Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > UWYH


UWYH
Use-What-You-Have = heißt, nutze was Du schon hast, besitzt, anwenden kannst. Dieser Forumsbereich kann Materialberge abbauen helfen und neue Impulse bringen.


UWYH - 2014 - 2. Teil- AndreaS.

UWYH


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #521  
Alt 14.12.2014, 10:43
Benutzerbild von AndreaS.
AndreaS. AndreaS. ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Frankfurt, Main
Beiträge: 8.454
AW: UWYH - 2014 - 2. Teil- AndreaS.

Zitat:
Zitat von haniah Beitrag anzeigen
Und, legst Du deshalb eine Nachtschicht ein? Sonntag ist ja Morgen
der war gut Katja Ich war gedanklich schon weiter, also erst nächste Woche Sonntag, 4. Advent

Zitat:
Zitat von haniah Beitrag anzeigen
Das mit der Hose wird schon, da bin ich sicher
Danke schön, denke ich auch. Ich hab nun mal ne besondere Figur, die bei Hosen einen besonderen Schliff mag und sehr vom Standard abweicht. Als sie die vordere Schrittnaht neu eingezeichnet hatte, stand sie grübelnd davor und murmelte "Das sieht sehr eigenartig aus ... aber es entspricht dem Ergebnis des Absteckend."
Kenneth King sagt in diesem Artikel Anpassung SN für Hosen sinngemäß "Wenn das Schnittmuster nach der Anpassung anders aussieht als das was Du bisher gewohnt bist, dann liegt es daran, dass Deine Figur anders ist als das "Standard-Schnittmuster". Dieses "Anders" muss eingearbeitet werden. Mir gefällt diese Aussage sehr gut und scheint in diesem Fall auch besonders passend zu sein

Mal schauen was ich heute dann alles mache... ich möchte noch 3 Einkaufstaschen für die Mädels machen mit denen ich am 25.12. zum, mittlerweile traditionellen, Weihnachtsessen gehe.
Und ich möchte gerne ein langärmligeses Fledermausshirt machen. Das Kurzärmlige ist ja schon zu einem Lieblingsshirt geworden:


Jetzt frühstücke ich aber erstmal was. Bis später
__________________
LG, Andrea

Ich use auch 2018 wieda


What if I fall?
Oh, but my darling what if you fly?
Eric Hanson
Mit Zitat antworten
  #522  
Alt 14.12.2014, 11:05
Benutzerbild von Lieby
Lieby Lieby ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Kreis Heinsberg
Beiträge: 9.619
AW: UWYH - 2014 - 2. Teil- AndreaS.

Hey, du siehst seeeehr zufrieden aus

Liebe Andrea, einen schönen 3. Advent,

Lieby
__________________
Stoff verarbeitet 2015: 93,3 m 2016: 77,9 m 2017: 10,4 m 2018: 15,3 m
Wolle verarbeitet 2015: 3,62 kg 2016: 4,4 kg 2017: 3,2 kg 2018 3.950 gr.

Strickbolero für alle - wip

Hühner versammelt euch - es geht los - der WIP

Mäusezähne - der WIP
Mit Zitat antworten
  #523  
Alt 14.12.2014, 14:04
Benutzerbild von Lehrling
Lehrling Lehrling ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: OWL
Beiträge: 20.937
AW: UWYH - 2014 - 2. Teil- AndreaS.

Zitat:
Zitat von trijim Beitrag anzeigen
Futterhosen haben auch so ihre Tücken. Ich experimentiere ja z.Zt. mit einer voll unterlegten Hose. Abgesehen davon, dass es schon eine Wissenschaft für sich ist, Oberstoff und Unterlegstoff faltenfrei zu einer Lage zu verarbeiten, gehen die richtigen Probleme erst los, wenn frau versucht, aus dem gedoppelten Stoff eine Hose zu nähen. Frag nicht, wie oft ich getrennt habe! Im Moment nervt mich die hintere Hosennaht, direkt in der Po-Falte. Da schiebt sich der Oberstoff in zwei Wülsten zusammen und sieht absolut verboten aus. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob dies ein generelles Problem beim Unterlegen ist, oder ob das Problem hausgemacht ist, weil ich einen recht weichen Stoff mit Elasthananteil zusammen mit einem herkömmlichen Viskose-Futterstoff ohne Elasthan verarbeite.
In einem anderen Thread über Jacke oder Mantel wurde Claire Sheffer (?) zitiert, daß bei einem weichen Oberstoff und festem Futter das Futter nach außen rollend genäht werden soll ( ich vergeß die Ausdrücke so schnell ), also so wie man den Oberkragen etwas über den Unterkragen rausragen läßt. vielleicht wäre das auch beim Hosenfutter passend?

Andrea, ich bin so gespannt wie das geht mit deiner Hose...

liebe Grüße
Lehrling
Mit Zitat antworten
  #524  
Alt 14.12.2014, 14:29
Benutzerbild von AndreaS.
AndreaS. AndreaS. ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.10.2009
Ort: Frankfurt, Main
Beiträge: 8.454
AW: UWYH - 2014 - 2. Teil- AndreaS.

Zitat:
Zitat von trijim Beitrag anzeigen
Futterhosen haben auch so ihre Tücken. Ich experimentiere ja z.Zt. mit einer voll unterlegten Hose. Abgesehen davon, dass es schon eine Wissenschaft für sich ist, Oberstoff und Unterlegstoff faltenfrei zu einer Lage zu verarbeiten, gehen die richtigen Probleme erst los, wenn frau versucht, aus dem gedoppelten Stoff eine Hose zu nähen. Frag nicht, wie oft ich getrennt habe! Im Moment nervt mich die hintere Hosennaht, direkt in der Po-Falte. Da schiebt sich der Oberstoff in zwei Wülsten zusammen und sieht absolut verboten aus. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob dies ein generelles Problem beim Unterlegen ist, oder ob das Problem hausgemacht ist, weil ich einen recht weichen Stoff mit Elasthananteil zusammen mit einem herkömmlichen Viskose-Futterstoff ohne Elasthan verarbeite.
Mensch Beate, jetzt wär mir Dien Beitrag beinahe durch die Lappen gegangen Ich hab wohl wieder zu lange geschrieben, denn als ich angefangen hatte, war Dein Beitrag noch nicht dabei und dann bin ich auf der nächsten Seite gelandet. Dank Lehrling () habe ich den aber gesehen.

Also jetzt zur Futterhose. Beate, das ist ja interessant, dass Du die beiden Lagen in einem vernähst. Wir haben nämlich 2 Hosen genäht: 1 Stoffhose und 1 separate Futterhose. Nach meiner Schneiderin käme die Futterhose jetzt in die Stoffhose und würde wie beim Rock angenäht. Ich kann mir vorstellen, dass sie an ein paar Stellen noch fixiert wird. So weit waren wir aber noch nicht.

Den Schnitt, den sie gemacht hat haben wir ohne Taschen genäht. Erstmal. Der ist also schmal wie der Rock um den Bauch herum, aber deshalb zeichnet sich auch alles ab. Ich habe mir jetzt trotzdem noch den Vogue-Schnitt 7468 von Claire Schaeffer bestellt. Irgendwie bin ich überzeugt davon, dass ich um die Oberschenkel mit einer Bundfaltenhose mehr Luft und Platz habe. Außerdem kann ich mir vorstellen, dass die Delle, die bei mir zwischen Bauch und vorstehenden Oberschenkel entsteht, damit besser zu kaschieren ist. Jaja, ich weiß, immer diese besserwissenden Schüler

Zugeschnitten habe ich 2 1/2 Taschen. Bei der 3. müsste ich die Außentasche stückeln und das find ich doof! Deshalb hole ich nächsten Samstag noch mal Stoff nach. Aber die 2 1/2 Taschen kann ich ja jetzt nähen. Aber erst was essen. Hunger!
__________________
LG, Andrea

Ich use auch 2018 wieda


What if I fall?
Oh, but my darling what if you fly?
Eric Hanson
Mit Zitat antworten
  #525  
Alt 14.12.2014, 14:48
Benutzerbild von Lehrling
Lehrling Lehrling ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: OWL
Beiträge: 20.937
AW: UWYH - 2014 - 2. Teil- AndreaS.

Zitat:
Zitat von AndreaS. Beitrag anzeigen

Also jetzt zur Futterhose. Beate, das ist ja interessant, dass Du die beiden Lagen in einem vernähst. Wir haben nämlich 2 Hosen genäht: 1 Stoffhose und 1 separate Futterhose. Nach meiner Schneiderin käme die Futterhose jetzt in die Stoffhose und würde wie beim Rock angenäht. Ich kann mir vorstellen, dass sie an ein paar Stellen noch fixiert wird. So weit waren wir aber noch nicht.

Beide Lagen in einem können aber zu dem von Trijim geschilderten Problem führen. Bei der Art, wie das deine Schneiderin vorschlägt, bleibt für die Stoffe mehr Bewegungsfreiheit, also weniger Gefahr, daß ein Stoff den anderen zu Falten drängt

liebe Grüße
Lehrling
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
flocke1972 Uwyh in 2014 flocke1972 UWYH 185 02.01.2015 21:26
UWYH - 2014 - AndreaS. AndreaS. UWYH 681 06.07.2014 19:12
UWYH 2014 Anja1166 anja1166 UWYH 18 16.02.2014 15:55
UWYH - AndreaS. 2013 - hauptsächlich Kleidung für mich, bisschen Taschen und so AndreaS. UWYH 741 01.01.2014 18:12
UWYH - Ein Versuch, jedes Teil mit Webband Mondschein2910 UWYH 20 13.07.2011 22:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:33 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 1,37750 seconds with 16 queries