Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Fleecejacke füttern?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.08.2008, 14:41
Benutzerbild von Oceane
Oceane Oceane ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.04.2006
Ort: Großbritannien
Beiträge: 157
Fleecejacke füttern?

Ich muss für Tochter eine Fleecejacke (Klein Pellworm) nähen. Soll als wärmender Part unter einer Regenjacke gedacht sein (Originaljacke wurde geklaut).
Jetzt habe ich hier einen Fleece und finde ihn doch etwas dünn.
Und ich würde die Jacke gerne zumindest im Vorder und Rückenteil füttern.

Ich habe hier noch einen wirklich netten Nicky-Stoff. Ist der geeignet?
Hab gerade wirklich ein Brett vor dem Kopf, sorry
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.08.2008, 14:48
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline   Administrator
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.761
AW: Fleecejacke füttern?

Ich weiß natürlich nicht, wie gut dein Fleece ist, aber wenn es nicht extra dünner für Unterwäsche ist reicht normalerweise eine Schicht. Und gerade wenn noch eine winddichte Regenjacke drüber ist. (Es sei denn, du wohnst in der Arktis, aber da gibt es ja dann noch ganz andere Klamotten dafür. )

Nicky würde ich auf keinen Fall nehmen, den wenn du Baumwolle in Fleece nähst verlierst du in dem Fall die positiven Eigenschaften vom Fleece, daß er schnell trocknet und Körperfeuchtigkeit durchläßt. (Es sei denn es ist "Schwitzefleece", aber den würde ich dann gar nicht zu einer Jacke verarbeiten, der wird durch Baumwolle drin auch nicht besser.)

Außerdem wird die Jacke dann schon arg dick und kann besonders am Ärmelansatz die Bewegungsfreiheit einschränken. (Was aber wieder vom Schnitt der Jacke abhängt, die kenne ich nicht.)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Escher BH
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.08.2008, 14:53
Benutzerbild von Oceane
Oceane Oceane ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.04.2006
Ort: Großbritannien
Beiträge: 157
AW: Fleecejacke füttern?

Zitat:
Zitat von nowak Beitrag anzeigen
Ich weiß natürlich nicht, wie gut dein Fleece ist, aber wenn es nicht extra dünner für Unterwäsche ist reicht normalerweise eine Schicht. Und gerade wenn noch eine winddichte Regenjacke drüber ist. (Es sei denn, du wohnst in der Arktis, aber da gibt es ja dann noch ganz andere Klamotten dafür. )

Nicky würde ich auf keinen Fall nehmen, den wenn du Baumwolle in Fleece nähst verlierst du in dem Fall die positiven Eigenschaften vom Fleece, daß er schnell trocknet und Körperfeuchtigkeit durchläßt. (Es sei denn es ist "Schwitzefleece", aber den würde ich dann gar nicht zu einer Jacke verarbeiten, der wird durch Baumwolle drin auch nicht besser.)

Außerdem wird die Jacke dann schon arg dick und kann besonders am Ärmelansatz die Bewegungsfreiheit einschränken. (Was aber wieder vom Schnitt der Jacke abhängt, die kenne ich nicht.)
Da ich bisher noch nie Nicky besaß und verarbeitet habe: vielen Dank für die Anmerkung!
Es ist eigentlich ein Microfleece. Auf der einen Seite rau, auf der anderen Seite etwas feiner.
Die Jacke "muss" auch Winterwetter (gut, englisches) aushalten, da es eine Schuljacke ist. Die Jacke selbst ist bis Mitte Oberschenkel und eher sackig - aber halt Pflicht in der Schule-
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.08.2008, 16:35
Semiramis Semiramis ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.07.2005
Beiträge: 14.869
AW: Fleecejacke füttern?

Wenn dieser Microfleece so dünn ist wie der, den ich zu einem Überziehshirt fürs Fußballtraining verabeitet habe, dann halte ich ihn auch als Jackenfutter für zu dünn.
Füttern mit Nicky kann ich mir aber gar nicht vorstellen, Nicky ist doch selbst schon ziemlich dick und die Stoffe passen von ihren Eigenschaften her nicht gut zusammen.
Ganz ehrlich - ich würde einen ausreichend dicken Fleece zur Jacke verarbeiten. Den gibt es in D auf den Stoffmärkten schon recht günstig und in evtl. besserer Qualität auch online. Alternativ würde ich eine Innenjacke aus dem Nicky nähen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.08.2008, 16:57
Benutzerbild von Oceane
Oceane Oceane ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.04.2006
Ort: Großbritannien
Beiträge: 157
AW: Fleecejacke füttern?

Zitat:
Zitat von Semiramis Beitrag anzeigen
Wenn dieser Microfleece so dünn ist wie der, den ich zu einem Überziehshirt fürs Fußballtraining verabeitet habe, dann halte ich ihn auch als Jackenfutter für zu dünn.
Füttern mit Nicky kann ich mir aber gar nicht vorstellen, Nicky ist doch selbst schon ziemlich dick und die Stoffe passen von ihren Eigenschaften her nicht gut zusammen.
Ganz ehrlich - ich würde einen ausreichend dicken Fleece zur Jacke verarbeiten. Den gibt es in D auf den Stoffmärkten schon recht günstig und in evtl. besserer Qualität auch online. Alternativ würde ich eine Innenjacke aus dem Nicky nähen.
Das Problem ist, dass ich in England wohne und hier wirklich nur eine Sorte sehr sehr dicken (nicht besonderen) Fleece bekomme. Den Mikrofleece habe ich mir aus Deutschland mitgebracht und dachte er sei dicker (online)
der Nicky ist auch recht dünn, so ist es nicht, aber leider MUSS die Jacke in dunkelblau sein wegen Schulkleidung.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schnittmuster f. Fleecejacke Manina Schnittmustersuche Kinder 8 08.10.2010 23:37
Fleecejacke evtl. aus Ottobre geckolina Schnittmustersuche Damen 14 11.02.2007 20:57
Suche Schnittmuster für Fleecejacke Foxi Schnittmustersuche Damen 12 09.06.2006 16:06
SUCHE Onion 1021 Fleecejacke mellu private Angebote zum Tauschen und Verkaufen 1 27.09.2005 18:55
Kurze Fleecejacke schildkroete Schnittmustersuche Damen 2 22.05.2005 08:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:03 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,36474 seconds with 15 queries