Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Lady Topas-Passe

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 17.06.2018, 21:48
Benutzerbild von SiRu
SiRu SiRu ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.03.2010
Ort: NRW- im schönen Hemer
Beiträge: 2.136
AW: Lady Topas-Passe


'tschulligung.
Ich hab mich vertippt - die G785 hab ich gemeint.
Die ist ein Hauch von Nix ...
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 18.06.2018, 09:25
Stoffmaus Stoffmaus ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.01.2003
Beiträge: 17.531
AW: Lady Topas-Passe

G 785 wäre auch eine Alternative, benutze ich oft für dünne Webware.

Ich hole mir gleich im Stoffladen nochmal was v. Viscosejersey und verzichte auf BW- Jersey.
Nur noch eine Frage: Ich möchte schon gern die Einlage benutzen, soll ich die auf beide Stoffteile bügeln oder reicht eine Seite?


Mir ist übigens was eingefallen: Ich habe den Halsring, bevor ich ihn re. auf re. an VT/RT genäht habe komplett mit der Ovi versäubert. War das o.k.?
__________________
Liebe Grüße von

Iris
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 18.06.2018, 10:01
Benutzerbild von SiRu
SiRu SiRu ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.03.2010
Ort: NRW- im schönen Hemer
Beiträge: 2.136
AW: Lady Topas-Passe

Nein.

Genauer: Das könnte der Grund für den Wellschlag sein.
Rundungen mit der Ovi sind immer schwierig - weil an der einen Seite viel mehr Wegstrecke überstochen werden muss, als auf der anderen Seite der Naht.
Bei Außenrundung ist der Weg an der Außenkante länger, als da, wo der/die Nadelfäden Strecke machen, bei Innenrundung muß der/müssen die Nadelfäden mehr Strecke machen.
Das Ffunktioniert nie wirklich. Und je gekrümmter die Kurve, desto größer ist der Radienunterschied - und desto mehr wird gekraust.

Da, wo der Halsring eh doppelt liegt/verstürzt wird, brauchst Du gar keine Versäuberung, wenn er offen an irgendeiner Stelle in's Teil kommt, kannst Du genau den Bereich versäubern.
(Das könnte der mittlerer Bereich mit den Raffungen im Top sein.)

Eigentlich braucht Jersey eh keine Versäuberung - da raffelt in aller Regel nix...

Nachtrag: Den inneren Halsring/ den Beleg verstärken.
Nur wenn das absolut nicht reicht, auch den äußeren.

Geändert von SiRu (18.06.2018 um 10:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 18.06.2018, 11:09
xpeti xpeti ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: Sachsen
Beiträge: 15.982
AW: Lady Topas-Passe

Die Lady Topas habe ich noch nicht genäht

Halsring/Passe aus Jersey versäubern tu ich auch weil ich die Teile dann besser (passgerechter)aufeinander legen kann. Aber beim Verstürzen müssen dann die Rundungen eingeschnitten werden.

Verstärken tu ich vor allem den äußeren Ring weil sich die NZ nicht nach außen durchdrücken sollen.
__________________
LG von peti

jetzt mit Tauschalbum

Hobbyschneiderin 24 - Forum
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 18.06.2018, 12:27
Stoffmaus Stoffmaus ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.01.2003
Beiträge: 17.531
AW: Lady Topas-Passe

Super, dann haben wir ja den Übeltäter.
Das fiel mir doch noch ein.

@xpeti: Genau aus dem Grund habe ich es auch gemacht. Aber könnte man nicht auch die Stofflagen mit einem großen Stich zusammennähen, damit nichts verrutscht wenn drei Lagen zusammengesteckt und genäht werden müssen?
__________________
Liebe Grüße von

Iris
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Old Lady vs. Pink Lady - wie eine Privileg pink wurde *ilsebilse* Das Forum für die Freude über die NEUEN 13 06.09.2012 10:11
Husqvarna Topas 20 vs Janome MC 350 Pixelblitz Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 8 04.08.2011 13:08
Designer 1 oder Topas 30 eri-deko Husqvarna 0 17.03.2010 10:33
Stickrahmen für Designer Topas adelheide Maschinensticken - Software: Husqvarna 3 28.04.2009 07:57
Designer Topas 30 20 Cats Husqvarna 2 30.09.2008 21:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:06 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19415 seconds with 15 queries