Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Bücherregal > Nähbücher


Nähbücher
...


Nähgesetzbuch

Nähbücher


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 07.11.2017, 11:36
Benutzerbild von moniaqua
moniaqua moniaqua ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.10.2013
Ort: LK RO, westlich von RO
Beiträge: 681
AW: Nähgesetzbuch

Ich weiß nicht, ob Du Dich jetzt an mich richtest, @nowak, wenn ja, ich habe nichts Gegenteiliges geschrieben, ich habe nur für mich gefragt

Ich hätte keine Bedenken, das Buch jemandem zu schenken, nachdem ich reingeschaut hab natürlich, der/die mit nähen anfängt. Vorausgesetzt meine Vermutung stimmt. Weil - weißt ja, Bücher, die von jemandem geschrieben sind, der Ahnung hat, sind u.U. erstaunlich wenige Bücher, die dann obendrein noch verständlich und ohne Geschwafel sind, eher rar. Ist ja auch nicht so leicht und mit viel Arbeit verbunden, so etwas zu schreiben.
__________________
Herzliche Grüße
Monika
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 07.11.2017, 11:44
ju_wien ju_wien ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.07.2012
Ort: Wien
Beiträge: 18.029
AW: Nähgesetzbuch

"bahnbrechend" ist meinem Gefühl nach nichts. Allerdings habe ich nicht 1 oder 2 Nähbücher in meinem Regal stehen, sondern 2 Laufmeter, ich bin also wahrscheinlich nicht die Zielgruppe. Aber zB den Bügeltipp mit dem Holzkochlöffel fand ich gut und für mich neu.

Aufs richtige Bügeln legt sie viel Wert, das kommt im Buch immer wieder (und nachdem ich vor ein paar Wochen bei der "Edelstoff" Messe Kleidungsstücke sah, die wie aus einem Sammelcontainer gefischt aussahen, wäre ich dafür, das Buch diversen Nachwuchsdesigner_innen als Pflichtlektüre aufzugeben). Auch aufs Üben von Handnähten weist sie immer wieder hin.

Etliche Punkte werden für ein Grundlagenbuch zu knapp oder zu oberflächlich behandelt. Beispiel: eine Übersicht verschiedener Arten von Taschen (aufgesteppt, Nahttasche, Paspeltasche etc), aber keine Anleitung, wie man sie näht. Ähnlich ist es bei den Krägen und den Reißverschlüssen. Das kann aber an den Vorgaben des Verlags liegen, denn wenn ein Buch zu viele Seiten hat, wird es teuer und damit schwer verkäuflich.

Geändert von ju_wien (07.11.2017 um 11:45 Uhr) Grund: Beistrich
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 07.11.2017, 11:54
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline   Administrator
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.761
AW: Nähgesetzbuch

Zitat:
Zitat von ju_wien Beitrag anzeigen
Etliche Punkte werden für ein Grundlagenbuch zu knapp oder zu oberflächlich behandelt. Beispiel: eine Übersicht verschiedener Arten von Taschen (aufgesteppt, Nahttasche, Paspeltasche etc), aber keine Anleitung, wie man sie näht. Ähnlich ist es bei den Krägen und den Reißverschlüssen.
Nun ja, deswegen haben wir ja

Zitat:
Zitat von ju_wien Beitrag anzeigen
2 Laufmeter


(Ich habe keine Ahnung, wie viel es bei mir ist, weil es sich auf mehrere Räume, Regale und Schränke verteilt... aber ganz sicher mehr als zwei. Und immer wenn ich ausmisten will stelle ich fest, daß in jedem Buch irgend ein Detail steht, was in den anderen nicht steht....)
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Escher BH
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 07.11.2017, 12:16
Benutzerbild von Brummelmama
Brummelmama Brummelmama ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2005
Ort: Auf´m Dorf bei Gö
Beiträge: 677
AW: Nähgesetzbuch

ich mag das Buch. ich sehe es eigentlich nicht als Grundlagenbuch, sondern eher als eine Art Roman. Sehr sachlich erklärt warum man es "so" machen sollte. Sie lässt einem offen, ob ich z. B. nun die Naht ordentlich ausbügele oder nicht, erklärt aber ohne erhobenen Zeigefinger, was passiert wenn ich dort etwas schlampiger arbeite.

Für mich eine Reihe von professionellen Tipps, die ich beherzigen kann oder nicht....
__________________
Seit ich morgens frisches Obst statt mein Nutellabrot esse, bin ich ein ganz neuer Mensch - unausgeglichen, reizbar und hungrig.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 07.11.2017, 13:27
Benutzerbild von Judith1960
Judith1960 Judith1960 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.02.2008
Beiträge: 14.951
AW: Nähgesetzbuch

Natürlich hat sie auch bei ihrem Buch nicht das Rad neu erfunden.
Sind wir doch mal ehrlich, wenn einer schon lange näht, bleibt es zwangsläufig doch gar nicht aus, dass man den einen oder anderen Kniff irgendwann mitbekommt.

Das in dem Buch auch vieles enthalten ist, was eine Hobbyschneiderin schon mal gehört hat, läßt sich nicht vermeiden.

Obwohl ich nun doch schon ein paar Jahre länger nähe, gibt es für mich immer noch Tipps die ich in der Form noch nicht gehört habe.

In dem Buch sind keine Riesenabhandlungen zu einem Thema, sondern immer nur kurze sachliche Vorgehensweisen beschrieben.
Es kann jedoch durchaus hilfreich sein, einen Blick ins Buch zu werfen, bei einer Vorgehensweise, die man zwar kannte, aber schon lange nicht mehr gemacht hat. In wenigen Sätzen hat man die komplette Vorgehensweise wieder auf dem Schirm.

Es ist mehr oder weniger chronologisch aufgebaut: d.h. zuerst wird die Nähmaschine, danach das Zubehör aufgeführt und erklärt.
Danach folgen Techniken, Stoffauswahl, Schnitttechnik, Vorbereitung und Maßnahmen, modebedingtes VerarbeitungsWissen bis hin zur Anprobe und dr endgültigen Fertigstellung.

Jeder betrachtet ein Buch von verschiedenen Sichtweisen, aber einen Blick ins Buch zu riskieren ist es allemal wert.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:21 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,26965 seconds with 14 queries