Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Maschinen > Janome


Janome
...


MC6600P und Leder

Janome


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.03.2008, 15:41
albertine albertine ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.04.2005
Ort: Vogtland
Beiträge: 14.869
MC6600P und Leder

hallo.

hat jemand erfahrung mit der janome MC6600P in puncto lederverarbeitung.
bekommt man 4-lagen leder unter den fuß? wie wird das leder transportiert?
oder hat sie gegen einen 3-fach transport industrienäher keine chance?

liebe grüße
__________________
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.03.2008, 16:40
Benutzerbild von La-ri
La-ri La-ri ist offline
Strickmuster Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.06.2006
Ort: Niederrhein/Ruhrgebiet
Beiträge: 14.869
AW: MC6600P und Leder

Leder ist ja nicht gleich Leder. Bei einem sehr weichen dünnen Nappaleder wären 4 Lagen wohl kein Problem. Bei dickem Sattlerleder wohl eher.
Generell hilft ein Teflon- oder Rollenfuß beim Transport, aber auch das hängt von der Art des Leders ab.
Ich glaube das eine Industriemaschine, die genau auf diesen Zweck zugeschnitten ist immer besser sein wird als eine noch so gute oder teure allround Haushaltsmaschine, was die 6600P nunmal trotz dem P ist und bleibt.
Worum geht es dir genau? Überlegst du eine 6600P zu diesem Zweck zu kaufen? Willst du ausschließlich Leder nähen?


Grüße

Julia
__________________
The sound of a sewing frog: rippit, rippit, rippit!

My little english speaking Blog
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.03.2008, 17:53
albertine albertine ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.04.2005
Ort: Vogtland
Beiträge: 14.869
AW: MC6600P und Leder

hallo julia,

vielen dank für deine antwort.
die maschine soll meine alte veritas ablösen, deren stichbild mittlerweile etwas zu wünschen übrig lässt. sie diente mir viele jahre und ließ unzählige mengen stoff durch ihren schoß.
eigentlich hat mich pallikari angesteckt. solch eine schöne ledertasche würde ich auch gerne nähen. leider schafft meine veritas keine 4 lagen leder (skai sotega - dicklederstruktur), geschweige denn den ganzen kram unters füßchen zu zwängen.
ein industrienäher schreckt mich wegen der ölwanne und des erforderlichen starkstromanschlusses ab. außerdem braucht sie viel platz, den ich nicht habe.
als ich auf der webpage von janome gestöbert habe, sprang mir die
MC6600P gleich ins auge. jetzt suche ich nach erfahrungsberichten in puncto lederverarbeitung. vielleicht geht da was?

liebe grüße
__________________

Geändert von albertine (26.03.2008 um 17:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.03.2008, 18:19
Benutzerbild von La-ri
La-ri La-ri ist offline
Strickmuster Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.06.2006
Ort: Niederrhein/Ruhrgebiet
Beiträge: 14.869
AW: MC6600P und Leder

Für Lederhandtaschen würde ich sie nicht empfehlen. Ich würde mich mal beraten lassen! Eine Industrienähmaschine ist was feines und wenn du nur Leder damit nähen willst wohl auch die beste Lösung. Hier im Forum könnte dir vielleicht Peterle helfen .. oder auch ein anderer Nähmaschinenhändler in deiner Nähe.

Grüße

Julia
__________________
The sound of a sewing frog: rippit, rippit, rippit!

My little english speaking Blog
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.03.2008, 19:57
Benutzerbild von peterle
peterle peterle ist offline   Administrator
Administrationskasper
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.12.2001
Ort: Aachen
Beiträge: 18.568
AW: MC6600P und Leder

Zitat:
Zitat von albertine Beitrag anzeigen
oder hat sie gegen einen 3-fach transport industrienäher keine chance?
Nein, hat sie nicht. Noch nicht mal ansatzweise.
Was willst Du denn genau damit nähen?

Zitat:
Zitat von albertine Beitrag anzeigen
leider schafft meine veritas keine 4 lagen leder (skai sotega - dicklederstruktur), ...
Wie dick ist das denn dann?

Zitat:
ein industrienäher schreckt mich wegen der ölwanne und des erforderlichen starkstromanschlusses ab.
Eine kleine Adler 267 mit Standardtisch und Anlassermotörchen kann man im Moment wohl unter 2000 Euro zusammenbauen.
Keine Ölwanne, kein "Starkstrom".
Aber Platz muß man für so einen Hoschi dann haben und ob das das Nonplusultra für die Ledertaschenfertigung ist, darf ich bezweifeln.
__________________
grüße
peterle

„Du musst nicht über Meere reisen. Du musst nicht in den Himmel hinaufsteigen. Du musst nicht die Alpen überqueren. Der Weg, der dir gewiesen ist, ist nicht weit:
Du musst Gott nur bis zu dir selbst entgegengehen.“
Bernhard von Clairvaux
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:19 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,24977 seconds with 16 queries