Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Abnäher in der Schulterneht drehen?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.01.2019, 12:09
Eva-Maria Eva-Maria ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2003
Ort: Gettorf (Schleswig-Holstein)
Beiträge: 16.629
Abnäher in der Schulterneht drehen?

Moin,

bei meinem aktuellen Schnittmustertest bin ich auf eine Frage gestoßen: Kann man eigentlich den Abnäher im Rückenteil, der in die Schulternaht läuft (zum Beispiel bei Rundrücken, aber auch in "normalen" Hemdblusenschnitten) auch drehen oder verschieben?

Wenn ja, wie funktioniert das? Wenn man den Abnäher dreht, werden die Schenkel evtl. unterschiedlich lang - wie geht man damit um?

Komplizierte Angelegenheit, jedenfalls für mich, aber möglicherweise gibt es eine Lösung ...
__________________
Eva-Maria
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.01.2019, 12:20
lea lea ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 18.538
AW: Abnäher in der Schulterneht drehen?

Was meinst Du mit "drehen"?
Normalerweise würde man ja den Abnäher zukleben und dann von der Aussenkante des Schnittes her an der gewünschten Stelle bis zur Abnäherspitze einschneiden. Dabei werden die Abnäherschenkel zwangsläufig gleich lang.
Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.01.2019, 12:32
Eva-Maria Eva-Maria ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.07.2003
Ort: Gettorf (Schleswig-Holstein)
Beiträge: 16.629
AW: Abnäher in der Schulterneht drehen?

Ganz klar ist mir Deine Antwort nicht.

Wenn ich den Abnäher zuklebe, wir das Teil ja dreidimensional. Schneide ich dann so ein, daß ich die Abnäherspitze treffe, oder geht es auch anders?

Ich wollte das Ganze zeichnerisch lösen, also - vorläufig - zweidimensional: Abnäher von der Spitze aus an eine andere Stelle drehen. Da die Schulternaht schräg ist, ergeben sich vermutlich ungleiche Schenkel. Wie ändert man die Schulternaht? Oder ist das ein völlig falscher Ansatz?
__________________
Eva-Maria
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.01.2019, 12:34
Benutzerbild von MoMArt
MoMArt MoMArt ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Münster
Beiträge: 470
AW: Abnäher in der Schulterneht drehen?

Hallo Eva-Maria,

grundsätzlich kannst du jeden Abnäher in fast jede gewünschte Richtung drehen.

Du musst lediglich an der Stelle, wo du den neuen Abnäher hinhaben willst, bis zu Abnäherspitze einschneiden und dann den nicht gewünschten Abnäher zulegen, dabei öffnet sich dann der neue Abnäher soweit wie nötig.
Die Schenkel bleiben dann gleichlang, nur die Abnäherbreite ändert sich, je nachdem wie lang oder kurz die Strecke zwischen Außenkante und Abnäherspitze ist.

Ich hoffe, das das verständlich ist/war.
__________________
Gruß
Monica

Jeder Morgen bietet die Chance eines ganzen Tages (Ernst R. Hauschka)


https://www.facebook.com/MoMArt.ms
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.01.2019, 12:49
ju_wien ju_wien ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.07.2012
Ort: Wien
Beiträge: 18.194
AW: Abnäher in der Schulterneht drehen?

Abnäher kann man grundsätzlich in jede Richtung verschieben und verlegen. Die Technik ist immer gleich: Abnäher einschneiden, dort wo er hin soll eine Linie ziehen und einschneiden, alten Abnäher zulegen, der neue entsteht dabei automatisch. Nahtlinien kontrollieren und ausgleichen, falls dabei Stufen entstanden sind. Dabei muss man beachten, dass der eigentliche Drehpunkt zumeist 1-2 cm von der Abnäherspitze entfernt liegt. (Dh: zunächst den Abnäher um diesen Wert verlängern, dann einschneiden und verlegen, dann den neuen Abnäher wieder kürzen. Dadurch werden "Tüten" an der Abnäherspitze vermieden.)

Ungleiche Schenkel vermeidet man, indem man die Schenkel mit dem Zirkel abschlägt. Je nachdem muss man die Schulternaht (oder Seitennaht oder woauchimmer der Abnäher endet) anpassen oder die Spitze des Abnähers ein wenig verlegen, damit die Schenkel wieder gleich lang sind.

Die Schulterabnäher befinden sich nach der Grundschnittkonstruktion übrigens zunächst in Höhe der Schulterblattlinie seitlich (zum Armloch gerichtet) und werden erst danach zur Schulternaht verlegt.

Wenn du gar keine Schulterblattabnäher haben willst, funktioniert das so:

Am Rückenteilschnitt zunächst die Schulterblattlinie (halbe Höhe zwischen Brustlinie und Schnittpunkt Armloch/Schulternaht) waagrecht einzeichnen und später durchschneiden. Eine Linie im rechten Winkel auf die Schulterblattlinie nach oben zum halslochnäheren Endpunkt des Abnähers ziehen. Ebenfalls durchschneiden.

Du hast jetzt 3 Teile: das Rückenteil unterhalb der Schulterblattlinie, das obere seitliche Teil mit der oberen Hälfte des Armlochs und as oberen mittlere Teil mit Halsloch und Rückennaht.

Das mittlere Teil um ca. 1 cm in Richtung Armloch verschieben. An der hinteren Mittelnaht entsteht eine Stufe. Die wird durch eine sanft bogenförmig zum Halspunkt verlaufende Linie ausgeglichen.

Das seitliche Teil so lange drehen, bis der Schulterabnäher geschlossen ist. Dabei geht seitlich beim Armloch ein kleiner Abnäher auf. Der soll nicht größer als 0,5 cm werden und wird durch Bügeln eingehalten. Über dem Schulterblatt wird der Rücken durch Bügeln leicht gedehnt.

Diese Veränderung funktioniert bei Wollstoffen, die sich gut dressieren lassen und bei lässig-weiten Modellen, bei denen die Passform eh nicht heikel ist. Bei nicht dressierbaren Materialien und bei figurbedingt großen Schulterblattabnähern handelt man sich mehr Probleme ein, als man durch Weglassen der Abnäher ersparen wollte.

// ok, da waren jetzt einige schneller als ich dafür ist meine Antwort ausführlich geworden.

Geändert von ju_wien (09.01.2019 um 12:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abnäher bei der Weste Nr. 9 aus der Nähmode 04/2011 ??? pelle-1969 Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 13.11.2011 10:28
Raffung unter der Brust anstatt Abnäher? Catweasel Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 3 24.08.2011 12:50
Abnäher in Jokermütze aus der Ottobre Dannyela Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 2 20.01.2007 18:26
Zuviel oberhalb der Brust - trotz Abnäher Rose37 Fragen zu Schnitten 4 28.06.2006 17:20
Abnäher mit der Overlock? ennertblume Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 17.01.2006 18:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:11 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,20544 seconds with 15 queries