Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Maschinen > Overlocks


Overlocks
...


Huskylock 910/936, Babylock imaginè oder doch Bernina???

Overlocks


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 05.03.2007, 17:14
Benutzerbild von primelli
primelli primelli ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.02.2007
Ort: Stuttgart
Beiträge: 30
AW: Huskylock 910/936, Babylock imaginè oder doch Bernina???

Hi ihr alle,

ich stehe auch gerade vor so ein Problem . Habe Zuhause eine Huskylock 910 oder so. Auf alle Fälle ohne Coverfunktion - bin super zufrieden, seit 5 Jahren ständig in Gebrauch - was tät ich ohne sie!!! Aber Covern... das wär jetzt das Tüpfelchen auf dem i !!! Hab von einem Händler die neue Singer empfohlen bekommen, aber 998 EUR ???? Bischen viel, oder ist das im "Rahmen" Hat von euch schon die neue Singer ?

Liebe Grüßle
primelli
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.03.2007, 18:47
Benutzerbild von sachensucherin
sachensucherin sachensucherin ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.12.2006
Ort: hinter den 7 Bergen
Beiträge: 15.002
Reden AW: Huskylock 910/936, Babylock imaginè oder doch Bernina???

Also ich hab die Babylock Imagine und kann sie nur jedem ans Herz legen.

Das widerliche Greifereinfädeln fällt weg, dank des Luftdrucksystems, Fadenspannung einstellen fällt auch weg, da sie alles automatisch macht.

Sie zickt nicht rum, nimmt jedes Garn und alle Nadeln, einfach Stoff drunter uns loslegen ohne viel Gefummel, einfach nur schön und die Stiche sehen immer aus wie ausm Ei gepellt

Vor allem wenn man ein Teil mit unterschiedlichen Stoffen näht, immer optimale Einstellung.

Wenn ich die nicht gekriegt hätte, hätte ich eine Bernina genommen.

Übrigens bei Ebay gibts grad ne Imaginge NEU aus USA, inkl. Zoll und so knapp über 600 Euro, super schnäppchen. Und ne Anleitung braucht man nicht wirklich, da sie ja alles alleine macht, aber die Anleitung die dabei ist ist auch super, alles mit Bildern uns ausführlich beschrieben, und ne Kurzanleitung fürs Zwischendurch mal draufgucken, um zu Rollsaum oder Flatlock zu wechseln
__________________
Liebe Grüße
Die Sachensucherin
Wer Ordnung liebt ist nur zu faul zum suchen!!

Meine Nähecke
Taschenwanderpaket
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.03.2007, 19:34
sticknadel-petra sticknadel-petra ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.02.2007
Ort: in meinem Wollkorb
Beiträge: 14.883
AW: Huskylock 910/936, Babylock imaginè oder doch Bernina???

Und auch ich geb meinen Senf dazu....
Ich hab schon recht viele Maschinen gehabt, weil ich mir vor 20 Jahren zu unserer Hochzeit vom übrigen Geld eine Overlock kaufen durfte. (Mein Mann hat zum Glück mein Hobby immer unterstützt)
Das war eine Pfaff und wie auch bei den Nähmaschinen hab ich mir dann immer die neueren Folgemodelle gekauft. Bis ich bei einer Pfaff Kombimaschine gelandet bin, die nicht gut ist (4872 - die gibt es auch nicht mehr)
Dann bin ich auf die Hus gekommen, ausgerechnet die 936 - eine grottenschlechte Maschine.
Lass bloß die Finger davon.
Ich bin dann bei der Babylock Evolve gelandet, meine Pustemaschine, wie ich sie liebevoll nenne. Wenn Peterle sie im alten Forum erwähnt hat, hab ich da immer verständnislos geguckt, als ich sie zum ersten Mal unter den Fingern hatte, war es um mich geschehen.
In diesem Bereich (Over- und Cover) ist die Babylock mit Sicherheit die beste Erfindung seit es Nähmaschinen gibt. Mittlerweile hab ich auch noch die Imagine Wave, weil ich keine Lust auf Umbau habe. Wenn du dir was gutes tun willst, dann gönn sie dir, es ist immerhin eine langjährige Bindung.
lg
petra
(ich hab noch eine Bernina und eine Pfaff, die verstauben aber eher)
__________________
Verzicht ist der kurze Moment zwischen zwei Wünschen einer Frau

Wer Jogginghosen trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren - darum bin ich täglich 2 Stunden im Fitness-Studio
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.03.2007, 19:40
Traudel Traudel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.07.2002
Ort: Pfalz
Beiträge: 331
AW: Huskylock 910/936, Babylock imaginè oder doch Bernina???

Hallo Anke,
ich habe die Husky 936 und bin absolut zufrieden damit, würde mir aber keine Kombimaschine mehr zulegen. Obwohl das Umbauen zum Coverstich keine große Sache ist, wurde mir das mit der Zeit doch lästig.
Was mir an der Maschine gefällt, ist der Nähberater, die einfache Bedienung und sie ist eine robuste Maschine. Meine 1. dürfte jetzt so ca. 4-5 Jahre alt sein und mußte noch nie zur Reparatur. Für den Coverstich sollten die 90er JLX-Nadeln eingesetzt sein, dann gibt es keine Fehlstiche. Ich denke, Sonny hatte mit ihrer Maschine einfach Pech, war wohl ein "Montagsmodell".
Ich hatte damals auch mit der Babylock Evolvé geliebäugelt, die lag aber über meiner preislichen Schmerzgrenze.
Probier mal die verschiedenen Maschinen aus. Du wirst selbst merken, mit welcher Du am besten zurecht kommst.
LG
Traudel
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 05.03.2007, 20:20
Benutzerbild von sachensucherin
sachensucherin sachensucherin ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.12.2006
Ort: hinter den 7 Bergen
Beiträge: 15.002
Reden AW: Huskylock 910/936, Babylock imaginè oder doch Bernina???

Achso, das mit der Cover hatte ich dann doch überlesen.

Die habe ich auch. Ich hatte zuerst die Janome Cover Pro, die hab ich aber sofort wieder zurückgeschickt. Die hat mich rasend gemacht, die näht ja nix von alleine, man muß ständig Hilfsmittel benutzen wie irgendwelche Vliese oder Hebammen. Nä, das mag ich nich.

Ich hab dafür die Babylock Coverstitch genommen und die ist auch einfach nur supi.

Ich würde nichts anderes mehr nehmen außer Babylock, die sind echt jeden Cent wert!!!

Deshalb hab ich auch meine Pfaff Nähma gegen eine Brother NX-600 getauscht. Ich wollte ne Babylock Nähma und habe auf der Internetseite festgestellt das es die NX-Serie von Brother ist, wo Babylock drauf steht.

Also hab ich die Nixe genommen und bin auch damit total zufrieden.
__________________
Liebe Grüße
Die Sachensucherin
Wer Ordnung liebt ist nur zu faul zum suchen!!

Meine Nähecke
Taschenwanderpaket
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:45 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 1,06556 seconds with 14 queries