Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Kreativecke > Stricken und Häkeln


Stricken und Häkeln
...


Problem beim Rundenhäkeln

Stricken und Häkeln


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.06.2008, 17:37
Discordia Discordia ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.06.2008
Beiträge: 6
Unglücklich Problem beim Rundenhäkeln

Hallo ihr Kreativen

Ich habe vor nicht allzulanger Zeit mit dem Häkeln angefangen und bin ganz begeistert, aber momentan hänge ich an einer Stelle fest und habe niemanden, den ich Fragen könnte... Vielleicht könnt ihr mir helfen? Ich häkle gerade einen Hut in Reihen, ich beginne mit einer Fadenschlinge und häkle dann in Runden mit Zunahmen. Leider entsteht dabei immer eine Schräge, komische Naht, weil ich ein pasr Dinge nicht verstehe: Erstens verstehe ich nicht ganz, was ich tun soll, wenn da steht, dass "als Ersatz für die erste Masche eine Luftmasche gehäkelt wird". Muss ich dann erst in die zweite Masche einstechen? Gibt das dann nicht Löcher? Wegen diesem Problem habe ich auch immer zuviele Maschen pro Reihe. Deswegen lasse ich gelegentlich die Verdoppelungen weg, damit die Zahl wieder stimmt. Allerdings weiß ich nicht, was man für eine Reihe zählt: Beginnt man mit der Luftmasche am Anfang oder erst mit der ersten festen Masche danach? Zählt die Kettmasche am Ende auch noch zur Maschenzahl dazu?
Was könnte der Fehler sein, wenn die Naht so auffällig wird?
Über Antworten wäre ich echt dankbar, bin langsam echt frustriert, obwohls eigentlich echt Spaß macht..

Danke für die Mühe,

viele Grüße,
Discordia
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.06.2008, 17:43
Benutzerbild von Heike8814
Heike8814 Heike8814 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.06.2007
Ort: Bremen - Nord
Beiträge: 14.872
AW: Problem beim Rundenhäkeln

Hallo,

man beginnt die Runde mit einer Luftmasche (bei festen Maschen mit einer Luftmasche, bei einem Stäbchen mit 2 Luftmaschen) und beendet die Runde mit einer Kettmasche. Dann fängt die neue Runde an.
__________________
Liebe Grüße
Heike

Ich glaub, ich erklär den Haushalt zum Hobby, vielleicht komm ich dann ja mal zu was...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.06.2008, 17:48
Benutzerbild von Heike8814
Heike8814 Heike8814 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.06.2007
Ort: Bremen - Nord
Beiträge: 14.872
AW: Problem beim Rundenhäkeln

Hab noch mal dazwischengeschrieben, da ich mir nicht alles merken konnte


Zitat:
Zitat von Discordia Beitrag anzeigen
Hallo ihr Kreativen

Ich habe vor nicht allzulanger Zeit mit dem Häkeln angefangen und bin ganz begeistert, aber momentan hänge ich an einer Stelle fest und habe niemanden, den ich Fragen könnte... Vielleicht könnt ihr mir helfen? Ich häkle gerade einen Hut in Reihen, ich beginne mit einer Fadenschlinge und häkle dann in Runden mit Zunahmen. Leider entsteht dabei immer eine Schräge, komische Naht, weil ich ein pasr Dinge nicht verstehe: Erstens verstehe ich nicht ganz, was ich tun soll, wenn da steht, dass "als Ersatz für die erste Masche eine Luftmasche gehäkelt wird". Muss ich dann erst in die zweite Masche einstechen? ja, in die Zweite einstechen und das ergibt kein Loch Gibt das dann nicht Löcher? Wegen diesem Problem habe ich auch immer zuviele Maschen pro Reihe. Deswegen lasse ich gelegentlich die Verdoppelungen weg, damit die Zahl wieder stimmt. Allerdings weiß ich nicht, was man für eine Reihe zählt: Beginnt man mit der Luftmasche am Anfang oder erst mit der ersten festen Masche danach? Eine Runde beginnt mit der Luftmasche (= erste Masche) und endet mit einer Kettmasche (wird nicht mitgezählt - dient nur zum zusammenhalten der Runden)Zählt die Kettmasche am Ende auch noch zur Maschenzahl dazu?
Was könnte der Fehler sein, wenn die Naht so auffällig wird? Ich denke das liegt an deiner bisherigen Häkelweise
Über Antworten wäre ich echt dankbar, bin langsam echt frustriert, obwohls eigentlich echt Spaß macht..

Danke für die Mühe,

viele Grüße,
Discordia
__________________
Liebe Grüße
Heike

Ich glaub, ich erklär den Haushalt zum Hobby, vielleicht komm ich dann ja mal zu was...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.06.2008, 17:51
Discordia Discordia ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.06.2008
Beiträge: 6
AW: Problem beim Rundenhäkeln

Vielen vielen Dank!!
Das löst wirklich alle meine Probleme, ich bin echt total erleichtert und dankbar Jetzt kann ich endlich loslegen!

Ganz viele Grüße und tausend Danke,

Discordia
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.06.2008, 19:02
Discordia Discordia ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.06.2008
Beiträge: 6
AW: Problem beim Rundenhäkeln

Eine Frage habe ich noch, ich habe es jetzt mal ausprobiert und es wird auch wesentlich geleichmäßiger und die Maschenzahl stimmt endlich, allerdings habe ich immer noch eine Nahtstelle, die sich wie eine runde "Linkskurve" zum Rand erstreckt. Mache ich vielleicht die Krebsmaschen nicht eng genug oder die Luftmaschen zu klein? Oder ist diese Naht gar normal?


Viele Grüße,
DIscordia
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Problem beim filzen smart-girl Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 14 09.01.2008 16:40
Problem beim Zuschnitt DaniSe Fragen zu Schnitten 3 05.07.2007 16:27
Technisches? Problem beim Patchen sunbeam Patchwork und Quilting 7 09.12.2006 20:25
Problem beim Umwandeln HILFE Kids-MALU Maschinensticken - Software: Bernina 4 09.06.2006 15:07
Problem beim Schreiben leco Rund um PC und Internet 1 31.01.2005 23:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:49 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,23701 seconds with 15 queries