Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Maschinen > Overlocks


Overlocks
...


Kann jemand was zur SINGER CoverHem 14T957DC sagen?

Overlocks


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.07.2005, 20:24
Benutzerbild von FeeShion
FeeShion FeeShion ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: Im Ländle s'Häusle, im Rhiinland et Hätz!
Beiträge: 18.207
Kann jemand was zur SINGER CoverHem 14T957DC sagen?

Hallöle,

nachdem ich auch immer gesagt habe: "Overlock? Brauch ich nicht!", hat sich der Wunsch danach nun doch in mir breit gemacht!
Ich werde dafür zwar noch lange sparen müssen, aber vielleicht gibts ja zu Weihnachten und zum Geburtstag nen Bonus dazu.
Nun habe ich mich mal unverbindlich auf die Suche gemacht, um zu gucken, was es so gibt. Dabei ist mir die SINGER CoverHem 14T957DC ins Auge gestochen. Zuerst dachte ich an eine günstige Hobbylock oder die Privilegmaschine, aber je mehr ich drüber nachdenke, desto mehr gefällt mir die Idee einer Kombimaschine. Ich könnte mir sonst vorstellen, dass mir die normale Overlock sehr bald nicht mehr reichen würde, und ich dann auf die Suche nach ner Covermaschine gehen würde. Aber erstens würde das - so glaube ich - im Endeffekt teurer, als von Beginn an eine Kombimaschine zu kaufen, und zweitens hab ich jetzt auch nicht wirklich den Platz für 3 Maschinen.
Wenn ich das Geld zusammen habe, werde ich natürlich ohnehin hier in den Nähmaschinenladen laufen, um Probe zu nähen, da ich die Maschine auch hier vor Ort kaufen möchte, aber vorher möchte ich mich schon informieren und mir eine engere Auswahl zusammensuchen.
Wie steht ihr zu Kombimaschinen? Welche Maschinen liegen noch in dieser Preisklasse (Die Singer kostet wohl stolze 799 Euro; diese geb ich aber nur aus, wenn es wirklich eine Kombi sein soll; für eine einzelne Overlock ist mein Maximum bei ca. 400 Euro. Bekommt man dafür was Vernünftiges? Es soll ja schließlich eine Anschaffung für viele Jahre sein...)
Also, eure Meinungen sind gefragt!

Liebe Grüße,
Fee
__________________
Liebe Grüße,
Fee

- Wäre mein Nahttrenner nicht so spitz, nähme ich ihn zum Kuscheln mit ins Bett! -
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.07.2005, 20:45
rena rena ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Bad Zwischenahn
Beiträge: 14.869
AW: Kann jemand was zur SINGER CoverHem 14T957DC sagen?

Hallo Fee,

ich habe mir vor ca. 1 1/2 Jahren diese Singermaschine angeschaut und im Endeffekt habe ich jetzt zwei Maschinen, eine Brother 1034D Overlock und eine Janome CoverPro. Dieses Umbauen würde mir auf die Dauer auf den Geist gehen, dass war mir nach der Einführung/Besichtigung dieser Maschine klar.

Ich habe momentan auch wenig Platz, auf 2 meter Schreibtisch stehen 4 Maschinen: NähMa, Ovi, Cover und Stickmaschine. Die Stickmaschine hat seinen festen Platz und die anderen drei schiebe ich dann so hin und her, wie ich sie brauche. Es geht ganz gut, besser jedenfalls als ewig umbauen. Zudem sollen (wurde hier häufiger geschrieben) bei den Kombimaschinen meistens die Coverstiche auf der Strecke bleiben, d.h. dass sie irgendwelche Macken haben.

Aber ich würde sie mir auf jeden Fall beim Händler anschauen, wie ich es auch gemacht habe und dann weitersehen.

Liebe Grüße, Rena
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.07.2005, 20:59
christine christine ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Darmstadt
Beiträge: 44
AW: Kann jemand was zur SINGER CoverHem 14T957DC sagen?

Die Singer war meine"Erstmaschine". Sie näht ordentlich, ist manchmal etwas Mimosenhaft, was das Garn betrifft und etwas Übung verlangt das Einfädeln auch. Das Einstellen der Fadenspannung braucht auch etwas Erfahrung.
Nun, ich habe mir irgendwann die Babylock dazugekauft.
Absolut kein Vergleich. Nicht nur, dass das Einfädeln und Regulieren der Fadenspannung ratz fatz geht, bzw. ums Einstellen muss man sich ja garnicht kümmern ( außer beim covern, dass ist aber einfach ).
Ich benutzte die Singer zur Zeit zum Covern. Da hatte ich öfter Probleme mit dem Garn, bis ich dass aber rausgefunden hatte, dass die Probleme vom Garn kamen... in der Zeit hätte ich die Babylock auch umgebaut gehabt :-(
Im Nachhinein würde ich sie mir nicht mehr kaufen, aber dass liegt daran, dass ich von der Babylock so verwöhnt bin. An und füs sich hat die Singer ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.
Zu anderen "Fädelmaschinen" hab ich kein Vergleich. Wenn ich nochmal die Wahl hätte, würde ich vielleicht die Babylock wave und die Janome cover nehmen. Letztere hat eine Freundin von mir und die ist ganz begeistert.
Bei diesen Maschinen ist man gut bedient in jeder Hinsicht und man bräuchte sich um keinen Umbau kümmern.
Jedenfalls würde ich den Kauf dieser Maschinenart nie mehr am Geld festmachen, lieber länger sparen oder 2-3 Monate nur Kartoffel essen


Viel Erfolg beim Aussuchen, ein Näherlebnis hat eine Over/Covermaschine schon.
Und: der Appetit kommt beim Essen äh Nähen !!!!

Viele Grüße Christine
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.07.2005, 21:11
Benutzerbild von FeeShion
FeeShion FeeShion ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: Im Ländle s'Häusle, im Rhiinland et Hätz!
Beiträge: 18.207
AW: Kann jemand was zur SINGER CoverHem 14T957DC sagen?

Hallo,

danke für die Antworten!
*gg*
Naja, nur Kartoffeln essen, da müsste ich trotzdem noch länger sparen als 2 Monate!
Also wie ich sehe, ist auch hier die Meinung "Lieber zwei Maschinen als eine Kombimaschine!" vertreten. Mhh. Das gibt mir zu denken.
Was meint ihr denn, wieviel man für 2 gute Maschinen investieren müsste, die sich gut ergänzen und ein größeres Spektrum an Möglichkeiten abdecken.
Mhh... Eigentlich würde ich ja jetzt schon gerne mal in nen Laden tigern, um mir einfach mal zeigen zu lassen, was es gibt. Dann könnte ich mir ein Bild davon machen, was ich wirklich brauche und hätte zudem noch eine genauere Kostenvorstellung, was "meine" Locke angeht. Aber ich denke, ich werd schief angeguckt, wenn ich erstmal nur gucken möchte, weil ich noch sparen muss, selbst wenn ich die Maschine dann dort kaufen würde, oder?
*seuftz*

Liebe Grüße,
Fee
__________________
Liebe Grüße,
Fee

- Wäre mein Nahttrenner nicht so spitz, nähme ich ihn zum Kuscheln mit ins Bett! -
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.07.2005, 21:18
eroth eroth ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Pfalz (Rheinland-Pfalz)
Beiträge: 178
AW: Kann jemand was zur SINGER CoverHem 14T957DC sagen?

Hallo Fee,

ich habe die Singer und bin damit zufrieden. Finde Preis-Leistungsverhältnis stimmt.
Ob du getrennte Maschinen brauchst hängt u.a. auch davon ab, wieviel Du nähst. Überlege mal wie oft Du das Covern brauchst. Overlock brauchst Du bei fast jedem Kleidungsstück, covern nur bei Jersey-Stoffen.
__________________
liebe grüsse
eroth
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:56 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,44002 seconds with 16 queries