Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Maschinen > Allgemeine Kaufberatung


Allgemeine Kaufberatung
...


Overlock, die viertel vor Zwölfte

Allgemeine Kaufberatung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.05.2017, 14:48
Isle of Jersey Isle of Jersey ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.05.2017
Beiträge: 17
Frage Overlock, die viertel vor Zwölfte

Hallo Nähforum,
vielen Dank für Eure vielen Beiträge, ich habe schon einiges Interessantes und Wissenswertes gelesen!

Jetzt würde ich gerne selber auf eine Overlock zusparen:

Laut "ultimativer Kaufberatung" bin ich ein Mischtyp aus Ambitionierter Anfängerin und Mama Maschine (sowohl Mädchenrüsche als auch Jungenflicken)! Ich nähe auf einer Privileg 5005 alle möglichen Reparaturen von der Cordhose bis zur Unterwäsche dazu Kinderkleidung, Blusen, Shirts, Baumwollkleider mit Falten, Tischwäsche, manchmal beschichtete Stoffe.

Feine Stoffe traue ich mich mit meiner Nähmaschine kaum, mit dem Elastikstich fahre ich eher Slalom und mehrlagige oder dickere Falten sind vergleichbar mit der schwarzen Tour im Kletterwald. Trotzdem, die Privileg ist eine robuste gute Maschine! Ich suche dazu eine Overlock, die unerschrocken Thermohosen bewältigt und mit der ich einen Miniquilt nähen könnte.

Im Internet haben mir Brother 2104D gefallen und Toyota SL 3487, das wäre dann ohne Fachgeschäft. Der nächste Laden (auch durch das Forum gefunden ) bietet Pfaff, Singer und Husquarna. Da habe ich überlegt, ob ich dort eine Huskylock S15 ausprobiere. Singer bekam hier immer mal Kritik, Singer 14H 654 fände ich auch interessant. Was würdet Ihr mir raten?

Herzlichen Dank und einen schönen Tag!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.05.2017, 18:19
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline   Administrator
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 19.570
AW: Overlock, die viertel vor Zwölfte

Dicke Stoffe und Quilten sind jetzt aber nicht das, was eine Overlock typischerweise macht.

Wie stellst du dir den Quilts mit der Overlock vor? Die schneidet ja normalerweise neben der Naht...
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Nasskalter Nadelblick Dezember 2018
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.05.2017, 18:44
Isle of Jersey Isle of Jersey ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.05.2017
Beiträge: 17
AW: Overlock, die viertel vor Zwölfte

Ich habe das bei einem Beitrag gelesen, bei einer Overlock-Maschine mit abschaltbarem Messer.
Patsch, wahrscheinlich bin ich jetzt in einen Anfängerfehler gestapft.
Jetzt habe ich nochmal gesucht, wo ich das gelesen habe, aber jetzt finde ich es nicht mehr....
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.05.2017, 18:48
Benutzerbild von mickymaus123
mickymaus123 mickymaus123 ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2009
Ort: NRW
Beiträge: 6.350
AW: Overlock, die viertel vor Zwölfte

Mit einer Overlock näht man immer am Stoffrand. Quilten findet doch eher über dem kompletten Stoff statt.

Also für Quilten und Thermohosen halte ich eine Overlock nicht unbedingt für das Mittel zum Zweck.

Man nutzt eine Overlock überwiegend zum versäubern bzw. versäubern und zusammennähen in einem Arbeitsgang.
__________________
LG Margret

Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.05.2017, 19:01
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline   Administrator
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 19.570
AW: Overlock, die viertel vor Zwölfte

Also man kann die Messer bei den meisten Modellen auch außer Betrieb setzen, aber normalerweise nur beim Rollsaum.

Eine Overlock hat auch keinen großen Durchlass, weswegen es zudem sehr unpraktisch ist, irgendwas zu nähen, was nicht am Rand lang geht.

Quilten mit der Overlock ist jedenfalls ein eher origineller Gedanke.

Irgendwie scheint mir das, was du machen willst nicht recht zum Maschinentyp zu passen, den du dir wünscht.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Nasskalter Nadelblick Dezember 2018
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vor lauter Overlock erst mal ein Hallo ! sanvean Allgemeine Kaufberatung 11 02.06.2009 23:40
Tanger in einer viertel Stunde genäht Dessousfachfrau Händlerbesprechung 36 11.02.2008 18:06
BH mit Overlock (vor allem Flatlock)? FeeShion Dessous 13 07.03.2007 00:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:54 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,21149 seconds with 17 queries