Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Wiener Naht- wohin mit dem Brustabnäher

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 25.12.2014, 10:07
Fjola Fjola ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.10.2013
Beiträge: 18.205
AW: Wiener Naht- wohin mit dem Brustabnäher

Ich habe gerade selbst nochmal nach der Wiener Naht geschaut. Offiziell ist es tatsächlich nur eine solche, wenn sie direkt über den Brustpunkt läuft. Dann würde ich mal vermuten, die Bezeichnung Flankennaht steht für alles, was nicht direkt mittig über den Brustpunkt läuft?

Vielleicht dazu noch eine Designfrage. Gedanklich würde ich sagen, dass eine Wiener Naht die Brust stärker betont als eine Flankennaht. Weswegen ich für mich eine Flankennaht bevorzuge, um dieser sowieso schon eher “prominenten“ Stelle nicht noch mehr Aufmerksamkeit zukommen zu lassen . Ist das denn tatsächlich so oder liege ich da vollkommen falsch?
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 25.12.2014, 10:31
lea lea ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 18.112
AW: Wiener Naht- wohin mit dem Brustabnäher

Zitat:
Zitat von Fjola Beitrag anzeigen
Gedanklich würde ich sagen, dass eine Wiener Naht die Brust stärker betont als eine Flankennaht. Weswegen ich für mich eine Flankennaht bevorzuge, um dieser sowieso schon eher “prominenten“ Stelle nicht noch mehr Aufmerksamkeit zukommen zu lassen . Ist das denn tatsächlich so oder liege ich da vollkommen falsch?
Doch, das kann schon sein. Dann wäre ich aber auch mit der gerundeten Passe vorsichtig (einfach mal an Dich dranhalten und gucken, wie das wirkt).

Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 25.12.2014, 10:52
Fjola Fjola ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.10.2013
Beiträge: 18.205
AW: Wiener Naht- wohin mit dem Brustabnäher

Oh, meinst du? Also die Passe? Wäre eine gerade Passe da kaschierender? Wobei ich die extra nur so weit runter gezogen habe, dass sie quasi vor Beginn der deutlichen Rundung endet. Na ja, ein Probemodell wird es sowieso noch geben, das wird sicherlich sowieso noch so einiges zu ändern sein .

Geändert von Fjola (25.12.2014 um 10:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 25.12.2014, 11:33
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline   Administrator
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.912
AW: Wiener Naht- wohin mit dem Brustabnäher

Als "Prinzessnaht" kenne ich es, wenn sie in die Schulter hoch läuft.

Und ich finde nicht, daß Wiener Nähte die Brust besonders betonen, man kann den Stoff halt der Figur besonders gut anpassen. Die Brüste sind da, die werden auch nicht kleiner, wenn man einen Sack drüber wirft.

Nur wenn man es knatscheng modelliert und besonders auch die Taille drunter knatscheng modelliert, dann betont man die Brust.

Der Mensch "sieht" besonders Differenzen gut. Wenn es also nach den Brüsten stark nach innen geht, dann wirken sie größer. Will man das eher überspielen, muß man der Kontur folgen und im Zweifelsfall an der Taille etwas weiter bleiben.
(Oder es mit einem Minimizer-BH versuchen, das scheint aber auch nicht bei jeder Brustform gleich gut zu funktionieren.)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Threads July 2018 (197)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 25.12.2014, 13:20
Ridibunda Ridibunda ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.06.2009
Ort: Bodensee
Beiträge: 17.483
AW: Wiener Naht- wohin mit dem Brustabnäher

Um die Verwirrung komplett zu machen:

Im Hofenbitzer Band 1 wird als Englische Naht eine Teilungsnaht bezeichnet, die von der Schulter über den Brustpunkt zur Taille bzw. zum Saum verläuft.

Als Wiener Naht wird eine Teilungsnaht bezeichnet, die vom Armloch über den Brustpunkt zur Taille bzw. zum Saum verläuft.

Von Prinzessinnen steht da nichts.... aber im Englischen gibt es die Begriffe "armhole princess seam" und shoulder princess seam".

Da soll sich noch einer auskennen
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Keine Tasche in der Hose, wohin mit dem Handy? kessichen Boardküche 16 30.08.2012 08:31
Blazer mit Wiener Naht SoMi Schnittmustersuche Damen 7 31.10.2010 00:15
Wohin mit dem Proviant im Mittelalter? Kaffeefee Schnittmustersuche Kostüme 6 16.10.2010 01:39
Wohin mit dem Muster ??? T-Shirt Suzieh Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 7 18.06.2007 09:59
Wohin mit dem vielen Nähgarn? Krumpf73 Andere Diskussionen rund um unser Hobby 20 14.01.2005 15:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:45 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,66620 seconds with 17 queries