Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Marktplatz von Mitgliedern für Mitglieder > Händlerbesprechung


Händlerbesprechung
Meinungen zu Händlern, Herstellern, Vertrieben, Importeuren und ähnliches.
Hier kann man über seine Erfahrungen berichten. Bitte sachlich bleiben und sich an die nachweisbaren Fakten halten. Die Themen werden moderiert. Diskussionen um Angebote bei ebay gehören auch hier rein.
Die Threads werden nach ein paar Wochen der Inaktivität automatisch geschlossen, um ein "Ausgraben" längst vergebener und vergessener Themen zu verhindern.
Wo krieg ich, Ich habe, Wer kennt wen, der hat, Ich kenne wen, der hat, gehören in den Markt


(Carina) Garantieleistung Fa. Fischer

Händlerbesprechung


Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.12.2009, 14:57
Benutzerbild von Elidaschatz
Elidaschatz Elidaschatz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.10.2009
Ort: Bad Lauterberg im Harz
Beiträge: 15.406
Böse (Carina) Garantieleistung Fa. Fischer

Hallo alle miteinander,
ich muß mir erst mal Luft machen.
Ich habe mir die Händlerbesprechung von Friesenhexlein angesehen und in meinem Beitrag dazu geschrieben dass meine Carina Nähmaschine (die ich bei Baur) im letztem Dezember gekauft habe,seit 4 Wochen bei der Fa. Fischer zur Reperatur ist.
Ich habe von Freunden in diesem Forum den Rat bekommen da nachzuhaken,
was ich auch tat.
Gestern morgen habe ich dort angerufen und habe mich nach meinem "Schätzchen" erkundigt.
Der Herr am Telefon machte mich gleich runter, von wegen ohne Steropur im Karton dort hinzuschicken.

Ich hatte den Originalkarton weggemacht, da ich nicht davon ausgegangen bin dass ich die Maschine zur Reparatur einschicken muß. Habe aber alles mit Pappe ausgestopft.
Außerdem habe ich noch eine extra Versicherung bei der Post bezahlt so dass mir der Spaß 9,40 Euro kostete

Die Maschine sei bei dem Transport kaputtgegangen und er weiß nicht ob er sie reparieren kann. Sie würde seit dem sie dort angekommen ist genau so da noch rumstehen.

Ich muß sagen, ich habe nicht angekreutzt dass wenn es kein Garantiefall ist ich die Bezahlung übernehmen würde, ich habe das frei gelassen.

Nun fragte er mich am Telefon nachdem er mich runtergeputzt hatte ob ich die Reparatur bezahlen würde, was sollte ich machen ich stimmte zu, denn ich wollte die Maschine ja wiederhaben.

Er sagte mir zu, dass die Maschine dann diese Woche noch raus geht.

Es ging mir gestern gar nicht gut, denn meine Tolle Carina sollte kaputt sein, das schlug mir doch etwas auf den Magen.

Heute Mittag, hält GLS bei uns vor der Tür, es war mir nicht bekannt dass ich noch was bestellt hatte.
Mir schwante was: es klingelte bei uns an der Haustür und ich sollte
40,80 Euro Nachnahme bezahlen.

Nun die Frage die ich mir stellte, wollte man nur das ich die Maschine außerhalb der Garantieleistungen bezahle, ich habe mal gehört das die Händler sehr wenig Geld im Garantiefall bekommen. Man wollte nur von mir das OK so hat mir der Garantiefall 50 Euro gekostet, denn die Maschine sieht Tadellos aus.
Ich habe schon oft Päckchen und Pakete verschickt, gerade jetzt über ebay viel verkauft, zerbrechliche und weniger zerbrechliche Sachen, es ist noch nie etwas kaputt gegangen.

Nun werde ich mich an Baur wenden und versuchen meine 50 Euro versuchen zurückzubekommen.
__________________
Liebe Grüße Monika
Jeder Mensch hat Macken, ich will dass meine akzeptiert werden, also muß ich die anderer Menschen auch akzeptieren. Ein Spruch von mir
** Mein UWYH** Meine Galerie **Mein Nähzimmer**

mein neues Blog Nähoma- moni

jetzt auch bei Pinterest
  #2  
Alt 03.12.2009, 15:18
Benutzerbild von peterle
peterle peterle ist offline   Administrator
Administrationskasper
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.12.2001
Ort: Aachen
Beiträge: 18.568
AW: (Carina) Garantieleistung Fa. Fischer

Wenn ich mir anschaue, was hier so an Transportschäden ankommt, dann solltest Du auf keinen Fall eine Maschine verschicken, die nicht im neuwertigen Originalkarton verpackt ist!
Also keine angeditschten Ecken und schon gar keine zerbröselten Styropurteile drin. Die habe es nämlich beides hinter sich und dann geht das Risiko des Versandes auf deine Kosten.
Geht sie also dabei kaputt, ist das erst mal dein Problem und nicht das des Herstellers/Vertriebes.

Die gewünschten 40 Euro halten sich aber in einem Rahmen, daß Du IMHO erst mal froh sein solltest.
__________________
grüße
peterle

„Du musst nicht über Meere reisen. Du musst nicht in den Himmel hinaufsteigen. Du musst nicht die Alpen überqueren. Der Weg, der dir gewiesen ist, ist nicht weit:
Du musst Gott nur bis zu dir selbst entgegengehen.“
Bernhard von Clairvaux
  #3  
Alt 03.12.2009, 15:36
Benutzerbild von Quälgeist
Quälgeist Quälgeist ist gerade online
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: im Adlerhorst, manchmal auch in der Höhle
Beiträge: 18.433
AW: (Carina) Garantieleistung Fa. Fischer

Warum hast Du Dir keine Bilder schicken lassen um zu sehen, ob die Verpackung defekt war und die ganze Maschine "demoliert" ist um dann zu prüfen ob Du beim Versandunternehmen reklamieren kannst?

Das Verständnis von "defekt ankommen" von Deiner Seite aus und von dem Menschen, mit dem Du gesprochen hast, scheint auseinander zu gehen.

Grundsätzlich ist es ratsam jede Verpackung einer größeren Anschaffung bis nach dem Garantiezeitraum aufzuheben. Wenn man es nicht machen möchte, muß man gegegenenfalls damit rechnen, daß der Hersteller den Defekt nicht eindeutig zu ordnen kann.
Ausserdem besteht oft die Möglichkeit, beim Hersteller anzurufen und zu fragen, wie man die Ware versenden soll, wenn man die Originalverpackung nicht mehr hat. Evtl. bekommt man sogar eine vom Hersteller. Auch bestünde die Möglichkeit der Abhoung durch denjenigen, der die Reparatur ausführen soll.
Ohne es böse zu meinen: sprechenden Menschen wird geholfen

M2cents.
__________________
Greets, Ina

redaktion (at) hobbyschneiderin24.de


ina.lusky (at) hobbyschneiderin24.de


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling".
  #4  
Alt 03.12.2009, 15:53
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.698
AW: (Carina) Garantieleistung Fa. Fischer

Also komisch ist das schon ...
Wenn sie ganz genauso aussieht und überhaupt und sowieso ...
Aber beweisen kannst Du wohl nichts, wie auch - Aussage gegen Aussage - steht denn irgendwo, was kaputt war? Und vor allem aufgeteilt danach, was eh kaputt war (denn wegen irgendwas hast Du sie hingeschickt) und was Transportschaden?

Wenn Du eine spezielle Versicherung abgeschlossen hattest, dann könnte ich mir vorstellen, dass Du da auch einen Anspruch hast, nur wie willst Du den durchsetzen, wenn der Reparaturdienst keine Schadensanziege macht. Das ist das, was mich an meisten ärgert, dass sie dir nichts gesagt haben, hättest Du nicht angerufen ... wer weiß?

Und eine Frage habe ich noch - wie verpackt kam die Maschine denn zurück? War diesmal eine Original-Styropor-Einheit dabei?

Das mit den Transportschäden ist es nämlich, was mich bisher davon abgehalten hat, evt. mal eine Maschine zur Wartung zu geben. Es gibt hier einen Service, der in diversen Annahmestellen Maschinen abholt zu festen Terminen. Die Maschinen sollen dort unverpackt abgegeben werden, weil der Einsammler sich die wohl anguckt und nur die mitnimmt, von denen er denkt, dass er sie machen kann. Und aus der Werkstatt werden die Maschinen dann mit der Post nach Hause geschickt. Ich habe mal vorsichtig gefragt, ob er sie nicht auch einfach bei der nächsten Tour wieder mitbringen kann - auch weil das Schicken, wie ich fand, sehr teuer ist - aber das geht angeblich organisatorisch nicht.

fragende Grüße
Rita
  #5  
Alt 04.12.2009, 14:55
Benutzerbild von Elidaschatz
Elidaschatz Elidaschatz ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.10.2009
Ort: Bad Lauterberg im Harz
Beiträge: 15.406
AW: (Carina) Garantieleistung Fa. Fischer

Zitat:
Zitat von Quälgeist Beitrag anzeigen
Warum hast Du Dir keine Bilder schicken lassen um zu sehen, ob die Verpackung defekt war und die ganze Maschine "demoliert" ist um dann zu prüfen ob Du beim Versandunternehmen reklamieren kannst?

Das Verständnis von "defekt ankommen" von Deiner Seite aus und von dem Menschen, mit dem Du gesprochen hast, scheint auseinander zu gehen.

Grundsätzlich ist es ratsam jede Verpackung einer größeren Anschaffung bis nach dem Garantiezeitraum aufzuheben. Wenn man es nicht machen möchte, muß man gegegenenfalls damit rechnen, daß der Hersteller den Defekt nicht eindeutig zu ordnen kann.
Ausserdem besteht oft die Möglichkeit, beim Hersteller anzurufen und zu fragen, wie man die Ware versenden soll, wenn man die Originalverpackung nicht mehr hat. Evtl. bekommt man sogar eine vom Hersteller. Auch bestünde die Möglichkeit der Abhoung durch denjenigen, der die Reparatur ausführen soll.
Ohne es böse zu meinen: sprechenden Menschen wird geholfen

M2cents.
Hallo,

danke für Eure Antworten

Frage:
Warum hast Du Dir keine Bilder schicken lassen um zu sehen, ob die Verpackung defekt war und die ganze Maschine "demoliert" ist um dann zu prüfen ob Du beim Versandunternehmen reklamieren kannst?


Die Antwort darauf:
das ging mir alles viel zu schnell am Telefon, vor allem da er mich ja angemacht hat, an Bilder habe ich erst gestern gedacht, als schon alles wieder da war.

Den Karton mit derm Steropur, habe ich nur weggeworfen weil wir zwischen Januar und März in diesem Jahr unser Haus im gesamten Wohnbereich umgebaut haben und überall neue Möbel bekommen haben.
Ich brauchte also Platz, musste den gesammten Inhalt meiner Schränke irgenwo lassen, da schmeißt man schnell schon mal was weg was man normalerweise aufhebt.
Ich wußte auch nicht, dass man sich wegen einem Umkarton mit Steropur an die wenden kann.
Miene letzte Nähmaschine war nie zur Reparatur.


Und eine Frage habe ich noch - wie verpackt kam die Maschine denn zurück? War diesmal eine Original-Styropor-Einheit dabei?

Die Antwort Darauf:
Die Maschine kam ordendlich verpackt mit Steropur usw. zurück, aber dieses Mal hebe ich alles auf, das habe ich ja sonst auch gemacht.

Ich hatte die Maschine ja mit Pappe ausgepolstert, den Karton mit sämtlichen Verpackungsmaterial habe ich zurückgefordert.
Nur wie schon erwähnt wurde, wenn Herr Fischer sich nicht meldet und nichts beanstandet, wie soll ich das bei der Post einfordern.

Repariert hat er ein Teil. Ich denke das war der Grund warum meine Maschine so geklappert hat und nicht mehr von unten, wenn die Nadel bei der Spule war wieder nach oben kam. Dieses Teil hat er mir beigelegt, es ist nicht von außen sichtbar, es ist innen dazu gehörte noch eine kleine Feder und eine Minni Mutter, denn diese Maschine kann man vorn an der Stirnseite nicht aufmachen.

Für mich sah das so aus als wenn die Maschine schon repariert war, nur abgewartet wurde bis sich der Besitzer meldet.
Man möchte ja seine Maschine zurückhaben, also muß man zustimmen den Betrag zu bezahlen.

Mir wurde erst gesagt, man hat oft versucht mich anzurufen, als ich gesagt habe dass ich eigentlich bis auf wenige Ausnahmen immer zu Hause bin,
hat er mir gesagt das ein Brief an mich gegangen sein sollte, der aber bis heute nicht angekommen ist.

Ich werde mich am Wochenende noch an Baur wenden, mal sehen ob ich was erreiche.

Liebe Grüße Monika
__________________
Liebe Grüße Monika
Jeder Mensch hat Macken, ich will dass meine akzeptiert werden, also muß ich die anderer Menschen auch akzeptieren. Ein Spruch von mir
** Mein UWYH** Meine Galerie **Mein Nähzimmer**

mein neues Blog Nähoma- moni

jetzt auch bei Pinterest
Thema geschlossen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fa. Fischer von den Carina Nähmaschinen Katja Händlerbesprechung 10 24.04.2009 22:39
Garantieleistung auch im Ausland? robina28 Allgemeine Kaufberatung 5 13.08.2007 14:21
Stoff Fischer Dresden linde Händlerbesprechung 0 15.02.2007 15:21
Bernina / Garantieleistung von jedem Händler?? fidisalz Bernina 2 20.08.2005 23:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:17 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,21061 seconds with 17 queries