Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Mode-, Farb- und Stilberatung


Mode-, Farb- und Stilberatung
Der Forumstitel sagt, um was es hier geht.


Das schwierigste Alter...

Mode-, Farb- und Stilberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.09.2010, 20:33
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
Das schwierigste Alter...

modisch gesehen, ist, wenn ich jetzt so zurückblicke, die Zeit zwischen 35 und 50 gewesen. Und wenn ich Euch in der einen oder anderen Andeutung richtig verstehe, bin ich da nicht alleine.

Bis 30 gehen ziemlich "junge" Sachen, man muss nur auf die eigene Figur achten und wenn das nicht klappt, auch nicht schlimm, denn junge Frauen sind alle schön. Schon wegen der Haut und dem Glanz in Haar und Augen.

Ab 50 - das ist eine tolle Zeit. Man hat Selbsterkenntnis, realistische Einschätzung von Stärken und Schwächen und noch 30 ungestörte Jahre vor sich, wo einem keine Schwangerschaft mehr dazwischen kommt. Und die anderen haben alle die gleichen Probleme. Konkurrenzkampf wird weniger, und wenn, sind Niederlagen egal.

Aber dazwischen ? Wenn - ach so jung noch - nicht mehr stimmt, andere noch so in Form sind wie früher, der eine schon Krampfadern hat, der andere noch Mini tragen kann - das ist schon eine besondere Form des Elends.

Mutti und sehr erwachsene Kleidung - lieber noch nicht, zu jung - eher nicht mehr, auch gefällt vielen das aktuelle nicht und die Unsicherheit ist gross.

Also bei mir war das eine eher schlimme Phase, durch die Kinder hatte ich den Kontakt zur Mode total verloren, die aktuelle Mode war auch nichts für mich und ich habe genau das getragen, was ich heute scheusslich finde. Und mich selbst auch nicht besonders ansprechend gefunden. Was nur zu weiteren Kilos und zusätzlichem Frust führte. Allerdings - meine STYLE-Regeln hatte ich auch damals schon und die haben über das Schlimmste weggeholfen.

Was war bei Euch, den anderen 50ern, die schwierigste Zeit ? Ist es jetzt ,sind es die mittleren Jahre, war es die Pubertät - die haben wir ja alle mehr oder weniger in den 70ern verbracht.


Ich erinnere mich nur an ein einziges schönes Stück aus den Jahren 1990 bis 2005. Das war ein gewickeltes Jerseytop in einem schönen dunkelrot.
Isebill
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.09.2010, 20:58
Frau-Jule Frau-Jule ist offline
Schönes für Kleine und Große
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Wetterau
Beiträge: 15.431
AW: Das schwierigste Alter...

..ich bin keine 50erin, aber ich antworte trotzdem...

Ich glaube, für mich treffen deine Gedanken den Punkt! Ich bin noch nicht 35, aber auf dem Weg dahin, und ich fühle mich aktuell für ganz vieles zu alt und für fast noch mehr zu jung.

Aktuell kommt auch mal wieder eine Schwangerschaft "dazwischen", die mich modetechnisch (und auch figurtechnisch) wieder auf die Wartebank bannt. (Meinte doch Männe vorhin, ich soll eben Latzhosen tragen, weil ich mich beschwert habe, dass die U-Hosen ständig rutschen. Kann doch "in meinem Alter" nicht in Latzhosen rumlaufen, finde ich )

Tja, und was mache ich jetzt mit der Erkenntnis? Drauf warten, dass ich älter werde oder weiterhin hartnäckig nach meinem persönlichen Stil suchen?

Liebe Grüße,
Jule
__________________
Liebe Grüße, Jule
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.09.2010, 21:14
Isebill Isebill ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 3.018
AW: Das schwierigste Alter...

Nicht nach dem persönlichen Stil suchen - ihn finden !! SOO schwierig ist das nicht. Die denkbaren Alternativen lassen sich mit wenigen Worten aufzählen - ich sage mal rustikal, sportlich, adrett, feminin - jeweils in der Reinform nach der Tendenz suchen.

Dann die Mischformen: eher zum dramatischen oder eher zum verspielten ?

Dann das "Feminin" immer anhängen - Nein, wir tragen keine Unisex-Shirts und Jacken, wenn wir keine 15 mehr sind, wir nicht !!.

Also ich beschreibe meinen Stil immer als "adrett" - so hat ihn mein erster Chef 1986 in einer dienstlichen Beurteilung bezeichnet und das stimmte. Adrett kann dann erwachsen oder eher verspielt oder dramatisch oder mehr feminin sein - je nach Phase und Anlass.

Aber so eine grobe Richtung - wenn Dein Schatz Dir eine Latzhose ansinnt - wäre dann rustikal das Richtige ? Also eher erdig und handfest als FrouFrou - kann richtig interpretiert durchaus auch feminin sein !!

Isebill
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.09.2010, 22:20
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline   Administrator
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.763
AW: Das schwierigste Alter...

gut, ich habe keine Kinder, aber ich wäre auch mittendrin in der "schwierigen" Phase.

Die ich aber nicht schwierig finde.

Pubertät war easy, die war in den 80ern, da war eigentlich alles erlaubt. Wobei ich den Stilmix oft etwas zu wild fand.

Und Ende 20 etwa habe ich akzeptiert, daß bei mir der Wechsel zum Stil gehört.

Ich denke die erste Hälfte der 20er war für mich am schwierigsten. Denn das was ich gerne angezogen habe kollidierte mit dem was man in Konstanz und an der Uni dort so trug....
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Escher BH
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.09.2010, 23:26
Benutzerbild von elkaS
elkaS elkaS ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.12.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.839
AW: Das schwierigste Alter...

Ich bin 30 und finde, ich habe das schwierigste Alter hinter mir. Das waren die letzten 15 Jahre. Kann natürlich sein, dass ich das in 20 Jahren wieder ganz anders bewerte, aber jetzt bin ich erstmals sehr zufrieden. Vor 15 Jahren bestimmte das Umfeld, was kleidungstechnisch ging und was nicht. Von Farben und Stil hatte ich damals keine Ahnung. Aber ich hatte auch nicht solche Figurprobleme und konnte anziehen, was es halt gab. Während des Studiums habe ich getragen, was mir gefiel und schon darauf geachtet, dass die Bestandteile eines Outfits zusammenpassten. Ich hatte da aber immer noch keinen bestimmten Stil. Das Outfit konnte heute sportlich und morgen feminin sein. So ging es weiter bis zu den Kindern. Schwangerschaften sind kleidungstechnisch für mich immer schwierige Zeiten. Dunkle Umstandsjeans, mein Standard-Umstandsshirtschnitt und für Zuhause eine Umstandsjerseyhose, weil die Umstandsjeans für den ganzen Tag zu unbequem sind; und dann Augen zu und durch. (Da rutschen die Hosen eben. Egal, Jule. Ist ja nicht für lang. )
Seit der letzten Schwangerschaft passt meine Figur endgültig nicht mehr vernünftig in die meisten Hosen, so dass ich auf Röcke umgestiegen bin. Und daraus hat sich meine jetzige Art mich zu kleiden entwickelt, mit der ich sehr zufrieden bin. In dem Zuge habe ich entdeckt, welche Rockformen die guten Seiten meiner Figur zur Geltung bringen und die weniger schönen Formen verstecken, welche Oberteile dazu passen und welche Farben mir stehen.
__________________
Grüße
Kati

Geändert von elkaS (02.09.2010 um 07:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Größe 98/104 - welches Alter ist das ungefähr? australiakatze Boardküche 11 07.10.2008 09:48
alter Vespa- Roller Rudolf Stickmustersuche 1 15.05.2008 16:36
Geht das-Bernina Software und alter Laptop ??? Josie Maschinensticken - Software: Bernina 7 27.07.2007 09:22
Alter: 50+ Susanne7 Kontaktbörse 65 05.09.2005 21:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:35 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 1,23385 seconds with 15 queries