Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


WIP - Eine Empire-Garderobe

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #56  
Alt 04.04.2011, 13:28
Pompadour
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: WIP - Eine Empire-Garderobe

Huhu MamaFlo,

vielleicht wäre es ja was für dich, einfach das Unterkleid etwas zu versteifen?

Hier gibt's eine Anleitung dafür, wie man aus einem Kleiderschnitt einen Schnitt für ein leicht versteiftes Unterkleid machen kann:
How to Make a Bodiced Petticoat from the Regency Gown PatternSense Sensibility Patterns

Das hab ich bei meinem "Skandalkleid" auch gemacht.
IMG_0056 | Flickr - Photo Sharing!

Weil ich der Meinung war, dass es doof aussähe unter so einem zarten Kleidchen Chemise, Mieder und Unterkleid zu tragen, aber ohne Unterkleid würde man das Mieder ja durch sehen. Und bei dieser Dame hier ist deffiniv kaum was drunter
http://farm4.static.flickr.com/3473/...a233a19142.jpg
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 04.04.2011, 13:40
MamaFlo MamaFlo ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.08.2010
Beiträge: 239
AW: WIP - Eine Empire-Garderobe

Hihi... Hat die Dame überhaupt was drunter?

Ich bin schon am hin und her überlegen. Mein "Unterkleid" soll ja ein "Bodieced Petticoat" sein, dh. theoretisch sollte es die Funktion eines Mieders haben, aber so wie es da geschnitten ist, rutscht meine Wenigkeit da einfach nach unten durch. Deshalb hatte ich ja die Idee, unter der Brust über einen Tunnelzug eine Kordel einzuziehen, damit ich dort vorn nach Bedarf "schließen" kann.

Wenn ich mir aber die von dir gepostete Anleitung so anschau, gefällt mir die Idee mit den Abnähern ziemlich gut... *grübel*
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 05.04.2011, 05:44
MamaFlo MamaFlo ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.08.2010
Beiträge: 239
AW: WIP - Eine Empire-Garderobe

Gestern wieder fleißig gewesen. Wie vorgenommen habe ich die Schnittteile zugeschnitten, und dann die Teile für den Bodice schon mal zusammengenäht. Das Ganze natürlich in zweifacher Ausführung, weil es ja mit Futter genäht werden soll.

Aussehen tut das Ganze bis jetzt so:



Sieht ziemlich riesig aus, aber das wird dann noch was niedlicher, wenn ich erstmal die Enden der Frontteile umgeschlagen habe (da gehen im Umfang nochmal gut 10 cm weg) und wenn die Säume im Halsausschnitt und den Armlöchern gemacht sind. Das nehme ich mir dann für heute vor.

Ob ich fertig werde ist fraglich, aber morgen bin ich dank immer noch durchfallendem Kind erstmal zuhause

Ach, und ich hab dann ab Mittwoch erstmal 2,5 Wochen sturmfreie Bude... Göttergatte arbeitet diese Woche von Mittwoch bis Samstag (und bleibt dann den Sonntag unten in Bayern), und in der darauf folgenden Woche hat er von Montag bis Sonntag Bereitschaft... Viel Zeit zum Verplanen... Gott sei Dank... Ich müsste auch mal langsam mit meiner Facharbeit anfangen
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 06.04.2011, 21:38
MamaFlo MamaFlo ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.08.2010
Beiträge: 239
AW: WIP - Eine Empire-Garderobe

So, auch heute war ich wieder äußerst fleißig... Ein Hoch auf das kranke Kind, das mir zwei Tage Zwangsurlaub beschert hat

Ich habe die Nähte der Bodice-Teile plattgebügelt, und die Säume an Armlöchern und Halsausschnitt von beiden Teilen genäht. Mit dem Rollsaum (heißt das so?) war das ein ziemliches Gefrickel, aber schließlich hab ich es doch geschafft.



Aktuell bin ich dabei, die zwei Teile zusammen zu nähen, und werde damit wohl auch morgen noch ein gutes Weilchen beschäftigt sein.



Dann gehts an den Rockteil. Vermutlich werde ich morgen nicht allzu weit damit kommen. Vorne muss ich fürs Anziehen einen Schlitz reinschneiden, und den mit Schrägband versäumen. Aber ich Depp hab mal wieder die Hälfte auf Arbeit liegen lassen. Dieses Mal das Reststück Stoff, das ich unter anderem fürs Schrägband benötigen würde. Mir bleiben also morgen drei Möglichkeiten:

a) Wenn es soweit ist, Gott einen guten Mann sein lassen, und die Freizeit genießen (oder alternativ doch mal mit der Facharbeit anfangen),

b) mal fix zur Dienstwohnung fahren, und den Stoff holen, oder

c) einfach die olle "Ditte" ausm Schrank zaubern, und damit leben, dass das Schrägband eine oder zwei Nuancen dunkler wird, als der Rest vom Unterkleid...

Mal gucken, ich entscheide das morgen operativ... Aber wie ich mich kenne, scheidet Option a) schon mal aus
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 08.04.2011, 08:15
MamaFlo MamaFlo ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.08.2010
Beiträge: 239
AW: WIP - Eine Empire-Garderobe

Gestern war ich ebenfalls wieder fleißig, auch wenn ich scheinbar nicht sonderlich vorwärts gekommen bin.

Ich habe die zwei Teile des Oberteils fertig zusammengenäht, und im Halsausschnitt die Kordel eingezogen, damit der Ausschnitt reguliert werden kann. Das Oberteil ist also soweit fertig. Die Kordel unter der Brust kann ich ja erst einziehen, wenn ich den Tunnel dafür abgesteppt habe. Und das passiert erst, wenn ich den Rockteil angenäht habe.

Die zwei Teile vom Rock habe ich ebenfalls zusammen genäht. Dieses Mal allerdings mit Hilfe von Bertha, was die ca. 1,40 m langen Nähte recht schnell fertig machte. Zur Versäuberung der Nähte hatte ich mir überlegt, einen Französischen Saum (French Flat Fell Seam) zu machen, damit der Abschluss auch innen wirklich ordentlich ausschaut. Da diese Naht wieder eine sichtbare Naht war, habe ich diese natürlich von Hand gezaubert.

Und als ich endlich mit dem ersten Saum fertig war, ist mir eingefallen, dass ein Großteil des Rockteils doch in Falten gelegt wird, und der Französische Saum sich da möglicherweise negativ bemerkbar machen könnte wegen zu viel Stoff an der Stelle... Ich werde also heute nachmittag/abend diese Naht wieder aufmachen und einfach mit Zickzack-Stich auf Bertha versäubern und platt bügeln. Blöd gelaufen, aber ok... Erst nachdenken, dann nähen

Dann kommt der wirklich spannende Teil am Rock, wo ich noch nicht sicher bin, auf was ich mich da eingelassen habe. Die Falten!!!

Glücklicherweise schläft der Flo heute bei der Oma, sodass ich genügend Zeit und Ruhe haben werde, um es auszuprobieren, bis es passt.

Außerdem habe ich mich gestern endlich zu einer Entscheidung durchgerungen, was die Stoffwahl für Robe und Pelisse angeht, und habe auch sogleich bestellt, damit ich gar nicht erst eine Gelegenheit habe, meine Meinung wieder zu ändern. Und natürlich ist meine Wahl letzten Endes auf die Wildseide gefallen.

Allerdings habe ich auch ein wenig von den Baumwollstoffen dazu bestellen müssen, weil ich für die Oberteile jeweils ein Innenfutter machen muss, und dafür keine Seide hernehmen wollte. So bin ich jetzt 180 Euro ärmer *jammer*, und habe in weiser Voraussicht auch schon mit der Wäscherei um die Ecke abgesprochen, dass DIE mir die Seide vorwaschen und bügeln

Göttergatte hat angekündigt, dass er am Samstag nach getaner Arbeit nun doch zumindest für den Sonntag herkommen wird. Dh. ich werde am Sonntag schätzungsweise nicht so viel Zeit zum Nähen haben, wie ich gehofft hatte... Aber es wird schon reichen... Ich habe ja nach den Falten noch zwei weitere "Probleme" vor mir... Zum einen die Biesen, und zum anderen die Rüschen am Rocksaum... Viel zu tun also
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich nähe eine Geschenkverpackung WIP schnuggile Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 72 30.07.2011 15:18
Wip ~eine Gartenschürze~ M.P. Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 13 19.07.2010 18:36
Garderobe erstellen Morzel Händlerbesprechung 4 24.10.2007 08:35
Kreuzfahrt - welche Garderobe ? Isebill Freud und Leid 6 16.06.2007 13:36
WIP: Jacqueline näht eine Wickeljacke melanie.bodes Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 24 15.10.2006 19:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:47 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,22581 seconds with 16 queries