Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > gemeinsam Nähen - Monatsthemenforen, Nähcafe, Round Robin und ähnliches > Archiv der MoMo Jahre 2007, 2008, 2009, 2010 und 2011 > 2009 > September 2009



die perfekte Jeans McCall's 5142

September 2009


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 05.10.2009, 20:28
Benutzerbild von dark_soul
dark_soul dark_soul ist offline
Anbieterin bei Dawanda: dark-and-sweet-things
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.05.2007
Ort: Westerwald
Beiträge: 19.172
AW: die perfekte Jeans McCall's 5142

Zitat:
Zitat von issi222 Beitrag anzeigen
mus man den
Schnitt extra kaufen oder kann man ihn auch kopieren ??
Wenn Du den Schnitt auch nähen möchtest, musst Du ihn kaufen.

Auch Schnittmuster fallen unter das Urheberrecht und dürfen nicht kopiert und an dritte weitergegeben werden.
__________________
Viele Grüße
Bettina

Mein (zur Zeit verwaister) Foto-Blog Dark and Sweet Things Mein Instagram: Dark_n_Sweet_Things
In Arbeit: BOM 6 Köpfe 12 Blöcke - Row by Row Sewing is Cheaper Than Therapy - UWYH bis 31.12.2018
Wie drehe ich Bilder richtig? Ein Tutorial von Nowak
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 11.10.2009, 10:04
Benutzerbild von dark_soul
dark_soul dark_soul ist offline
Anbieterin bei Dawanda: dark-and-sweet-things
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.05.2007
Ort: Westerwald
Beiträge: 19.172
AW: die perfekte Jeans McCall's 5142

Sooo, der letzte Stand für diese Hose von mir:

Habe die Schrittkurve am Hinterteil nochmal geändert (etwas flacher gemacht). Dadurch wurde allerdings auch das Hosenbeim um 2,5 cm weiter. Diese Weite habe ich dann anhand der Back Tucks wieder herausgefaltet und die Taillen-Hüftweite an den Seiten wieder angepasst, wie oben geschrieben.

Und was soll ich sagen, sieht zwar besser aus, aber perfekt ist es nicht - und ich hab jetzt keine Lust mehr. Trotz herausfalten von 2,5 cm Weite in der Hinterhose ist diese immer noch viiiiel zu weit. Möchte mal wissen, wo der viele Stoff auf einmal herkommt. Außerdem zieht die Schrittnaht immer noch zwischen die Pobacken, wenn auch nicht mehr ganz so viel, wie auf Bild Nr. 1.

Und hinten in der Schrittnaht ist eine kleine Stelle, die beult wie blöde. Wenn ich da nen cm wegzwicke gehts, aber dann ist es schon wieder nah dran an "zu eng".

Habe mich jetzt gestern doch hingesetzt und einen eigenen Schnitt gezeichnet. Den tacker ich heute mal zusammen, mal schauen wie der passt. Ist also leider noch nix mit perfekter Jeans. Aber ich gebe nicht auf, irgendwann krieg ich den Scnitt passend. Aber grad im Moment ist echt die Luft raus.

Achja, hier noch das aktuelle "Von-Hinten" Foto im Vergleich mit dem von letzter Woche. Vielleicht hat ja eine von Euch noch ne Idee, was ich noch verändern könnte... Hmm, irgendwie hat meine Mutter die letzten Fotos besser getroffen. Aber ich hoffe, man erkennt trotzdem was.

__________________
Viele Grüße
Bettina

Mein (zur Zeit verwaister) Foto-Blog Dark and Sweet Things Mein Instagram: Dark_n_Sweet_Things
In Arbeit: BOM 6 Köpfe 12 Blöcke - Row by Row Sewing is Cheaper Than Therapy - UWYH bis 31.12.2018
Wie drehe ich Bilder richtig? Ein Tutorial von Nowak
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 17.10.2009, 19:15
Benutzerbild von dark_soul
dark_soul dark_soul ist offline
Anbieterin bei Dawanda: dark-and-sweet-things
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.05.2007
Ort: Westerwald
Beiträge: 19.172
AW: die perfekte Jeans McCall's 5142

Sooo, die dritte Probehose ist fertig

Ich habe mich am Samstag hingesetzt (bzw. auf dem Wohnzimmerboden gekniet) und einen eigenen Hosenschnitt gezeichnet. War garnicht so schwer und hat nur einen Bruchteil der Zeit gekostet, die ich mit der McCalls verbracht habe.

Am Sonntag genäht und was soll ich sagen - Das Hinterteil sitzt, und das Vorderteil schlägt Falten. An den Eingrifftaschen vorne und im Schritt.

Ich habe mir also heute gedacht, weil das McCalls-Vorderteil ja eigentlich ganz gut saß, nähst halt einfach mal die McCalls-Vorderseite an die selbst-konstruierte-Rückseite. Das Ergebnis sieht folgendermaßen aus:



Jetzt passen natürlich die beiden Beine nicht zusammen da die McCalls ja ganz anders geschnitten ist als meine eigene. Aber ich werde jetzt in einem letzten Änderungsschnitt meine eigene Konstruierte Vorderseite so anzupassen, das sie der McCalls-Vorderseite gleicht, dann müsste ich es eigentlich hingekommen haben - und habe trotzdem noch ein bißchen vom Schnitt mit verarbeitet


Mir gefällt die Seitennaht oben noch nicht so gut (das hat jetzt nix mit den verschiedenen Beinen zu tun, das war bei der Original-Hose auch so). Die Seitennaht läuft nicht gerade, das stört mich ein bißchen. Das Schnitteil ist an der Stelle allerdings auch ziemlich kurvig. Kann ich einfach an der Seite angleichen, das es etwas gerader läuft, und dafür den Abnäher hinten etwas breiter machen? Wir sprechen hier von ca. 0,5 cm...
__________________
Viele Grüße
Bettina

Mein (zur Zeit verwaister) Foto-Blog Dark and Sweet Things Mein Instagram: Dark_n_Sweet_Things
In Arbeit: BOM 6 Köpfe 12 Blöcke - Row by Row Sewing is Cheaper Than Therapy - UWYH bis 31.12.2018
Wie drehe ich Bilder richtig? Ein Tutorial von Nowak
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 17.10.2009, 22:22
stofftante stofftante ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 18.275
AW: die perfekte Jeans McCall's 5142

Das Vorderteil ist im Prinzip zu eng: siehe Taschen und Oberschenkel in der Seitenansicht. Mindestens 1 - 2cm mehr an der vorderen Seitennaht und danach eventuell oben vorne an der Taille ungefähr 1 cm Länge anschneiden. Die hintere Kreuznaht ist zu kurz; am besten hinten etwas mehr Rundung im unteren Kreuznahtbereich ausschneiden und noch innere Seitennaht rauslassen.
Die Abnäher in der Hose werden u. a. gemacht, damit die Seitennaht nicht so kurivg wird, mach das nur. Man kann auch die vordere Mitte etwas zur Seitenaht verschieben.
LG
heidi
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 18.10.2009, 10:14
Benutzerbild von dark_soul
dark_soul dark_soul ist offline
Anbieterin bei Dawanda: dark-and-sweet-things
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.05.2007
Ort: Westerwald
Beiträge: 19.172
AW: die perfekte Jeans McCall's 5142

Zitat:
Zitat von stofftante Beitrag anzeigen
Das Vorderteil ist im Prinzip zu eng: siehe Taschen und Oberschenkel in der Seitenansicht. Mindestens 1 - 2cm mehr an der vorderen Seitennaht und danach eventuell oben vorne an der Taille ungefähr 1 cm Länge anschneiden. Die hintere Kreuznaht ist zu kurz; am besten hinten etwas mehr Rundung im unteren Kreuznahtbereich ausschneiden und noch innere Seitennaht rauslassen.
Die Abnäher in der Hose werden u. a. gemacht, damit die Seitennaht nicht so kurivg wird, mach das nur. Man kann auch die vordere Mitte etwas zur Seitenaht verschieben.
LG
heidi
Danke schön für die Antwort. Das selbst gezeichnete Vorderteil ist in der Tat etwas weiter. Habe das jetzt dort im Schritt nochmal etwas Stoff zugegeben, so ca. 1 cm, jetzt schlägts auch weniger Falten. Es sieht allerdings so aus, als ob dort noch ein paar mm mehr hinkönnten.

Die Seitennaht habe ich begradigt, und die Taschen(beutel und Passe) nochmal genau kontrolliert. Da waren tatsächlich ein paar mm Stoff, wo keiner hingehörte.

Jaja, die Kreuznaht. Das ist beim Selbst-Zeichnen so eine Stelle gewesen, wo ich nicht ganz sicher war, wie ich denn die Kurve nun zeichnen soll. Also noch etwas weiiter ausschneiden. Das geht ja immer

Also, heut mittag die letzten Änderungen am Probeteil, und dann werde ich ganz mutig sein und mal den richtigen Stoff anschneiden. So ganz passgenau kriege ich das Bomull-Teil wohl eh nicht
__________________
Viele Grüße
Bettina

Mein (zur Zeit verwaister) Foto-Blog Dark and Sweet Things Mein Instagram: Dark_n_Sweet_Things
In Arbeit: BOM 6 Köpfe 12 Blöcke - Row by Row Sewing is Cheaper Than Therapy - UWYH bis 31.12.2018
Wie drehe ich Bilder richtig? Ein Tutorial von Nowak
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
5142 jeans kopie

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die perfekte Rocklänge??? Elksas Schnittmustersuche Damen 37 08.05.2009 12:03
Suche die perfekte Lösung / Puschen nähen gisi Allgemeine Kaufberatung 5 27.12.2008 17:20
Die perfekte Jeans nähen- HILFE!!! *Kadiri* Fragen zu Schnitten 4 22.06.2007 08:29
die perfekte jeans!??? verlockend Schnittmustersuche Damen 73 20.08.2005 21:21
McCall's: Wie fallen die Grössen aus? Nachteule Fragen zu Schnitten 5 08.05.2005 12:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:36 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,41775 seconds with 16 queries