Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Maschinen > Overlocks


Overlocks
...


Rollsaum reißt aus-was mach ich verkehrt?

Overlocks


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 26.02.2007, 21:35
Benutzerbild von logefrau
logefrau logefrau ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: zwischen Bremen und Nienburg in Niedersachsen
Beiträge: 14.869
AW: Rollsaum reißt aus-was mach ich verkehrt?

Hallo,

mir hat mal jemand erzählt: Stoff umklappen und am Messer entlang führen, aber nichts abschneiden. Bei 2 Lagen Stoff reißt dann wohl so schnell nix.
Habe es zwar selbst noch nicht so gemacht (brauchte ich bisher nicht), aber vielleicht hilft es dir ja.
__________________
Grüße Corinna
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 26.02.2007, 21:37
Benutzerbild von logefrau
logefrau logefrau ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: zwischen Bremen und Nienburg in Niedersachsen
Beiträge: 14.869
AW: Rollsaum reißt aus-was mach ich verkehrt?

ich nochmal.

Nur wie dick ist dein Leinen?!? Nicht das es zu dick wird.
Bei Organza wäre das Doppeln sicher egal nur bei deinem Leinen.....
__________________
Grüße Corinna
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 26.02.2007, 21:39
Benutzerbild von Annett
Annett Annett ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.11.2004
Ort: Hermeskeil, im Hochwald ganz oben!
Beiträge: 14.874
AW: Rollsaum reißt aus-was mach ich verkehrt?

Hallo,

ich hatte das Problem auch schon bei dünnen Stoff, da hab ich dann garnichts mehr abgeschnitten (also das Messer hochgeklappt) und siehe da, es hat super funktioniert.

Wenn du das Messer nicht wegklappen kannst, dann muss halt die Schnittbreite maximal sein, so dass viel Stoff eingerollt wird.

Und dann kommt es sicher auch noch darauf an, welche Art Rollsaum du machst, ob mit zwei oder drei Fäden (so dies bei deiner Maschine möglich ist). Kann dir jetzt aber auf Anhieb nicht sagen, welcher Rollsaum besser hält. Probiers doch einfach mal aus, wenn dies bei deiner Maschine geht.
__________________
Liebe Grüße
Annett
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 26.02.2007, 23:04
Benutzerbild von tantecarin
tantecarin tantecarin ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Umland Dresden
Beiträge: 218
AW: Rollsaum reißt aus-was mach ich verkehrt?

Hallo,
ich hatte das Problem besonders bei schrägen Fadenlauf.
Mit Avalon klappt das zwar ganz gut. Aber einer Rüschenkante einen Rollsaum zu verpassen, ist mir mittlerweile zu viel Zeit- und Materialaufwand mit der Ovi.
Ich bin vom Rollsaum weg und nähe auf der Nähmaschine einen ganz kleinen, schmalen Zickzack auf die Kante und schneide den überstehenden Stoff des Saumes knappkantig an der Zickzack-Naht weg.
Das geht flott, braucht nicht so viel Nähgarn und ich kann auch noch mit Zug auf den Stoff mehr Wellen erzeugen, wie ich es brauche. Wenn man sauber abschneidet ist der Saum quasi unsichtbar.
Ich nehme für den Saum aber immer 1.5 bis 2 cm Zugabe, weil ich das besser beim Nähen mit der Hand führen kann.
LG
Heike
__________________
Liebe Grüße Heike
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 27.02.2007, 07:47
Benutzerbild von Rumpelstielzchen
Rumpelstielzchen Rumpelstielzchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.02.2005
Ort: Essen
Beiträge: 14.884
AW: Rollsaum reißt aus-was mach ich verkehrt?

Danke schon mal für eure Tipps Ich werde mal versuchen das Messer für eine breitere Schnittkante einzustellen. Mal sehen ob es dann immer noch ausreisst. Ein zweifädriger Rollsaum wäre auch noch eine Möglichkeit. Werde dies alles aber an Reststücken ausprobieren, wovon ich aber leider nicht mehr so viel habe
Vielleicht werde ich aber auch bei so einigen Stoffen in Zukunft auf meinen Ovi-Rollsaum verzichten, und lieber einen mit der Nähma machen. Sieht dann zwar anders aus, aber erspart Frust. Nur bei T-Shirts sieht halt ein Ovi-Rollsaum immer noch am schönsten aus. Na ja . Probieren,probieren, probieren...
__________________


L.G.
Rumpelstielzchen


Man kann alles, wenn man muß!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:36 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19137 seconds with 16 queries