Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



Bügelbandfrage bei Merckwaerdigh-Schnitt BHS 10

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.02.2006, 20:13
hilda hilda ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.01.2004
Ort: Max&Moritz-Dorf
Beiträge: 637
Bügelbandfrage bei Merckwaerdigh-Schnitt BHS 10

Hallo,

eine Frage an diejenigen unter Euch, die den Merckwaerdigh-Schnitt BHS10 wie ich besitzen und auch schon genäht haben:

Es geht um das Modell auf der Abbildung unten/Mitte (hellflieder Körbchen mit Spitzenunterbrustband). Da ich kein holländisch kann, habe ich mich bei den anderen 4 Modellen bisher mit Erfolg ausschließlich mit dem Schnittmuster befaßt

Ich habe die Körbchen mit doppelseitig klebenden Vlies verstärkt, sieht wunderbar aus (danke an emaranda!!!). Dann habe ich das Unterbrustband etwas nach unten verlängert, denn ich und will das Bügelband in das UB-Spitzenband nähen, statt in das Körbchen hinein. So hatte ich es beim ersten Mal gemacht, das Teil saß überhaupt nicht gut. Nun habe ich aber das Problem, daß ich an der vorderen Spitze nicht weiß, wie ich die Bügelbänder auslaufen lasse. Ist ja kein Platz da, da es eine Spitze im Mittelteil gibt. Außerdem muß ich genau da noch jede Menge Nahtzugaben übereinanderklappen, das wird auch ein Problem. Wie kann ich das am besten lösen?

In die Körbchen will ich die Bügelbänder auch nicht nähen, denn durch das Vlies wird mir das viel zu dick, das sieht nicht gut aus.
Der BH ist soweit so schön geworden, daß ich ihn gern fertigmachen würde.

Es wäre toll, wenn mir jemand einen Rat geben kann.
__________________
liebe Grüße
Marion
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.02.2006, 20:50
rena rena ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Bad Zwischenahn
Beiträge: 14.869
AW: Bügelbandfrage bei Merckwaerdigh-Schnitt BHS 10

Hallo Hilda,

ich habe zwar ein anderes Modell aus der BSH10 Serie genäht, aber die Mittelteile sind ja glaube ich alle so, mit der Spitze. sieht nett aus, ist aber ziemlich friemelig. Ich habe das Bügelband dann irgendwo einfach abgeschnitten, wo es gerade passte und den Bügel dann gekürzt. Die Nahtzugaben, die ich auch noch verschwinden lassen musste, habe ich dann per Hand irgendwo festgenäht. War nicht besonders schön, aber ging nicht anders.

Beim zweiten Mal habe ich das Vorderteil in der vorderenMitte einfach gerade gemacht, so wie bei fast alle andern BHs auch. Ist dann wesentlich einfacher zu nähen.

Das hilft dir zwar jetzt auch nicht weiter, aber vielleicht beim Nächsten.

Liebe Grüße, Rena
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.02.2006, 21:16
hilda hilda ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.01.2004
Ort: Max&Moritz-Dorf
Beiträge: 637
AW: Bügelbandfrage bei Merckwaerdigh-Schnitt BHS 10

Danke rena,

so werde ich das wohl machen müssen. Eine andere Lösung sehe ich bislang auch nicht.
__________________
liebe Grüße
Marion
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.02.2006, 15:26
kassandrax kassandrax ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: OWL
Beiträge: 4.507
AW: Bügelbandfrage bei Merckwaerdigh-Schnitt BHS 10

Ausgerechnet den BH habe ich noch nicht versucht, aber ich kippe das Bügelband bei Sewy Brenda, der recht ähnlich aussieht und auch mit Volumenvlies gedoppelt wird, immer nach innen ins Körbchen. Wenn du die Nahtzugaben vor Annähen des Bügelbandes gut zurückschneidest wird das gar nicht dick!
Ansonsten habe ich es bei dem Modell das rechts unten im BHS10 abgebildet ist genau wie Rena gemacht, einfach in der vorderen Mitte grade geschnitten, ohne diese Spitze, das war mir einfach zu kompliziert.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.02.2006, 21:59
hilda hilda ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.01.2004
Ort: Max&Moritz-Dorf
Beiträge: 637
AW: Bügelbandfrage bei Merckwaerdigh-Schnitt BHS 10

Danke kassandrax,

ich habe den BH nochmal auseinandergenommen und es so gemacht, wie Ryan es für den zweiten Versuch vorgeschlagen hat. Da durch die Polsterung der BH ja ohnehin kleiner wird, habe ich nun das Bügelband nach außen verlegt, dafür beim Neuzuschnitt im Mittelteil auch entsprechend mehr Stoff angeschnitten und dafür im Körbchen weggenommen.
Jetzt sitzt der BH supergut, ich habe gleich noch einen zweiten gemacht.
__________________
liebe Grüße
Marion
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:43 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19239 seconds with 16 queries