigentlich da ran???? Die Stelle zum Einfädeln ist bei bestmöglicher Position 1cm links neben dem Differentialtransport!

Nachdem dann alles wieder angeschraubt und die Spannung erstmal wie in der Beschreibung eingestellt wurde, riß doch tatsächlich der Kettenstichfaden gleich am Anfang



lg, sandra
BTW der Blindgreifer ist im Handbuch...nur nicht beim Zubehör....
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 30.11.2006, 20:07
Benutzerbild von peterle
peterle peterle ist offline   Administrator
Administrationskasper
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.12.2001
Ort: Aachen
Beiträge: 18.660
AW: Brauch mal ganz schnell Hilfe

Zeig doch mal ein Bildchen von dem Hobel.
Wenn das eine Kopie der Singer 14T957 ist, dann ist das "was fuckelig" mit dem Einfädeln, aber deshalb ist sie dann auch "billich".
__________________
grüße
peterle

„Du musst nicht über Meere reisen. Du musst nicht in den Himmel hinaufsteigen. Du musst nicht die Alpen überqueren. Der Weg, der dir gewiesen ist, ist nicht weit:
Du musst Gott nur bis zu dir selbst entgegengehen.“
Bernhard von Clairvaux
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 30.11.2006, 20:19
Benutzerbild von Mystik
Mystik Mystik ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.02.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 14.869
AW: Brauch mal ganz schnell Hilfe

Bildchen? Akku leer, aber bei Ebay gibbet auch die Maschinen. Habe zwar die gleiche Nummer Fomax KDD-1334 , gibt doch so ein paar optische Unterschiede, auch auf der Bedienungsanleitung

lg, sandra
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 30.11.2006, 20:43
Galaxie 2100 Galaxie 2100 ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.05.2005
Beiträge: 34
AW: Brauch mal ganz schnell Hilfe

Hallo Sandra,

ich habe gerade schmunzeln müssen, nicht böse sein, ja ?

Also, ich habe die Ovi Brother 929 D, und wollte dann noch eine Cover.
Ich hatte mich nach vielen Überlegungen doch tatsächlich auch für eine Fomax entschieden.
Natürlich war mir klar, wenn man Geld sparen will, muß man mit Einschränkungen rechnen. Da ich keine Angst vor Technik habe , ließ ich es einfach mal auf mich zukommen. Es klappte mit Geduld und Spucke am Anfang und mit der Zeit immer besser !

Wichtig ist auf jeden Fall die Reihenfolge zu beachten !!! Falsche Reihenfolge verzeiht meine Brother auch nicht.

Die Platte habe ich bisher noch nicht entfernen müssen.
Ich habe die deutsche Anleitung ein wenig nachgebessert mit Farbe an den jeweiligen beschriebenen und kniffligen Stellen, hilft mehr als man glaubt.
Ich nehme mir immer einen Stapel alter Lappen von ausrangierten Laken und gehe Schritt für Schritt alles durch und nähe dann Probe.
Teste unterschiedliche Einstellungen und probiere bis ich mir sicher bin, meine erste "richtige" Näharbeit könnte jetzt nicht schaden.

Ich will mich nie von einer Maschine beherrschen lassen, ich will die Maschine beherrschen, deshalb knote ich auch zu 99% die Fäden nicht an, ich zieh immer raus und fädel neu ein (bei Farbwechsel), das bringt automatisch eine größere Sicherheit mit der Zeit.

Übrigens der Rollsaum bei der Fomax gefällt mir besser als bei meiner Brother.

Habe die Fomax jetzt schon über 2 Jahre und kann mich nicht beklagen, hoffe es bleibt auch so (klopf, klopf auf Holz).

Wichtig ist, die Ruhe bewahren, die Anleitung genau studieren und evtl. auch etwas nacharbeiten mit farbigen Markierungen o. sowas, ganz langsam jeden Schritt kontrollieren, auf die farbigen Markierungen achten die in der Maschine den Weg weisen.
Wird bestimmt klappen, nur keine Angst haben und die Wut aus dem Bauch lassen bei ner Tasse Kaffee , nicht an der Maschine auslassen, die kann nichts dafür.

Viel Erfolg
Renate
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:53 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,33949 seconds with 14 queries