Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Fleecefutter kleiner als Außenjacke?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 20.01.2018, 16:53
Luthien Luthien ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.786
AW: Fleecefutter kleiner als Außenjacke?

Wie konnte ich meine Kindheit ohne lustig bunt gemusterte Futterstoffe überleben Ich glaube, ich hätte als Kind bunt gemusterte Stoffe sogar eher gehasst als gemocht. Ich erinnere mich noch an bunte Ringelsöckchen, die ich absolut nicht ausstehen konnte

Ich versuche mal, Nowaks Blogeintrag zu ergooglen. Mit Futter habe ich nicht viel Erfahrung, weil ich, ausser vor Urzeiten eine Fleecejacke für meinen Mann, noch keine Jacke genäht habe. Und in Kleidern und Röcken mag ich nicht gern ein Futter haben. Da mache ich das nur, wenn es nicht anders geht. Das Einzige, was ich immer füttere, sind Westen.
Ich habe zwar gerade eine Jacke in Arbeit, aber eine ungefütterte. Bei der fasse ich alle Nahtzugaben mit Satinschrägband ein. Das sieht auch ordentlich aus und das Tragegefühl ist, nach der Anprobe zu urteilen, auch ohne Futter gut.

P.S.: Super ich habe den Blogeintrag gefunden Jetzt wird mir Vieles klarer
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!

Geändert von Luthien (20.01.2018 um 16:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 20.01.2018, 17:03
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline   Administrator
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 19.566
AW: Fleecefutter kleiner als Außenjacke?

Notfalls durch die Tutorials und Anleitungen scrollen. (Da das nicht so viele sind, ist das noch endlich... Suchfunktion im Blog ist auch Mist und natürlich kann ich mich nach mehreren Jahren nicht mehr an den Titel erinnern...)

Für ein Fleecefutter würde ich das aber nicht machen. Dickere Futter (habe ich sehr selten) schneide ich wie den Oberstoff zu, eventuell würde ich vielleicht über eine kleine Bewegungsfalte im Rücken nachdenken... aber dann nimmt man solche Futter ja eher nicht für sehr enge Schnitte, von daher... war eigentlich noch nicht nötig. (Und so dickes Futter, daß ich den Oberstoff hätte weiter zuschneiden müssen hatte ich auch noch nicht.)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Nasskalter Nadelblick Dezember 2018
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 20.01.2018, 17:16
Luthien Luthien ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.786
Lächeln AW: Fleecefutter kleiner als Außenjacke?

Ich habe den Blogeintrag schon gefunden und gelesen Danke dafür! Dadurch habe ich die Bewegungsfalte jetzt endlich mal verstanden
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 20.01.2018, 19:46
Benutzerbild von SiRu
SiRu SiRu ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.03.2010
Ort: NRW- im schönen Hemer
Beiträge: 2.333
AW: Fleecefutter kleiner als Außenjacke?

Zitat:
Zitat von Luthien Beitrag anzeigen
Wie konnte ich meine Kindheit ohne lustig bunt gemusterte Futterstoffe überleben Ich glaube, ich hätte als Kind bunt gemusterte Stoffe sogar eher gehasst als gemocht. Ich erinnere mich noch an bunte Ringelsöckchen, die ich absolut nicht ausstehen konnte
...
Du glaubst ernsthaft, das die kreischbunten Stoffe in wilder Musterkombination heute echt immer Kinderwunsch sind?!

Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 20.01.2018, 20:43
ju_wien ju_wien ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.07.2012
Ort: Wien
Beiträge: 18.105
AW: Fleecefutter kleiner als Außenjacke?

Die Bewegungsfalte ist vor allem bei "klassischen" Jacken- und Mantelmodellen üblich und nötig. Bei Anoraks, Windjacken und ähnlich lose geschnittenen Jackentypen habe ich sie noch nie gesehen.

Und beim Platzbedarf für das wärmende Futter kommt es einerseits darauf an, wie dick das Futter ist und andererseits darauf, ob der Jackenschnitt schon für ein warmes Futter konzipiert ist oder nicht. Teddyplüsch braucht definitiv mehr Platz als Pongéfutter und Fleece gibt es in ganz unterschiedlichen Stärken, von eher unauffällig bis zu dick und steif. Oder plakativ: Wenn ich unter ein Chaneljäckchen statt Seidentop auch mal einen Skipullover anziehen will, werde ich es um 1-2 Nummern größer nähen müssen. (Skipullover über dem Chaneljäckchen ist wahrscheinlich die einfachere Lösung, wenn es wirklich kalt ist. *g* Aber Luthien will das warme Futter ja innen in der Jacke.)

Und noch was Empirisches: Ich habe vor vielen Jahren einen "Eskimo"-Anorak mit Teddyplüschfutter genäht - Außenstoff Anoraknylon. Außenstoff und Futter gleich zugeschnitten. Das führte dazu, dass die Vorderkanten sich nach außen drehen, wenn der RV nicht zu ist und die Vorderkante der Kapuze ebenfalls, weil der Außenstoff eben nicht um das viele Futter "herum" passt und ein wenig spannt. Bei dem Modell kann das als "Feature" durchgehen, weil die Ärmel auch aufgestreckt sind und der Plüsch somit sichtbar ist, aber geplant war es ganz sicher nicht.

Wenn du ganz sicher sein willst: Oberstoff und Futter auf der Schneiderpuppe zusammenstecken und dann erst einnähen.

Geändert von ju_wien (20.01.2018 um 20:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
fleecefutter , jacke füttern , jackenfutter , mantelfutter

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zuschnitt Futter wird immer etwas kleiner als Oberstoff?! Grinsekatze Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 10 18.07.2013 21:45
Zwillingsnadel kleiner als 1,8 mm? Paulala Quelle: Privileg und Ideal 2 29.09.2011 11:09
KwikSew 3438, Farbenmix-Pellworm.....taillierte Jacke mit Fleecefutter? Broody Schnittmustersuche Damen 3 25.09.2008 13:49
Winterjacke: Verbindung Futter zu Außenjacke hält nicht 3kids Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 23.12.2007 23:21
GP-Bluse01-Armkugel kleiner als Armloch! Ankabano Fragen zu Schnitten 3 06.04.2007 09:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:56 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19833 seconds with 15 queries