Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Nähmaschine nach Schülerkurs defekt - Haftung?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.07.2010, 20:36
Benutzerbild von Zora
Zora Zora ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.12.2004
Ort: NRW
Beiträge: 1.058
Nähmaschine nach Schülerkurs defekt - Haftung?

Ich hoffe, ich habe meinen Beitrag hier richtig platziert.

Kurz zur Vorgeschichte meiner Frage. Ich habe seit Dienstag an meiner Schule Projektwoche und habe das Projekt "Nähen und Werken" im Angebot. Nun taugen die alten Privileg-Maschinen der Schule nicht so wirklich und von den Schülern konnten auch nicht gerade viele Maschinen mitgebracht werden. Also habe ich meine gute Janome mitgenommen. Hauptsächlich, um damit selbst schnell mal die ein oder andere knifflige Stelle nachzunähen.

Ich habe dann aber auch diejenigen, die mit den anderen Maschinen schon recht sicher umgingen, ab und zu an meine Maschine gelassen unter der Voraussetzung, dass sie warten, bis ich geschaut habe, ob sie richtig eingefädelt ist und natürlich nur auf Nachfrage.

Das Warten auf meine kurze Kontrolle dauerte dann heute einigen zu lange und so passierte dann der "Unfall". Vermutlich haben sie selbst (falsch) eingefädelt, dann, nachdem man schon laut hören konnte, dass sich was verhakte, trotzdem noch weiter auf das Pedal getreten und nun ist sie mindestens total verstellt.

Ich habe sie gleich heute noch zu meinem Nähmaschinenhändler gebracht, der verständlicherweise erst sagen kann, was es kostet, wenn ein Techniker die Maschine geöffnet hat.

Kann ich diesen Schaden über die Haftpflich der Eltern laufen lassen? Diese sind dazu bereit. Ich bin mir selbst nur unsicher, ob diese das trägt oder ob ich das unter "selbst Schuld" verbuchen muss. Ich hätte ja niemanden an die Maschine ranlassen müssen.
Unsere Schule ist leider für sowas gar nicht versichert. Und ich würde mich wirklich ärgern, denn ich habe noch etliche Materialkosten gehabt, die ich nicht auf die Schüler umgelegt habe.
__________________
Liebe Grüße
Annette
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.07.2010, 20:43
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline   Administrator
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.689
AW: Nähmaschine nach Schülerkurs defekt - Haftung?

Wenn du jemandem etwas leihst, dann trägt das nie die Haftpflichtversicherung. (Da spreche ich aus Erfahrung.)

Versuchen kannst du es, denn das Kind hat die Maschine ja fehlbedient und gegen deine Anweisung zu warten gehandelt. Aber ich fürchte, da das eine Schulveranstaltung war... haftet eigentlich die Schule.

Du kannst ja die Eltern des Kindes mal freundlich fragen, ob sie eine Haftpflicht haben und bereit sind, das zu versuchen. (Ich würde aber auch gleich dazu sagen, daß du kein Geld verlangst, wenn die Versicherung das nicht zahlt. Das nimmt den Eltern die Angst, daß sie selber zahlen müssen und sie müssen nicht erst abstreiten, daß ihr Kind das nicht war, nichts dafür kann etc....)

Ich fürchte aber, sehr gut sind die Chancen nicht, da wirst du vermutlich eher drauf sitzen bleiben.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Knackig in Strick
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.07.2010, 20:56
Zwillimama Zwillimama ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.02.2009
Beiträge: 14.869
AW: Nähmaschine nach Schülerkurs defekt - Haftung?

Wie wäre es denn mit dem Weg zur Schule?

Ich denke auch, daß deren Haftung hier greifen müßte.

Grüße
Zwillimama
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.07.2010, 21:00
Benutzerbild von dede
dede dede ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.05.2005
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 14.871
AW: Nähmaschine nach Schülerkurs defekt - Haftung?

Hallo,

ich würde mal in der Schule nachfragen, ob es da irgend welche Erfahrungswerte gibt. Ich bin sicher, sowas ähnliches ist schon anderen passiert.

Viele Grüße von
Sonja
__________________
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann. (Francis Picabia)

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.07.2010, 21:03
noiram noiram ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.10.2005
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 1.000
AW: Nähmaschine nach Schülerkurs defekt - Haftung?

Oha, das klingt nicht gut!

Leider kann ich mich meiner Vorrednerin und Namensvetterin nur anschließen.
Zu befürchten ist, dass sich die Versicherung wirklich auf den Standpunkt stellt, dass es eine Schulveranstaltung ist, damit die Schulöe die Verantwortung trägt - und du ja deine Maschine nicht hättest zur Verfügung stellen müssen.

Trotzdem ausprobieren - vielleicht sind sie ja kulant! Ich drück dir die Daumen!

Wenn alles nichts hilft, könntest du versuchen, den Schaden zumindest steuerlich geltend zu machen, da es ja eine Ausgabe ist, die im Zusammenhang einer Tätigkeit entstanden ist.
Ich habe für unsere AG einige Maschinen günstig erstanden, da wir die Maschinen der Schule nicht nutzen durften und habe sie komplett abgesetzt, ebenso die Kosten der Zutaten, die ich für die Vorbereitung benötigte, und die Kosten der Zutaten, die ich nicht explizit an die Schüler weiterreichen konnte. Allerdings habe ich auch einen Dozenten-Vertrag für die AG mit der Schule - da geht das dann auf jeden Fall.

Liebe Grüße
Marion
__________________
Liebe Grüße
Marion



Im World Wide Web kennt man mich auch als MoorDeko
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gebrauchte Nähmaschine nach Frankreich verschicken banni Händlerbesprechung 9 29.05.2010 18:35
Naht-RV mehrmals defekt - NACH dem Einnähen minou83 Händlerbesprechung 3 20.11.2009 21:11
Welche Nähmaschine? Anfängerin fragt nach... cocosnuss Allgemeine Kaufberatung 42 27.03.2008 12:45
Defekt? campanella Singer 9 28.09.2005 16:05
Markenproblematik - bei der Suche nach der neuen Nähmaschine Anonymus Allgemeine Kaufberatung 22 05.05.2005 17:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:04 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,65111 seconds with 17 queries